Dienstag, 14. Dezember 2010

Es hat sich einen Nagel abgebrochen

Hallo ihr Lieben!

Da schaut man mal kurz weg und huch, liegen wieder meterweise Schnee... dieser Petrus, dieser Schelm! Ich hoffe der Weihnachtsmann händelt das so ähnlich wie Petrus: Schaut man mal kurz weg, huch, liegen da meterhohe Berge an Geschenken ;) Hrhrhr.

Ich hab mal ein Frägelchen an die Nageljunkies (*räusper* ich würde mal schätzen, dass es mindestens 75% von euch sind)! Ab einem gewissen Zeitpunkt, wenn die Nagellacksammlung anfängt unübersichtlich zu werden kauft man sich Nagelräder für die Nagellachbuchhaltung in Excel (ich weiß, dass ihr das tut!). Ich habe so ein 10er Pack von eBay aus Hong Kong für 2-3€ und war eigentlich auch immer ganz zufrieden. Aber dann letztens, hat es sich einen Nagel abgebrochen!

"Aua, Nagel ab! Gottseidank blutet es nicht!"
Eigentlich gehe ich ganz behutsam mit den Dingern um, deswegen wundere ich mich, dass er abgebrochen ist. Habt ihr Nagelräder, die robuster sind, oder ist euch das auch schon passiert? Es gibt ja diese durchsichtigen, bei denen die einzelnen Nägel nicht an so einem dünnchen Hälschen hängen wie bei mir, sondern so halb integriert sind in diese Mittelplatte... äh, wisst ihr was ich meine? ;)  Hat da jemand Erfahrung mit? Allerdings bin ich nicht bereit 1,50€ oder wat für ein Nagelrad auszugeben, wie es zum Beispiel in einem bekannten Online Shop angeboten wird :)

mpj im Nagellackrausch. Mit der Beschriftung bin ich auch nicht gerade akurat :D
Was benutzt ihr zum Swatchen? Wenn Nagelräder, gibt es günstige, die ihr mir empfehlen könnt? Oder habt ihr gar eine ganz andere Form der Aufbewahrung und Buchhaltung. Manche machen's ja im Kopf und kennen jeden Lack, so wie ihre eigenen Kinder... (Freeeeaks!). Bin dankbar um jeden nageligen Ratschlag! Schmuuus

Nachtrag: Hier und hier gibt es günstige Nagelräder, deren Swatchfläche nicht an so nem Hälschen hängen. Danke für die Tipps, ihr Nagellackladies!

23 Kommentare

14. Dezember 2010 um 12:01

Ich hab mir letztens Nailtips gekauft, aber noch nicht bepinselt :D

Vorteil ist, dass sie nicht abbrechen können und ich immer verschiedene Lacke nebeneinander halten und besser vergleichen kann.

Nachteil, die sind verschieden groß, aber ich werd dann pro Größe eine Farbfamilie machen :)

14. Dezember 2010 um 12:03

Ich hab diese hier: http://cgi.ebay.de/10-x-CLEAR-NAIL-ART-PRACTICE-DISPLAY-WHEEL-TIP-164-/360326257923?pt=UK_Health_Beauty_Nails_Manicure_Pedicure_CA&hash=item53e51e5d03 und bin hochzufrieden :)

14. Dezember 2010 um 12:04

Kann dir leider nicht behilflich sein weil ich keine Nagelräder besitze ,wollte hier nur kurz anmerken das mir das letzte Foto mit deinen Nagelrädern sehr gut gefällt ,sieht klasse aus!
LG + Knuddler

14. Dezember 2010 um 12:10

Ich habe mir auch Nailwheels von ebay geholt. Obwohl der Nagel mit einer großen Fläche an dem Mittelstück befestigt ist (ich hoffe, Du weißt, was ich meine), ist mir einer schon fast abgebrochen und das nur beim sauber machen :(
Ich glaub, die sind alle so empfindlich.
LG, Tiffy

14. Dezember 2010 um 12:17

ich habe wohl die gleichen und habe auch schon angst, dass die alle abbrechen werden.

aber oh gott! erwischt! nagellacktabelle bei excel. hahhaha. allerdings seit juli oder so nicht mehr aktualisiert. 50 lacke könnten also auf der liste fehlen.

14. Dezember 2010 um 12:25

hmm ich habe auch welche von Ebay, allerdings eben auch diese durchsichtigen, die wie du so schön beschreibst halb an der Platte hängen.Ich bin ein tollpatsch, und kann sagen, gsd. ist noch nichts kaputt gegangen :)

Ich habe damals für 10 Räder 4 Eur inkl. Versand aus HongKong bezahlt.

14. Dezember 2010 um 12:35

Ich hab solche wie Koko anbietet aber auch von ebay, da haben 10 Stück 4 € gekostet, die sind so ins Rad integriert und die sind super :)

14. Dezember 2010 um 12:38

Könnte mir vorstellen, dass viele Nagelräder (auch die für 1,50€) nicht sooo stabil gebaut sind, dass nix abbrechen könnte. Ist natürlich ärgerlich so. Leider wüsste ich auch keine Alternative, diese Räder sind schon ziemlich gut.
Probier mal mit Sekundenkleber zu kitten ;)

14. Dezember 2010 um 12:48

Ich habe nur eines dieser besagten teuren Nailwheels als Goodie zu einer Bestellung bekommen und muss sagen es ist eigentlich ganz stabil ;)

Ich bin zwar ein Nagellackjunkie, aber ich muss gestehen ich habe keine Nagellackbuchhaltung ;) Ich kenne alle meine Babys :)) (Also eindeutig FREAK)

14. Dezember 2010 um 13:24

ich hab die, die koko anbieten, findet man bei ebay für 3€ bei 10stück :)

14. Dezember 2010 um 13:38

ich? du hast meine excel tabelle nie nie gesehen! nie! *panisch umguck*

was viele noch machen sind die gesamt abzubrechen und sie dann farblich in so kleine döschen zu ordnen I&A macht das. ich finds allerdings nicht soo übersichtlich.

hmhm ;)

Marie
14. Dezember 2010 um 14:05

Ich habe meine bei ebay bestellt. Koko's Shop finde ich unverschämt teuer. Man findet ihre Produkte überall anders viel günstiger!

14. Dezember 2010 um 14:25

Also ich brech die Dinger ja öfter mal absichtlich ab, damit ich mehrere daneben halten kann. ^^"
Aber ok, ich hab auch keine Excel-Liste für meine Lacke, ich bin da zu faul (vor allem, jetzt mal damit anzufangen bei meinen über 500 Lacken... ne, so fad ist mir nicht :-D)... dafür hab ich eine Ein- und Ausgaben-Liste usw. *stolz auf sich ist*

14. Dezember 2010 um 15:44

Och ne, die selben habe ich mir auch letztens bestellt ;) Naja ich hoffe mal dass das bei mir nicht passiert. Ansonsten nehme ich Klebeband :)
Und da die Teile noch nicht angekommen sind, habe ich mir auch noch nicht viele Gedanken über die Katalogisierung gemacht.

14. Dezember 2010 um 18:03

ich habe exakt die gleichen nagelräder wie du (ebay, hong kong, 2-3EU) und mir ist letztens auch ein nagel von dem rad abgebrochen. hab mich auch ziemlich geärgert. werde aber noch gucken, ob ich den abgebrochenen vielleicht noch mit nagelkleber wieder drankitten kann ^^


http://purple-panic.blogspot.com/

14. Dezember 2010 um 18:52

Das erinnert mich daran, dass ich auch unbedingt mal Nailwheels brauche...:D

14. Dezember 2010 um 19:27

Muss ja gestehen trotz jetzt über 140 Nagellacke hab i weder ne Excel Tabelle no Wheels xD. ABER probier es doch mal mit Heisskleber. Halt das Teil ran und papp es dann auf der Rückseite fest xD Sollte halten^^

14. Dezember 2010 um 21:09

Ich hab die hier:
http://tinyurl.com/39w4xhq

Ich gehe nicht grade zimperlich damit um und bisher ist alles top. <3

14. Dezember 2010 um 21:32

Ich habe diese durchsichtigen von Ebay. 20 Stück 8€ habe aber den Verkäufer nicht zur Hand. Die sind allerdings alle schon mehrfach runtergeplumpst und denen ist nichts passiert. Ja GsD hats jemand mal gerafft dass KOKO eine dämliche... *zensiert* Abzockerin ist!

14. Dezember 2010 um 21:41

Hi! Meine erste Bestellung aus China waren Nagelräder. Hier berichte ich darüber:

http://sumogu.blogspot.com/2010/11/meine-1-bestellung-aus-china.html

Meine sind direkt an den Mittelteil und für 10 Räder habe ich 3,57 inkl. Porto bezahlt.

LG

15. Dezember 2010 um 01:55

Ich habe auch nur die günstigen Hong Kong Wheels und die reichen mir. Ist auch noch nie was abgebrochen. Allerdings habe ich die "milchigen", die durchsichtigen verfälschen die Lackfarbe.

Ne Excel-Tabelle wäre aber mal ne Idee, ich mache das noch ganz oldschool und schreibe Listen mit der Hand! :D

15. Dezember 2010 um 02:46

Ich habe mir eben auch noch welche bestellt. Weil ich auch erst so dünne hatte und da einer auch schon droht abzufallen.
Aber ich muss meine handschriftliche Liste noch in Exel übertragen haha

16. Dezember 2010 um 23:24

Hab die durchsichtigen, stabilen Nagelräder über Ebay aus Hong Kong oder so...die sind super, da bricht nichts ab. Magi hatte den entsprechenden Shop mal empfohlen. Die haben auch nur 3 oder 4 Euro gekostet für 10 Stück a 20 Nägel. Habe allerdings auch fast 4 Wochen auf die Postsendung warten müssen...doof :-(

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)