Freitag, 30. April 2010

Vergleich: Bobbi Brown Shimmerbrick vs. Essence Colourmania

Hallo ihr Süßen! Ich hatte schon beim ersten Sichten der "Crazy about Color" Limited Edition von Essence an einen Vergleich mit der Shimmerbrick von Bobbi Brown nachgedacht, da die Paralellen einfach zu offensichtlich sind. Ich hatte einige Vergleiche schon auf anderen Blogs gesehen, und mich jetzt trotzdem dazu entschieden meinen Vergleich zu machen, da mein Resultat ein wenig anders ausfällt.


Die Shimmerbrick von Bobbi Brown heißt "Platinum Pink" und kostete bei Douglas 43€. Sie stammt allerdings aus einer Limited Edition aus dem letzten Jahr und ist somit schwer erhältlich. Enthalten sind 10,3g und sie werden individuell handgemacht in Italien. Sie kommt in einer silberfarbenen Verpackung, die sehr hochwertig wirkt. Der Deckel ist mit silbernem Leder überzogen in dem das Logo der Marke eingestanzt ist.

Das Blush von Essence heißt "Colourmania" und ist momentan in der Limited Edition "Crazy about Color" in allen DMs und Müllers zu haben. Sie kostet 3,25€. Das Blush enthält  7,5g und wird aller Wahrscheinlichkeit nach nicht handgefertigt :) Die Verpackung ist schlicht und relativ robust. Die Hinterseite besteht aus weißem Plastik, der Deckel ist durchsichtig.


Ich hatte alle Farben einzeln auf dem Handrücken geswatcht, aber dort sieht man wirklich keinen (!!!) Unterschied. Ich beschloß, dass man den Unterschied auf Fingerswatches am besten sieht. Oben sind die einzelnen Farben auf jeweils einen Finger geswatcht. Man sieht, dass die Farbnuancen von Essence gut nachempfunden wurden, allerdings fehlt der feine perlige Effekt der BB Shimmerbrick. In der Nahaufnahme sieht man das extrem dank der feinen Fingerrillen ;)


Hier sind alle Farben zusammen (also gemischt) auf einem Finger geswatcht. Hier sieht man auch nochmal, dass der BB Shimmerbrick feineren Schimmer besitzt, was bei einem Preis von sauteuren 43€ aber auch bitte zu erwarten ist ;) Allerdings möchte ich hinzufügen, dass die Essence Palette auch schimmert, es ist nicht so, dass dort nun gar kein Schimmer zu finden ist!


Ihr könnt euch mit ganz viel Feinsicht einbilden, dass die Shimmerbrick mehr schimmert. Das mag auch sein, aber ich verspreche euch, dass in Realität beide wirklich um die Wette schimmern und sie sich in nichts nachstehen. Ich konnte nicht beide auf einmal swatchen, da gerade bei Schimmer der Lichteinfall sehr wichtig ist, und welche Seite auch immer mehr vom Licht beschienen wird, erscheint einfach schimmeriger. Aber ich finde eben, dass das das Ergebnis verfälscht. Ich habe dennoch wirklich versucht euch mit den Bildern zu zeigen, dass da kein brachialer Unterschied besteht!

Fazit: Ich empfehle euch wirklich den Essence "Colourmania" als Dupe zu der BB Shimmerbrick "Platinum Pink". Über Haltbarkeit werde ich an dieser Stelle nichts sagen, da ich das nicht getestet habe. Aber die beiden nehmen sich nicht viel, und wüsste ich nicht welcher Swatch wozu gehört, könnte ich es wahrscheinlich auch nicht richtig benennen. Wer einfach ein wenig Schimmer mag, kann mit der Essence Palette nichts falsch machen. Mit 3,25€ ist das für die Marke recht teuer, aber wenn ihr wirklich mal darüber nachdenkt, dass 43€ mehr als 10 Mal so viel ist (!), dann lohnt es sich. Die LE ist in manchen DMs doppelt aufgefüllt. :)

Xoxo

Donnerstag, 29. April 2010

OPI reduziert Bezugsquellen außerhalb der USA

, inIhr Lieben Nagellackjunkies. Nachdem ELF Deutschland einem amerikanischen Onlinestore verboten hat ELF Produkte nach Deutschland zu verkaufen (weil billiger), hat jetzt auch OPI die Zügel angezogen und die Bezugsquellen außerhalb der USA reduziert. Siehe zum Beispiel Transdesign. Erste Maßnahme: Die Shipping Flatrate wurde gestrichen, 15 OPI Lacke nach Europa zu bestellen würde nun mit Versand 121,65$ kosten.

Zweite Maßnahme: Der Shop wird bald überhaupt keine OPI Lacke mehr führen! Auf der Website steht: OPI products liquidation. We are liquidate our entire OPI inventory. While supplies last. - Zu Deutsch: OPI Produkte Auflösung - wir lösen unser gesamtes OPI Inventar auf. So lange der Vorrat reicht.

Das ist doch bescheuert! Auch die beliebte Form der eBay Bestellung soll erschwert werden. Ich kann mir das nicht erklären, außer OPI möchte generell seine Produkte schwerer zugänglich machen (und damit die Marke aufwerten oder exquisiter machen) oder die lokalen Betreiber (Nagelstudios, Sephora, etc.) beschweren sich über zu wenig Verkäufe. Einen ausführlichen Bericht in Form eines Auskotzbriefes findet ihr auf diesem Blog. Ich bin immer bemüht solche Entscheidungen nachvollziehen zu können, aber in diesem Fall macht es keinen Sinn für mich. Sollten die Preise sehr viel höher werden, die Bezugsquellen rarer werden, dann würde OPI im Großen und Ganzen definitiv weniger Lacke verkaufen. Ich bin mal gespannt auf eine Reaktion der Firma... Xoxo

Catrice Oceana LE, Raubzug Düsseldorf, Swatches

Guten Abend ihr Lieben! Ich war heute morgen beim Zahnarzt und musste mich dann bei einem Gang zu Rossmann belohnen. Danach ging ich mit einer Freundin Steakessen und machte nebenbei einen Abstecher zu Kaufhof um nach der Catrice Oceana LE Ausschau zu halten ;) Wie folgt sah ich aus, es war allerdings viel zu heiß für mein Outfit!


Bei Rossmann habe ich das 25% off Angebot ausgenutzt. Diese Woche galt es für Nivea Kosmetik, Rival de Loop Kosmetik und Alterra Kosmetika sowie Pflegeprodukte. Bei Kaufhof habe ich einige Catrice Artikel gekauft. Die lustigen Cute as Hell Sachen habe ich von meiner Freudin bekommen, bei der ich damals die Sachen bestellt hatte (die LE wurde in Holland übersprungen buuh!) und wir haben uns heute das erste Mal seitdem gesehen, von daher habe ich sie jetzt erst bekommen. Ich bin dennoch begeistert :)

- Isana Kaltwachsstreifen (auf Sommerfotos mit radikaler Sonneneinstrahlung hab ich unerotischerweise oft einen Damenbart... buuh!!) 2,99€
- Alterra Hautöl Rose-Sanddorn, mit 25% Rabatt 1,11€
- Rival de Loop Lippie 22, mit 25% Rabatt 1,49€
- Rival de Loop Lippie 24, mit 25% Rabatt 1,49€
- Cute as Hell Lidschatten und Blush
- Isana Handdesifizierungsgel 0,99€
- Catrice Lack Lucky in Lilac 2,49€
- Catrice Oceana LE Sea of Green Nailpolish 2,49€
- Catrice Oceana LE Sea of Green Eyeshadow 1,99€


Ich muss sagen, mein Kosmetikkaufverbot im April war ein Fail. Ich habe es ziemlich gut durchgehalten, aber ich bin bald wieder in den Niederlanden, wo ich nicht an Catrice LEs rankomme und die Essence LEs sehr sehr lange brauchen, und wo einige auch übersprungen werden. Von daher konnte ich mich leider nicht zurückhalten... Ich werde es im Mai nochmal versuchen, da ich mich eigentlich jetzt schon auf meine Abschlussarbeit konzentrieren müsste anstatt in der Gegen rumzulungern und Make Up zu kaufen.

Die Rival de Loop Lippies kann ich nur empfehlen!! Sie haben eine tolle Farbauswahl, es gibt welche mit Glitter, Schimmer und matte! Sie tragen sich nett, trocknen zwar ein wenig aus, aber das ist mir fast ein bisschen lieber (mit einer Lippenbase kann ich das vermeiden) als die P2 Lippies, die mir zu glossy sind. Ich habe mir einen korall-nudigen geholt, den ich sehr toll finde!! Und einen hot pinken mit blauem Schimmer (er dient für mich als schlechter Dupe für MACs Girl about Town). Ich werde mir vielleicht den von MAC noch holen, ich muss mich aber erstmal dran gewöhnen mit so knalligen Farben auf den Lippen herumzulaufen ;)

Überall wo ich hingehe ist der London Weather Forecast von Catrice ausverkauft! Das ist doch zum Mäusemelken. Ich wollte eigentlich den I Sea You mitnehmen, aber ich wollte nicht mit 2 grünen Lacken und einem grünen Lidschatten da raussteppen. So grünlicious bin ich auch nicht :)



Kurze Worte zur Catrice Oceana LE: Insgesamt ist die LE recht unspektakulär, ich finde die Farbzusammenstellung sehr schön. Ich hatte es abgesehen auf den hellsten matten Nagellack (Pebble Beach), der leider als einziges ausverkauft war. Der hellgrüne und der grüne sind matt, die anderen schimmern. Der rote ist sehr 08/15, mit dem blauen hatte ich schon ein wenig geliebäugelt ;) Die Lippenprodukte, Mascara sowie die Kajals fand ich relativ langweilig. Ich hatte mir just einen blauen Kajal aus der Essence Crazy about Color geholt und brauchte keine mehr. Der hellere Lippenstift ist super schön, gar nicht so hell wie er ausschaut - sehr korallig! Von den Sprays gibt es 4 oder 5 Stück, als ich dort war, gab es nur noch 1! Es muss also gut sein, aber ich habe nicht dran gerochen, da es keine Tester gibt und ich sowieso nicht interessiert war. Die Lidschatten sind schon interessanter - drei sind matt, der blaue ist schimmerig. Der hellste Lidschatten war leider schon ausverkauft. Der blaue ist auch sehr schön, aber da er schimmert, war ich mir sicher, dass ich den so in der Form (oder ähnlich genug!) in der 88er Palette habe. Insgesamt eine schöne LE, und da ich nicht so scharf auf viele Produkte war, hat es meinen Geldbeutel geschont. Kommt nicht auch nur nah an die Nude Sensation dran.

Dienstag, 27. April 2010

Zurück in Düsseldorf, Essence LE Into the Wild + Crazy about Color

Hallo ihr Lieben!! Ich bin gestern abend wieder in Düsseldorf angekommen und habe erstmal 12 Stunden geschlafen :)) Haha. Wir hatten leider doch ein wenig Stress wegen Eyjafjallajökull und unser Flug wurde nach mehrmaligem Verlegen gestrichen weil kein "Sichtflug" möglich war. 30 Minuten später wurde der komplette Flugraum freigegeben - ägerlich! So buchten wir um, von einem Flug um ursprünglich 6.40 Uhr auf 18.40 Uhr... und chillten mehr als zu lang auf dem Köln-Bonner Flughafen ab.

Wie dem auch sei, wir kamen in Wien an und wir waren begeistert! Viel hatten wir nicht erwartet, wir buchten die Reise weil sie sehr preiswert war (Flug wie Übernachtung) aber unsere Erwartungen wurden vollkommen übertroffen. Die Mutter meines Freundes hat ihm eine oversize XXL SMS geschrieben (an der sie über eine Stunde saß haha) mit allen möglichen Sehenswürdigkeiten und Restaurants, die wir abklappern mussten. Knapp die Hälfte haben wir geschafft. Aber es war ein sehr schöner Urlaub, das Wetter war auch prima und die Wiener sind ein sehr nettes und hilfsbereites Völkchen.

Einige Essensimpressionen: Die Stadt ist herrlich zum Essen... so viele gute Restaurants, so viele Köstlichkeiten und Spezialitäten, so viele tolle traditionelle (und überteuerte) Kaffeehäuser, und so multikulturelles Essen... Ich bereue es, dass wir nicht länger bleiben konnten um noch mehr zu essen. Ich habe den fantastischten Apfelstrudel dort gegessen... herrlich!!


Einige Outfitimpressionen: Ich hatte ein Paar Schuhe dabei, die zu hoch waren und ein anderes Paar die zu eng waren. Mein Orthopäde wird sich über Überstunden freuen und mein Freund musste sich mit meiner temporären Behinderung abfinden :(


Wir sind dann noch am letzten Tag auf der Mariahilferstraße shoppen gewesen. Wir sind vom Museumsquartier hochgelaufen bis zum Westbahnhof, und ich muss sagen, dass ich ziemlich enttäuscht bin von der Shoppingmeile. Vieles wiederholt sich einfach zu oft, und die Atmosphäre ist auch nicht so doll durch die vielen Baustellen und den dichten Verkehr... habe leider nur 2 Sachen (L'Occitane Handcreme und Essence Nail Remover) geshoppt. Von BIPA (worauf ich mich gefreut hatte) und s-he aus den österreichischen DMs habe ich nichts geholt, weil ich einfach nichts ansprechend fand. Total schade. Erst heute in Düsseldorf habe ich die vielen LEs entdeckt und habe einiges dazugepackt ;)


- L'Occitane Velvet Handcream Rose (7,50€)
- Essence Nail Care Nail Polish Remover Studio Quality (1,25€)
- P2 Color Victim Elegant (Geschenk für Freundin)
- P2 Color Victimm So Cool! (Geschenk für Freundin)
- Essence Crazy about Color LE Multi Colour Blush 01 Colourmania (3,25€)
- Essence Crazy about Color LE Eye Pencil 03 Addicted to Blue (1,25€)
- Essence Into the Wild LE Nail Polish 03 Heart Chakra (1,75€)
- Essence Into the Wild LE Nail Polish 02 Zulu (1,75€)
- Dalli Kernseife (0,90€) zum Pinselwaschen (hat da jemand Erfahrung mit?)
- SIX Ohrringe (4,95€) Mitbringsel meiner Schwester aus Hamburg


Ich wollte eigentlich eine Gegenüberstellung des Essence Blushes und des originalen Bobbi Brown Shimmerbricks machen, aber das habe ich auf vielen anderen Blogs schon gesehen. Dennoch werde ich das vielleicht trotzdem machen, mal gucken wie ich das zeitlich hinbekomme. Fahre erst am 30.04. nach Holland zurück, wo meine Shimmerbrick liegt und auf mich wartet. :))

Bis morgen Mädels! Und Reiseempfehlung für Wien? Ja definitiv!! Nicht nur für Sisi und das Essen ;) Ich schmuse und herze euch! <3

Dienstag, 20. April 2010

NYX Blushes, Sonnenschein und meckernde Touris

Hallo ihr Lieben! Bin heute mit dem Zug nach Düsseldorf zurück und habe mich richtig gefreut eine Reservierung zu haben. Das Ominöse ist, dass man bei der holländischen Bahngesellschaft direkt eine Reservierung mitbekommt, ob man will oder nicht. Es kostet auch nicht extra, wird aber von daher eher im Preis schon mitinbegriffen sein. Schon auf dem Gleis traf mich der Schlag - gestrandete, missmutige und schlecht gelaunte deutsche Touristen, die nur Richtung Heimat wollten und in Amsterdam gelandet sind. Ich hatte eine Reservierung und viele der Touris eben nicht. Die haben sooo wild rumgezickt "Na fliegen Sie mal 24 Stunden von Barcelona nach Amsterdam"... Pfft, ne, machen Sie doch selber ! ;) Meine Reservierung bleibt meine Reservierung, für Ältere, Schwangere und Kranke sitz ich gerne im Gang und geb meine Reservierung ab, aber nicht an meckernde Pauschaltouris, die mich für einen Vulkan halten! Frechheit.

Zum Wesentlichen: Ich habe aus dem Seski bei den Beautyjunkies eine NYX Blush Palette ergattern können!! Ich freue mich riesig und möchte der BJ nochmal ein riesen DANKE zurufen! Die Blushes sind alle Originalgröße, und ich habe eine Menge damit gespart... und ich finde sie einfach supi dupi! Ich habe die Farben 1-12, habe mir die Mühe mal gemacht wie verrückt zu swatchen hehe.


Die Palette! Ist sie nicht sexy? Die Farbswatches in den Kreisen kommen von der Original Website von NYX! Wollte mal sehen, wie nah das an die Wahrheit kommt. Ich muss sagen, in der untersten Reihe ist alles ziemlich gut getroffen, aber in der obersten sieht alles gleich bei NYX! Auf meinem Foto allerdings könnt ihr gut sehen, dass sie sich doch unterscheiden. Meine Favoriten sind bisher Silky Rose und  Pinky!! Ich war auch gespannt auf den Taupe, allerdings merkte ich schnell, dass ich dafür viel zu dunkel bin und er einfach mit meiner Hautfarbe verschmilzt... Grummel... Der Schuft.


Einige Mörderswatches! Ich hoffe einigen von euch hilft das bei der Farbwahl. Getestet habe ich die Schätzchen noch nicht im Gesicht, da ich sie heute erst ausgepackt habe...

Im Übrigen geht mein Flieger nach Wien doch morgen, also ab morgen bin ich eine Woche weg! Ob durch Asche fliegen so geilo ist? Naja, we will see. Ich wünsche euch eine erholsame Woche, haltet durch, denn morgen ist schon Wochenmitte! ;))

Xoxo bis in einer Woche! PS: Über tolle Wien-Tipps würde ich mich freuen!

Haare: Ich bin offiziell langweilig

Mir ist aufgefallen, dass ich seit Jahren bestimmt die gleiche Frisur habe. Natürlich sehen sie ab und zu unterschiedlich aus, aber radikale Haarveränderungen mache ich nicht. Ich habe das letzte Mal 2002 die radikalste Veränderung gemacht: Ich habe mir mit einer Haarlänge bis zum Hosenbund eine Dauerwelle (!!!) machen lassen... 160€ und 5-6 Stunden später war ich dann auch fertig. Es war eine schlechte Entscheidung: Es hat Jahre gedauert bis der Kraus rausgwachsen ist. Es war echt furchtbar. Die Locken haben sich schon nach 2 Monaten total ausgehangen, meine Haare wollten so krass stark in ihre natürliche glatte Form. Ich war gefangen zwischen bürsten und versuchen die Locken rauszulocken, so dass ich, wenn ich mal gekämmt hatte, einen Afro hatte (okay, ich übertreibe, aber es war sehr puffig!!)!

Ansonsten lasse ich die Spitzen schneiden und Stufen... die letzte etwas aufregendere Veränderung hatte ich in Asien 2009, wo ich einen krassen Stufenschnitt verpasst bekommen habe: Die längste Strähne war über BH Länge und die kürzeste war ca. 5cm lang. Anfangs dachte ich, dass das total Scheiße aussähe, aber dann hat es mir gefallen., es war ziemlich "rockig" und ausgedünnt, so dass das Haarewaschen sehr flugs ging (Bild unten rechts, mit dem Punkteschal) :) In Deutschland und Holland habe ich allerdings keinen Friseur überzeugen können so radikale Strähnen zu schneiden. Sie hätten immer Angst, dass das dann Kacke aussieht und ich sie dann verantwortlich mache :(

Pony wollte ich auch mal versuchen, aber die Friseuse meinte, dass meine Stirn nicht lang genug dafür wäre. Farbe möchte ich ungern, da ich immer nachfärben müsste und ich dafür einfach zu faul bin. Und Ansatz ist einfach unsexy. Außerdem ist die Farbwahl bei meinen dunklen Haaren limitiert. Als Teen habe ich mir Strähnen gebleicht und sie nach Lust getönt (pink, blau, grün, gelb, lila)... Ich war kein Punk, ich war nur komisch :)

Ich weiß aber, dass es immer nach dem gleichen Zyklus läuft: Spitzen schneiden, so auf ca. zwischen Schultern und BH Schnalle, dann einfach wachsen lassen (aus Faulheit und Ratlosigkeit), dann wieder das gleiche... irgendwie habe ich die Schnauze voll davon, weiß aber auch nicht, was ich machen soll. Wenn ich kurze Haare haben möchte, raten mir Friseure davon ab, weil mein Kopf ja so groß sei und mein Gesicht so rund, das würde mir nicht stehen. :( Ich glaube ich bin für immer verdammt dazu lange, glatte Haare zu tragen.. Ich habe eine Collage gemacht, mit Bildern von 2002 (Locken oben links) bis 2010. Die Haare sehen doch immer gleich aus, das gibt's doch gar nicht!

Bitte nicht die dummen Gesichtsausdrücke beachten, die Bilder sollen die Haare zeigen! ;)

Was habt ihr denn so für Frisuren? Was habt ihr schon mal probiert, was euch richtig gefallen hat?? Mich würde das echt mal interessieren. Manchmal habe ich richtig doll Bock darauf neue Sachen auszuprobieren.. Aber wenn die Friseurmenschen immer solche Sachen sagen, dann glaube ich denen das auch, aber irgendwie entmutigt mich das natürlich auch ("Okay, wenn Sie einen Kurzhaarschnitt haben möchte, dann mache ich das auch. Aber wenn das dann nicht gut aussieht, sind Sie Schuld. Ich habe Sie ja gewarnt!"). Es ist immer das gleiche: Seitenscheitel, glatt, Stufen, medium-lang. Fertig. :(( Mädels, freue mich über jeden Kommentar und jeden Vorschlag!

Montag, 19. April 2010

I got punk'd: Benefit Coralista

Hallo ihr Lieben! Heute ein Post zu einer Fälschung, die ich bei eBay erstanden habe. Ich habe dafür ca. 12€ (17-20 US Dollar) gezahlt, und 6 Wochen oder so gewartet. Vorab möchte ich sagen, dass ich das nicht so schlimm finde, wenn man Fälschungen kauft, ich fühle mich zwar verarscht, aber ich bin der Meinung, dass man so oft im Leben verarscht wird, dass man nur daraus lernen kann. :) Die Sendung kam aus Hong Kong, und auch wenn ich die Erfahrung habe, dass gerade amerikanische Kosmetika in Asien teurer sind als in Europa, habe ich doch an die Möglichkeit der Echtheit geglaubt. Nicht alles "Made in China" oder was aus China verschickt wird sind Fälschungen (diese Pauschalisierung ist schlichtweg falsch), die Chance hat man ebenso gut wenn man bei einem deutschen eBay Anbieter kauft. Dennoch, die Chance ist höher, das stimmt. Es handelt sich in meinem Post um Coralista von Benefit.

Ich habe es anfangs nicht gemerkt, dass es Fake ist. Ich habe es in einem Päckchen nach waaaahnsinnig langer Wartezeit bekommen (free shipping bei eBay heißt wohl immer Seefracht!!), es ausgepackt und es sah verdammt echt aus, vor allem, wenn man das Original nicht kennt. Die Konsistenz ist ein bisschen merkwürdig, da sind so kleine Hubbelchen nach einigen Male Benutzen in dem Puder. Da habe ich das erste Mal nachgeforscht, ob es wirklich eine Fälschung sein könnte. Das ist schon einige Zeit her und heute habe ich mir die Mühe gemacht in den Sephora zu stiefeln und Vergleichsswatches zu machen.



Ladies, der Unterschied ist wirklich minimal. Manchmal sieht es aus, als wäre das Fake ein wenig pinkstichiger, manchmal, als sei das Original ein bisschen pinkstichiger. Ich muss sagen, dass ich das Fake SEHR pudrig finde, allerdings habe ich beim Original gemerkt, dass es genauso ist! Konnte keine direkten Vergleiche der Verpackungen machen, da ein Sephora Typ die ganze Zeit rumschlich, aber ich habe es begutachtet und die offensichtlichsten Unterschiede direkt bemerkt.


Oben FALSCH unten ORIGINAL


Das offensichtlichste Merkmal ist das INCI Schildchen hinten: ich habe mir nie die Mühe gemacht das mal zu peelen, aber natürlich ist da nichts drunter bei der Fälschung. Hehe... Das Original hat eine sehr matte Oberfläche, glänzt auch nicht so arg wie die der Fälschung. Beim Original sieht es aus, als würde die Oberfläche auch glatt sein, aber das ist irreführend, weil die Verpackung so metallisch ist. Desweiteren ist die Verpackung beim Original EIN Stück, also keine Sticker, bei der Fälschung ist das Coralista-Logo draufgeklebt. Und das nicht mal sehr akurat. Die Bürste ist viel hochwertiger verarbeitet.

Abschließend muss ich sagen, dass es sich um eine gute Fälschung (mit viel Liebe zum Detail!) handelt für diejenigen, die nicht wissen, wie der Benefit Coralista wirklich aussieht, oder die keinen Counter in der Nähe haben, um Vergleiche ziehen zu können. Dann würde es nämlich direkt auffallen. Zumal, die Unterschiede bei der Farbabgabe sind minimal, zur Qualität kann ich nichts sagen, da ich das Original nicht gekauft habe. Aber ich habe bisher von der Fälschung keinen Ausschlag bekommen oder Pickelchen, habe auch nicht bemerkt, dass es weniger lang gehalten hätte als meine anderen Blushes. Ich werde meine Fälschung weiter als Dupe benutzen, was soll ich machen, wegschmeißen ist auch dämlich. Aber für alle diejenigen, die unheimlich Angst vor Fälschungen haben: Kauft bitte einfach nichts mehr bei eBay, dann könnt ihr immer 100% beruhigt zu Bette gehen mit dem Wissen, dass ihr ein Original zu Hause liegen habt. <3

In eigener Sache, ich wollte Mittwoch mit meinem Freund nach Wien in den Urlaub fliegen, aber vielleicht werden wir auch zu Opfern der Vulkanasche (oder à la BILD: "Monster Vulkan", "Terror Aschewolke" haha). Aber wen willste dafür schon verantwortlich machen? ;) Kannste nix machen, steckste nicht drin. Werde wohl daher eine Woche nicht bloggen, wo immer ich auch hinfahren mag :)

 

Sonntag, 18. April 2010

Review: EcoTools Bamboo 5 Piece Brush Set

Heute eine Review von mir zum EcoTools Bamboo 5 Piece Brush Set. Ich habe viel von den Pinseln im Internet gehört, wie weich sie doch wären, und wollte sie gerne ausprobieren. So habe ich sie im Makeup Mix Shop bestellt und via PayPal bezahlt. Sie kosten dort 11.75$, und ich habe zu einer versandfrei Aktion bestellt und dann insgesamt ca 8€ gezahlt. Super! Der Shop führt desweiteren auch noch das 6 Piece Eye Brush Set, den Bronzer Brush, das 6 Piece Brush Set und einen retractable Kabuki.


Die Pinsel kommen mit einer Kosmetiktasche in einer Plastikverpackung, die mit Leinen ausgefüttert ist. Hinten auf der Verpackung steht ein ganzer Roman:

"This earth-friendly set shows respect for the planet:
  • Bamboo handle has a low impact on the earth's resource as it is fomr a highly sustainable plant.
  • Synthetic Taklon bristles are 100% cruelty free.
  • Sleek ferrule is made from recycled aluminium.
  • Cosmetic bag is made from natural cotton and hemp.
  • Reusable storage pouch.
Mineral Powder Brush: Apply powder or mineral foundation all over face in a circular, buffing motion and work inward towards nose.
Concealer Brush: Use with liquid or mineral powder concealer for more coverage on blemishes and under eyes.
Eye Shading Brush: Expertly cut to apply and blen powder eye shadows.
Baby Kabuki: Buff powder over areas that need more coverage.
Cosmetic Bag: 55% hemp linen, 45% cotton.

Green Tip: Find ways to reduce your impact. On average, a person uses 4.4 pounds of solid waste each day. This adds up to almost a ton of trash per person, per year.
"
Ich muss sagen, dass ich die Pinsel nicht gekauft habe, weil sie öko sind. Nicht, dass es mir egal ist, aber es war zumindest nicht mein primärer Beweggrund. Hauptsächlich wollte ich sie testen, weil sie synthetische Haare haben und sehr weich sein sollen. Was mir als erstes aufgefallen ist, ist wie klein die sind. Der Baby Kabuki ist wirklich winzig, die Pinsel kann ich gerade mal so in der Hand halten.

Die Pinselhaare sind weiß-cremefarben, oben an der Spitze sind sie braun. Ich finde das sehr süß, und passt auch irgendwie zum Ökoimage. Sie sind wirklich sehr weich, verlieren beim Waschen keine Haare und werden auch nach dem Waschen nicht buschiger oder wirrer. Ich dachte eigentlich, dass ich mit diesem Set quasi in Urlaub fahren könnte, ohne weitere Pinsel mitnehmen zu müssen, aber da irre ich mich. Es fehlt mir definitiv ein Blush Pinsel, und weitere Lidschattenpinsel.

Der Lidschattenpinsel ist gut, aber nur zum Verblenden, mit ihm kann meine keine Detailarbeit machen oder gezielt Lidschatten auftragen. Der Concealerpinsel ist sehr klein, ich benutze lieber einen richtigen MU Pinsel um Concealer aufzutragen. Der Puderpinsel ist gut, hat auch einen tollen Widerstand, ist ein bisschen platter als der Essence Moonlight Brush. Der Essence Puderpinsel wie auch der EcoTools Puderpinsel sind beide sehr weich, aber irgendwie anders. Die "Weichheit" des EcoTool Pinsels gefällt mir besser, bei dem Essence Pinsel ist es so eine "künstliche Weichheit"...:) Der Baby Kabuki ist definitiv mein Liebling: Mit ihm verblende ich mein Blush, Bronzer und Highlighter. Der ist klasse, hat einen tollen Widerstand und genau die richtige Größe dafür. Um Mineral MU im ganzen Gesicht zu verteilen wäre er mir zu klein.

Pros:
+ kleiner Preis
+ umweltfreundlich
+ weiche Pinselhaare
+ Travel Size
+ verlieren keine Haare und bleiben in Form
Contras:
- für Leute mit großen Händen ist das nix
- Set nicht komplett, höchstens als Ergänzung
- nur über Internet bestellbar

Fazit: Ich habe nicht Gefühl den Kauf meines Lebens gemacht zu haben, aber die Pinsel sind gut und ich bereue den Kauf nicht. Preis-Leistung stimmt auf jeden Fall, aber es ist kein komplettes Set. Ich finde es okay, dass sie so klein sind, aber ich kann mir vorstellen, dass manche Leute damit nicht so gut arbeiten können. Kaufempfehlung? Eigentlich nein, aber wenn einem die 8€ nicht wehtun, dann kann man's ja mal probieren! Ich find die gut und benutze sie jeden Tag, aber jemand, der bereits eine ansehliche Pinselsammlung hat, braucht die definitiv nicht.

Samstag, 17. April 2010

Unterschätzt: P2 Heartbeat

Meine Lieben, ich besitze den P2 Heartbeat schon einige Zeit, aber habe ihm nie sonderlich viel Beachtung geschenkt vor lauter R&Rs und Stormys, neue Catrice Lacken und soo. Ich habe mir in der Eile dennoch letztens mal eben diesen Heartbeat gepinselt und finde den sooo toll... es ist kein knallpink, kein Bonbon-pink, kein Barbie-pink, sondern eher ein Lavendel-pink mit einem kleinen lila Stich (??). Seht selbst :)


Tut mir Leid wegen der trockenen Nagelhaut, ich weiß auch nicht was los ist. Meine Nase pellt sich auch voll abgespaced... Naja also, ich bin pro P2 Lacke, die weniger Aufmerksamkeit bekommen als sie eigentlich verdient hätten! Bis morgen meine Lieben :)

Freitag, 16. April 2010

Letzte Klausur Haul

Hallo mein lieber Blog, hallo alle Leser, halloooooooo Freiheit!! :) Ich hatte heute morgen meine letzte Klausur und bin nun frei!! Naja, was macht man direkt danach?? Kaffee, shoppen, Bier, sonnen! So muss das sein :)) Es war ein ereignisreicher Tag, meine Mutter steckt dank dem Vulkan irgendwo in Prag fest und ein Kommilitone kann nicht zurück nach Italien und stieß noch zu unserem Shoppingtrip dazu :)) Ich weiß, dass der harte Part (die Masterarbeit) noch kommt und dass ich sehr weinerisch bin (jaa ich leide gerne). Ich habe die letzten Tage 3-4 Stunden die Nacht geschlafen und 14 Stunden Schichten in der Bib geschoben. So sieht man dann aus:


Das Schlafbild ist natürlich gestellt, aber ich habe (laut atmend - andere würden sagen schnarchend) schon mal ein Nickerchen gemacht hehe. In der Stadt habe ich nicht viel gekauft, nur eine Kette und einen Lipstick (jap, mein erster richtiger Verstoß gegen mein Make Up Verbot diesen Monat). Aber Mädels, da war 50% auf alles. Einfach alles. Maybelline, Catrice (alle neuen Lacke ausverkauft!), Essence, L'Oreal, Max Factor, Gosh, ALLES. Als ich das sah dachte ich mich trifft der Schlag. Ich habe mir den langersehnten Catrice Gentle Nude für 1,50€ (dit ist jawohl nix!! Da konnte ich nicht nichts mitnehmen!! Kann froh sein, dass es nicht noch mehr wurde!) mitgenommen, eine Packung Haribo Fruitgom Mix ;) (1,99€) als Belohnung für mein Gehirn und als Strafe für meine Hüften und meine Zähne, und eine H&M Zahnkette (6,95€). Ich wusste, dass meine ASOS Bestellung zu Hause auf mich wartet, deswegen habe ich mich zurückgehalten.


Auch davon bin ich begeistert. Das taupe Kleid macht mich ein bisschen schwanger-ig, das schwarze ist ein bisschen eng (hatte beim Anprobieren Angst nicht mehr alleine rauszukommen muaha), -- die beiden sollten sich zu einer Größe morphen, und der Schmuck ist zum Niederknien!! Der Armreif ist eigentlich als Geschenk gedacht, aber ich finde den auch toll, so dass ich noch nicht weiß, ob ich ihn nicht selber behalte (kennt ihr das?? "Ich nehm das erstmal mit, wenn's mir gefällt kauf ich halt was anderes" haha)... aber die Kleider sind gut, ich werde sie behalten. Das lohnt den Aufwand gar nicht sie nach England zurückzuschicken und blah.




Zum Catrice Gentle Nude: Oh Mädels, ich dachte immer, dass über ihn (und den Gentle Beige, der leider ausverkauft) übertrieben wird. Aber es ist wirklich eine perfekte Farbe. Ich liebe ihn und bereue es kein bisschen!! Und noch für 1,50€. Ich schlaues Mädchen hab den natürlich beim Fotografieren fallen lass, plopp, Spitze platt. Naja, ist ja noch genug dran!! Ich finde ihn wirklich gut, die Konsistenz und die Farbe sind wundervoll. Ich habe das Gefühl, dass sie das sind, was die P2 Pure Colors eigentlich sein sollten.


So, Endes meines Megaposts. Tut mir Leid für das unendliche Rumgelaber, aber mein Tag war einfach wirklich wunderbar (Klausurperformance ausgeschlossen!!) und ich bin wirklich wirklich wirklich erleichtert!!! Vielleicht gehen wir noch ein Bierchen heben heute Abend, wenn ich nicht vorher umfalle und einschlafe. Habe nämlich noch eine Menge zu tun... hmm... was könnte es bloß sein.... Wenn ich mich mal hier so umgucke in meinem Zimmer... es ist so ziemlich alles, was man machen kann (putzen waschen aufräumen äh putzen und putzen).


Naja, ich lebe einfach um das Chaos herum! ;) Passt schon. Morgen werde ich mich mit den Problemen der realen Welt beschäftigen. Ich wünsche euch ein wunderbares Wochenende und werde bald wieder Besseres und Interessanteres posten, versprochen!

Xoxo

Hommage an den Nagellack

Liebe liebe Mädels, ich schreibe in 7 Stunden hoffentlich die letzte Klausur in meinem Studium vor der Abschlussarbeit. Ich bin aufgeregt, gestresst, weil ich seit 2 Wochen quasi durchlerne und man trotzdem das Gefühl hat, dass es nicht reicht. Wie dem auch sei, habe ich für das Fach, in dem ich morgen geprüft werde, einen Artikel gelesen in dem es um kreative Industrien geht: Peter Hall 2000: Creative cities and economic development. Seeehr langweilig. Aber der Autor hat versucht die Ursache für die Entstehung von kreativen Milieus zu finden: Unter welchen Umständen, zu welcher Zeit, in welchen politischem Klima "entstehen" die kreativsten Menschen? Es wurde unter anderem erwähnt, dass manch gute Erfindung quasi Nebenprodukt oder Abfallprodukt einer anderen Erfindung war. So ähnlich wie die "Wir suchen Indien und finden die USA" Geschichte. :) Nicht nur das Internet, Klettverschluß und Antibiotika, sondern auch der Nagellack.

Mädels, stellt euch eine Welt ohne Nagellack vor. Nur triste, nackte Finger: Keine Taupe Töne, keine Neon Töne, kein Glitzer und kein Flimmer... einfach nur Hautfarben. Nicht mal French wäre möglich. In diesem Sinne möchte ich sagen, danke an denjenigen, der uns das viele Quasseln über Nagellack, das viele Lackieren, Kaufen, Suchen und an-den-Fingern-Bewundern ermöglicht hat! Manchmal muss man das hoch loben, was man bereits hat und nicht immer über das meckern, was man nicht hat. In diesem Sinne: Hoch lebe der Nagellack!! :)))) Gute Nacht!

Sonntag, 11. April 2010

Preview: Topshop Make Up

Mädels, ihr kennt Topshop, das stylishste und gleichzeitig erschwinglichste Label aus England. Auch wenn vielen der Name Topshop schon ein Begriff war, so war es spätestens seit Kate Moss eine eigene Linie bekommen hat, dass es JEDER kannte. Nun, wir Mädels hier in Deutschland slash Holland haben folgende Auswahl, wenn wir Topshop shoppen wollen: entweder wir fliegen mit einem Billigcarrier nach London (Ryan Air will mittlerweile 30€ für's Gepack, habt ihr das gesehen? Lächerlich!!) oder wir bestellen über den Internetshop. Rückgaberecht 14 Tage, Porto 5 Pfund. Fair enough.

Ich folge Topshop bei Facebook und sah just: Ab Mai 2010 launcht die Marke ihre erste eigene Kosmetik. Hm. Das ist wie bei Celebrities, die alle jetzt IRGENDWAS designen, so muss jedes Label Kosmetik betreiben (H&M war da wohl Vorreiter.

Was haltet ihr davon?? Von den Kommentaren unter dem Post auf Facebook gingen die Meinungen auseinander: Einige sagten "Nichts wird MAC toppen" bis hin zu "Alles von Topshop ist gut, also wird es das MU auch sein".

Ich bin der Meinung, dass Erfahrung Qualität ausmacht, und von daher würde ich gewisse Kinderkrankheiten akzeptieren und eher mäßige Produkte für den Anfang erwarten. Über das Preissegment wurde nichts gesagt. Die Verpackung sieht schonmal nicht so vielversprechend aus...

Wir bleiben gespannt und bleiben bis dahin fröhlich mit anderen schönen Produkten von Topshop!

Gute Nacht Mädels!

Picture copyright by Topshop

Samstag, 10. April 2010

Lieblingspaletten

Hallo ihr Lieben!! Ein Post mit Swatches zu meinen Lieblingspaletten! Vorab: Ich besitze keine MAC Paletten, depotte nicht, dem sehr hochpreisiges Segment bediene ich mich selten, weil ich einfach zu geizig bin als chronisch arme Studentin ;) Aber ich kaufe mich gerne durch das Billig- und Mittelpreissegment und stelle euch meine drei aller, aller liebsten Paletten vor. Ich sehe gerade, dass ich die NYX Champagne & Caviar vergessen habe. Die reiche ich nach! Aber jetzt meine drei Lieblingspaletten und warum sie sich den Titel verdient haben :)


Eigentlich könnte ich quasi nur noch mit diesen Paletten leben! Wenn ich allerdings in mein MU Regal schaue, ist das leider nicht der Fall :D Ich kann einfach nicht widerstehen. Also, die Paletten im Einzelnen :D

Die Sephora Gold Palette kam ca. zur Weihnachtszeit 2009 heraus, ich habe sie auch als Weihnachtsgeschenk von einer Freundin bekommen. Sie war anfangs recht teuer bei ca. 25€. Ich hätte sie mir selber vielleicht nicht gekauft, weil das warme Farben sind und ich dachte sie würden mir nicht stehen. Nachdem ich sie bekommen habe, war ich richtig begeistert. Die oberen Reihe der Eyeshadows ist richtig toll, der rote (!! SUPERGEIL !!) Blush und der Bronzer (allerdings mit Glitter, aber soo schöne Farbe) sind auch richtig geil. Da ich bisher keinen roten Blush im Drogeriebereich gefunden habe, bediene ich mich diesem und der ist richtig toll. Die Pigmentierung aller Produkte sind super, sowie auch die Haltbarkeit. Es liegen sogar kleine Pinsel mit richtig weichen Haaren dabei :)) Das macht, dass sie richtig hochwertig ausschaut, finde ich! - Naja, billig ist sie ja nicht! ;)


Dieses Astor Diamond Collection Quad habe ich ebenfalls zu Weihnachten von einer anderen Freundin bekommen. Sie liegt ca. bei 5-6€. Ich hätte sie mir NIE gekauft, habe sogar vor der Weihnachtsgeschenkübergabe über Astor gelästert, da musste meine Freundin schon doof gucken. Dann überreichte sie mir die u.a. die Palette und ich kam in Erklärungsnot... haha, ich habe nix gegen Astor. Die Palette ist SEHR bröselig, die krümelt wie verrückt. Ich denke aber, für den Preis vollkommen akzeptabel! Allerdings finde ich Farbzusammenstellung gut und die Farbe links oben ist SOOO super, ich benutze sie fast jeden Tag. Sieht auf meiner Hautfarbe wirklich extrem gut aus, gefällt mir wirklich super. Benutze diese Farbe oft zusammen mit Brauntönen aus der NYX C&C Palette. Hmmm <3<3<3 große Liebe!

Jetz mein liebster Kauf (und der einzige von mir selbst getätigte von den drei vorgestellten hehe)!! Die Too Faced French & Fabulous Palette. Die Farben schimmern alle prächtig, vor allem die aus der obersten Reihe. Der Schwarze e/s glitzert ein bisschen, kam bei mir auch noch nie zum Einsatz. Meine Lieblingsfarbe hier ist der Poodle Puff Raisin, ähnlich dem Lila aus der 2. Palette. Ich glaube, ich steh da einfach drauf :)) Die Bronzer sind unheimlich süß, die Verpackung einfach zum Auffressen... Das hat Too Faced echt drauf, ähnlich wie bei Benefit. Überlege mir den Leopard Bronzer einzeln zu kaufen, aber erstmal möchte ich mehr aufbrauchen. Pigmentierung ist okay, Haltbarkeit auch. Also ich bin zufrieden! :) Die Palette habe ich im 25% Angebot gekauft, eigentlich hätte sie 28€ gekostet. Da diese Palette keinen Blush hat, ditsche ich kurz mit einem Blushpinsel in das pink und so habe ich das Problem gelöst :)

Ich hoffe euch hat es Spaß gemacht!! Ich liebe an den Paletten, dass sie wahnsinnig alltagstauglich sind. Oft genug werde ich mit super duper krass bunten Paletten angefixt, kaufe sie mir, kann sie aber nie benutzen, weil sie einfach zu knatschbunt sind. Sephora könnt ihr (fast) überall im europäischen Ausland kaufen (Frankreich, Holland, Belgien, Polen, Tschechien), Internetversand gibt es leider nicht. Too Faced könnt ihr auf der amerikanischen Website bestellen und Astor gibt es meines Wissens nach bei Kaufhof.

Was sind eure Lieblingspaletten?? Was könnt ihr empfehlen?
Einen schönen Sonntag euch!! <3

Irgendein Samstag und Tiffany & Co.

Ihr lieben Hasen! Ich habe sooo viele Blogpostideen in letzter Zeit und freue mich richtig drauf, wenn ich Zeit habe diese umsetzen zu können!! Heute allerdings war ich nur in der Bibliothek. Diese macht unsinnigerweise um 18 Uhr zu, deswegen poste ich zur Entspannung ;)

Ich gehe mir selber auf die Nerven mit dem langweiligen Look im Moment, ich hoffe, dass wenn der Sommer kommt, mir bessere Ideen kommen, die ich dann umsetzen kann. Allerdings wenn ich weiter so genieß- und stressesse, dann kann ich einfach forever im Kartoffelsack rumlaufen. ;) Ich wünschte ich wäre jemand, der Sport als Ausgleich und Notwendigkeit sieht :) Zum Friseur sollte ich vielleicht auch mal, lol.

Desweiteren kam heute eine Kette an, die ich mir bestellt hatte. Ja, sie ist eine Tiffany-Schlüssel-Key Kopie, ist winzig und auch wirklich nicht annährend so schön, wie ich gerne hätte. Allerdings habe ich auch nur 3,79€ mit Versand gezahlt, also tut es kein bisschen weh. :))

Die Ketten von Tiffany & Co. sind wunderschön und die Auswahl ist beachtlich. Es gibt sie in vielen verschiedenen Formen, und in der Ausstattung von Silber bis diamantenbestückt. Schaut euch einige der Schätze an:


Eigentlich eine so einfache Idee (ich meine Schlüssel sind nicht gerade bahnbrechend... oder?), aber doch innovativ und so elegant. Ich finde sie wunderschön!! Natürlich hätte ich gern auch ein originales, aber darauf arbeite ich ja auch hinaus ;)

Xoxo <3