Dienstag, 7. Dezember 2010

Themenwoche the Balm - Plumper & Lipstain



Hallo ihr Lieben!

Heute wird bei mir der Bereich der Lippen beendet, und zwar indem ich die folgenden zwei Produkte (mehr oder minder!) vorstelle: Plump your Pucker und For Keeps Watercolor Lipstains.


Eigentlich mag ich keine Plumper, Lip-Volumizer, Maxi-Lips, wie auch immer die so heißen. Dieses Kribbeln bis hin zum Brennen in den Lippen finde ich ganz schrecklich, und der Effekt ist, wenn es den denn überhaupt gibt, wirklich nur minimal und nicht lang anhaltend. Dementsprechend skeptisch ging ich an dieses Produkt heran. Die Farbe "Cherry my Cola" ist ein medium dunkles Rot mit Glitzer. Die Konsistenz ist zäher, deckender und ganz wichtig, wohlriechender als die der Tinted Glosse. Dieses war das erste Produkt, welches ich angrabbelte, als ich das Packerl von Janine bekam und ich muss sagen, dass es dafür, dass es so ein gehasster Plumper ist, eigentlich echt okay ist. Der Geruch ist diesmal auch kirschig, erinnert doch eher an Kinderhustensaft und ist für mich angenehm bzw. ein bisschen pervers lecker :) Die Plumping Glosse haben alle, passend zu ihrem Namen, eigene Geruchsrichtungen! Auf dem Broschürenausschnitt seht ihr, was es sonst noch so gibt: Tutti Frutti, Erdbeere, Grapefruit, Wassermelone, Zitrone, Kokosnuss.. Hmmmh! *schmaus*

Die Verpackung gefällt mir auch bei diesem Gloss viel besser. Der Gloss ist in einem runden Behältnis, welches 7 Gramm der "plumpy" Masse fasst, und wirkt auch viel robuster als bei den Tinted Glossen, welche nur in 5,5 Gramm Tuben daherkommen.

Ob die Lippen davon voluminöser werden, kann ich leider nicht sagen. Der Effekt des Plumpers ist für mich vergleichbar zu dem von Carmex, es kribbelt ein wenig und kühlt - wahrscheinlich durch Menthol oder ähnliche Inhaltsstoffe. Der Glitzer tut sein Übriges und lässt die Lippen eventuell minimal dicker erscheinen. Aber wer wirklich verzweifelt auf der Suche nach der dicken Lippe ist, sollte vielleicht eh lieber Chilli auf die Lippen reiben als Plumper ;)

Würde ich empfehlen und/oder kaufen? - Jein. Ich finde den Gloss an sich echt hübsch und um Galaxien besser als den Tinted Lipgloss von the Balm, aber ich bin halt kein Fan von diesem kribbelnden Gefühl auf den Lippen bei dekorativer Kosmetik.



Wow, jetzt kommt ein ganz kompliziertes Produkt, "For Keeps"... Als ich es das erste Mal in den Händen hielt dachte ich "???" (ja, das denke ich recht häufig, aber das tut nun nichts zur Sache!!). Ein Lidschattenduo? Ich drehte, las verwirrt, wendete, googelte und matsche herum, nur um dann festzustellen, dass es sich hierbei um ein Lippenprodukt handelt. Ja. Man soll den Pinsel feucht in die Pfännchen tauchen und dann auf die Lippen auftragen. Es hielten mich allerdings zwei ganz wichtige Aspekte davon ab, es auch wirklich zu tun: 1) die Farbe. Die linke Farbe ist soooo dunkel, fast schwarz und 2) beim Testswatchen auf der Hand ging er nicht mehr ab. Die Farben unten auf dem Bild sind ein wenig verfälscht, aber zeigen essenziell was ich meine.


Ich hatte Angst, dass wenn ich den tatsächlich auf den Lippen benutze, nie wieder abbekomme. Vor allem bei der dunklen Farbe wurde mir ganz mulmig. Frauen meckern, wenn etwas nicht lange hält, und machen sich ins Höschen, wenn etwas zu lange hält... bei Facebook würde man nun sagen, 'es ist kompliziert'. ;) Weil sich bis heute keine Gelegenheit ergab für mich den aufzutragen, werde ich die Review für dieses Produkt nachreichen! Ich werde meine Ängste überwinden :)

Würde ich empfehlen und/oder kaufen? - Kommt Zeit, kommt Rat!

Beziehen könnt ihr alle vorgestellten The Balm Produkte bei Shades of Pink: Cherry my Cola zu 13,99€ & Plum Berry & Brown Sugar zu 24,99€. Ihr seid auch herzlich eingeladen zu schauen, was Kollegin 1 und Kollegin 2 heute reviewed haben :)

Wenn noch Fragen zu den Produkten bestehen, gerne her damit! Schmuuus!

3 Kommentare

7. Dezember 2010 um 17:53

gogogogo, jetti mit grünen lippen! trau dich!

nach deinen ersten reviews bestätigt sich mein eindruck, dass ich eher auf die pudrigen produkte gespannt bin (puder, rouge, lidschatten).

gerade der von dir beschriebene duft macht mich schon ganz köckerich. *brr*
nein, bei lippenprodukten hab ich scheinbar im mac-duft meinen holy grail gefunden.

7. Dezember 2010 um 17:58

Das ist ja mal ganz komisches Zeugs :/ Ich hoffe das machst du dir nicht auf die schönen Lippen!!!!!

Sonst muss ich schimpfen ;-)

Anonym
7. Dezember 2010 um 18:45

bei lip-plumpern muss ich irgendwie immer an ricarda m. denken und es gruselt mich gewaltig. hätte ewig angst irgendwann mit diesem schlauchboot rumrennen zu müssen...also nix für mich! :-)


lg b.p.

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)