Donnerstag, 16. Dezember 2010

Asiaten? Kitschig? HELL YEAH!

Kosmetikfirmen haben ein gewisses Image, welches sie bewusst pflegen und steuern und was sie an die Öffentlichkeit vermitteln wollen. Wie in jeder anderen Branche ist das unsichtbare Gut der Reputation essenziell und verrät uns so manches Mal mehr über die Firma als man mit bloßen Augen sehen kann. Während viele nordamerikanische und eropäische Marken eher auf schlichte Eleganz setzen, und im Design schwarz und weiß mit simplen Schriftzügen (MAC, NARS, Armani) bevorzugen, so finden sich in anderen Teilen der Welt andere Präferenzen. Viele europäische Marken weisen auf ihre jahrzehntelange Erfahrung hin, protzen mit Gold, Tradition und Verpackungen, die bis zu 50% des Preises rechtfertigen sollen, so wie z.B. Chanel, Yves Saint Laurent, Guerlain, Dior, Chanel.

Dass die Kosmetikfirmen im Besitzer-wechsel-dich-Spiel des globalen Zeitalters auch regelmäßig an- und verkauft werden untereinander, ist mittlerweile auch kein Geheimnis mehr. So gehört die französische Marke NARS mittlerweile dem japanischen Shiseidokonzern an, und dem L'Oréal Konzern gehört sowieso fast alles, von italienischen Marken bis hin zu amerikanischen, englischen und deutschen Marken. Saturn und MediaMarkt gehören ja schließlich auch zur selben Mutter. Bald ziehen wahrscheinlich Coca Cola und Pepsi, sowie Burger King und McDonald's zusammen. Dann gibt's bald Cherry Pepsi und den Mc Hot Brownie.

Schauen wir mal nicht wie so oft über den großen Teich, sondern über die große Landmasse nach Asien! Dort kennen die Kosmetikfirmen nur zwei Schemata: kitschig, supersüß und knallig bis zum geht nicht mehr, oder einfach nur schlicht und elegant. Ich glaube, dass erstes nur dort geht. Gerne zeige ich euch, was ich meine.


Anna Sui

Hallöchen MAC und Marcel Wanders! Wenn das floral komische Design mal keine Parallele ist. Anna Sui hält ihre Kollektionen immer sehr bunt und quietschig, die Printkampagnen müssen ein Vermögen kosten, da der Verbrauch an bunten Tintenkatuschen immens ist ;) Sie ist  wohlebemerkt US Amerikanerin, aber das Kitschige hat sie definitiv in ihren asiatischen Genen :)


O.O Ich kenne viele Verpackungsopfer, die dieser Marke nicht widerstehen können. Das Fatale daran ist leider, dass die Marke schweeeeineteuer ist... man glaubt es gar nicht, dass es tatsächlich Produkte in so einer Aufmachung in die High-End Kosmetik geschafft haben. Anna knöpft euch nämlich gerne auch mal 70US$ für eine Foundation ab.


Majolica Majorca

Welch ein witziger und sinnloser Name, den ich jedes Mal falsch schreibe :) Diese Firma gibt es in Drogerien in Asien und ist eine Tochtermarke von Shiseido. Die Linie wird ausschließlich in Asien vertrieben. Statt LEs gibt es bei ihnen "Chapters", und zwar wird eine märchenhafte Legende erzählt, mit Feen, Pinzessinnen und Elfen, die andauernd fortgesetzt. Ein Auszug aus den Chaptern:

Chapter 20: A Girl With Wings
Chapter 21: I am Gorgeous
Chapter 22: Girly Erotica
Chapter 23: Innocent Pleasure
Chapter 24: Fairy Sadistic
Chapter 25: Mademoiselle Midnight
Chapter 26: She Was A Doll

Da müssen einige bestimmt schon brechen :) 




Shu Uemura

Auch Shu Uemura, der Japaner mit der berühmten Wimpernzange, ist nicht davor gefeit ein wenig ins Kitschige abzudriften. Die Marke, die sich sonst eher klassisch gibt und sich vornehm zurückhält, haut auch manchmal bei LEs mächtig eine Prise süßen Kitsch drauf!


Und zu guter Letzt eine ganz abnorm komische Marke mit einem komischen Namen und einem Design gegen das selbst Essence aussieht als könne man es im KaDeWe kaufen. Da hat wohl jemand zu viel Lady Oscar oder Georgie auf RTL2 geguckt :D



Kiss Me Heroine

"Heroine" heißt zwar auf Englisch "Heldin", aber 1. glaube ich nicht, dass das alle damit direk assoziieren und 2. wieso ist diese blonde Mangafigur mit einer Tonne auftoupierten Haaren eine Heldin?


Diese Kampagnen, die ihr oben seht, werden 1:1 genauso auch in Zeitschriften gedruckt. Ich habe hier ein Magazin vor mir liegen, auf dem die Schnauze der Heroinheldin eine ganze DIN A 4 Seite einnimmt. Hier ein Bild mit einer 2€ Stück Referenz :D Der Wahnsinn, dass man sich sowas traut!



So, wer es bis zum Ende geschafft hat: Ich bin stolz auf dich! :) Wie steht ihr zu diesem kitschigen Zeug - Daumen hoch oder runter? Würdet ihr euch auch mehr solcher kitschigen Kampagnen und Marken hierzulande wünschen, oder schreckt euch sowas komplett ab? Ich wäre ja für ein bisschen mehr Variation, denn in Asien kann ja MAC auch neben Kiss Me Heroine existieren :) Eure Meinungen interessieren mich :) Schmuus

54 Kommentare

Anonym
16. Dezember 2010 um 16:04

thihi, Burger "KinD". ;D

Naja ich finde, zuviel Kitsch kann schnell 'billig' wirken. Hauptsache die übertreibens nicht, sonst würde ich denken, dass das eher Faschingsschminke oder so ist.
Danke für diesen interessanten Post, hat dir schon mal jemand gesagt, dass dein Blog echt toll ist? (:
lG.

16. Dezember 2010 um 16:04

Für mich sieht die Heroine aus wie Marie Antoinette aus Lady Oscar :D
Ich bin übrigens die personifizierte Antikitschhummel. (Hello Kitty und Konsorten würde ich erschlagen und aufessen, nur damit sie vom Markt verschwänden!)

16. Dezember 2010 um 16:09

Hallo Anonym, danke für den Hinweis ;) Burger Kind haha, da verkauft man Burger aus Kinderfleisch. Also ich finde das ja auch, dass kitschig recht billig wirken kann, aber bei Anna Sui klappt das ganz gut! Denn immerhin gibt es anscheinend wirklich Leute, die dit Zeug kaufen! danke für die lieben Worte *flausch* :)

Viva, na ditte hab ick doch ooch gesagt! Du wurdest ertappt net richtig gelesen zu haben :D Also ich mag Kitsch auch nicht so gerne, aber Hello Kitty essen ist schon recht... rabiat :D

16. Dezember 2010 um 16:16

ich mag dieses übertrieben kitschige ja gar nicht. mir gefällt ein lineares design besser, denn es kommt doch drauf an was drin ist. und wenn das produkt mist ist, helfen drei tonnen goldverzierung auch nicht mehr ;) ich muss jedoch sagen dass mir das design der 'p2 snow glam le' schon recht gut gefällt, nicht zu viel und deswegen immer noch schick :)

liebe grüße!
ps: bin gestern erst auf deinen blog gestoßen, und er gefällt mir wirklich sehr! :)

16. Dezember 2010 um 16:17

O.O das is mir zuviel kitsch hier bei dir ;o) hello kitty ok aber auch nur wegen meiner tochter aber vorallem wenns dann in glitzer-funkel-kram abrutscht krieg ich das rennen

16. Dezember 2010 um 16:18

Ich find Kitsch in Maßen toll, bis auf Kiss Me Heroine (wobei ich auch an Drogen gedacht habe, va in Verbindung mit den Farben) ist mir dann doch zu ramschig ^^
Und ich fänds verdammt cool, wenns bei uns einen Sisheido-Drogerie-Ableger gäb oO

16. Dezember 2010 um 16:23

Cherry Pepsi gibt es bereits. Heisst Pepsi Wild Cherry.

16. Dezember 2010 um 16:24

JA JA JA!!!! Also ich würde Heroine kaufen, weil es wie Lady Oscar aussieht ;)
Vielleicht soll das der Marketing-Trick sein? Jetzt Marie Antoinette... danach kommt wat mit Lady Oscar selbst drauf, eine LE oder so, als besonderes Schmankerl ;))

16. Dezember 2010 um 16:31

Huh, ich wünscht sowas gäbe es auch in Europa.
Ich find die asiatischen Kitsch-Verpackungen um längen niedlicher (die sind meistens auch liebevoller verarbeitet...), als diese pseudo Hello Kitty Verpackungen hier zu lande :'D Ich mein es wird langsam langweilig, wenn hier alles was mit Niedlichkeit und Kitsch assoziiert wird eine Comickatze verpasst bekommt.
Ich mag gut gemachten, kreativen Kitsch :D

16. Dezember 2010 um 16:38

Also ich muss sagen, mit einer schön verzierten Verpackung kriegt man mich ja schon rum - allerdings mit Grenzen.

Hello Kitty ist zB für mich der absolute Kitsch Overkill - nein danke. Auch bei zu viel Pink schlägt es mich in die Flucht.

Aber wenn es zB um Designs wie die Benefit Rougeverpackungen geht (ich konnte aber bisher dem Kauf widerstehen) oder tolle florale Muster, ahhh ♥ Da geht mir dann wieder das Herz auf.

Schlichte, edle Verpackungen mag ich aber auch gerne, da gefällt es mir auch, dass KIKO als günstige Marke da mitmischt.

Also Verpackungsjunkie JA, aber bitte noch geschmackvoll. :D

Ich finde allerdings die meisten der genannten Marken/Kampagnen nicht so abschreckend.

16. Dezember 2010 um 16:44

Wah......... wie kannst du mich mit was anfixen, dass es hier nicht gibt?! Wie fies! :-D

Ich oute mich: Ich bin ein Verpackungsjunkie und liebe Kitsch! *-*

Anonym
16. Dezember 2010 um 17:13

Oh da gibt es noch:
Dollywink von Koji
Candy Doll von Koji
Palty von Dariya
Cosmagic
...
Ach schaut doch mal bei:
http://ichibankao.com
Wirklich guter Shop,habe dort auch schon bestellt!

16. Dezember 2010 um 17:30

Ich hab eine Mascara von Majolica Majorca und finde die Verpackung total schön (ja ich habs wegen der Verpackung gekauft), aber auch die Qualität stimmt. Das ist im Endeffekt das einzige, was zählt, Verpackung hin oder her, wenn mir das Produkt nicht gefällt, hilft auch die süßeste Verpackung nichts :)

16. Dezember 2010 um 18:11

Ich bin für ne Anna Sui Abklatsche, weil ich die Design superschön , aber die Preise einfach gruselig finde!

16. Dezember 2010 um 18:25

Ich oute mich: Ich find's hammer! (: Und zwar alle, hehe... ich steh' halt auf so Asian-Zeugs... und das gehört definitiv dazu! ♥

16. Dezember 2010 um 18:25

Es gibt Kitsch und Kitsch. ;) Wie im ersten anonymen Kommentar gesagt wurde, kann das sehr schlecht einfach nur billig wirken. (Gold und Plastikrot. Furchtbar.)

By the way, wollte ich dir nur sagen, dass ich endlich einen kleinen Kommentar auf meinen Blog zu der Scotty-Tasche geschrieben habe, auch wenn es wohl nicht wesentlich mehr ist, als das was ich dir schon per Email gesagt habe: Toll & shiny! *lacht* Nocheinmal DANKE.

Tess
16. Dezember 2010 um 18:26

Also, die Kiss Me Heroine sieht kindisch aus, wie Zeugs für Dreijährige.
Aber den Rest finde ich ganz nett, hin und wieder würde ich mir so ein Kitschteil sicher gönnen. Ich hab ja auch eine UD Alice in Wonderland Palette, das ist nicht viel weniger kitschig.

16. Dezember 2010 um 18:28

Ich muss wohl auch versteckt asiatische Gene haben XD Ich finde das Kitsch Design super!

16. Dezember 2010 um 18:35

Ich finde die Aufmachungen super toll! Diese aufwendigen Hindergrunddesigns und Models mag ich echt gerne. Mal richtig was fürs Auge, da treten die eigentlichen Produkte irgendwie in den Hintergrund.
"Kiss me Heroine" ist vom Charakterdesign der Dame mit Sicherheit vom Zeichner der Lady Oskar Reihe. Absoluter Wiedererkennungswert für mich: Die Augen :D

Jetzt muss ich mal nach der Marke googlen gehen ;)
Kussi

16. Dezember 2010 um 18:43

Hm, "Kiss Me Heroine" ist ja schon vom Namen grenzwertig, aber bei der Aufmachung dann wirklich etwas trashy :D
Ansonsten finde ich einige Sachen echt schön :) Auch die Marke mit den Chapters..bin grad nur zu faul,nochmal nach dem Namen zu gucken *sorry*
Fand den Post echt cool :p
Hast du von einer der Marken etwas?

Liebe Grüße + einen schönen Abend! ;D

16. Dezember 2010 um 18:48

Also ich liebe den Kitsch, aber zu billig und zuviel macht auch nix her. Also meiner Meinung nach könnte es hier noch n bissel mehr quitschen, die Mischung machts aber.

16. Dezember 2010 um 18:50

ich würde mir schon wünschen, dass es im niedrigpreissegment auch etwas aufwändiger gestaltete verpackungen gäbe. aber ich bezweifle, dass das hier so wirklich marktfähig wäre :(

16. Dezember 2010 um 19:15

Also die Plakate waren schon sehr auffällig. Da guckt man auf jeden Fall mal hin, aber das ist in Asien ja auch nötig. Da muss man auffallen, ansonten geht man bei der Masse unter. Aber ich persönlich bevorzuge die etwas elegantere und schlichtere Variante doch lieber. Wenn alles so überladen ist, dann finde ich, dass es ein bisschen vom Produkt ablenkt. o.O Aber bin ja eh keine typische Vietnamesin. :D

Liebste Grüße,
Linh
http://linhsfashionworld.blogspot.com/

16. Dezember 2010 um 19:25

Die Kiss Me Heroine ist meine absolute Lieblingsmascara, da gibt's nix besseres. Das mit den Manga hat mich eigtl kalt gelassen, da die Verpackung der Produkte selber von dem nichts mehr erahnen lassen. Allein die kitschigen Shu Uemura Kampagnen finde ich daneben und wirklich infantil, vor allem im Kontrast zu ihrem sonst angestrebten Image.. Majolica Majorca hat schon auch tolle Produkte und ihre Verpackung steht der von Anna Sui kaum in etwas nach. Eigtl finde ich sogar haben ihre Kampagnen schon was dunkleres, düsteres. Naja, nach einem Jahr Japan ist man gegen solche Dinge gefeit und eigtl finde ich die Kampagnen auch ansprechend. Süß können sie eigtl besser als elegant und "erwachsen". Abgesehen davon ist asiatische Kosmetik einfach auch noch sehr gut.

16. Dezember 2010 um 19:35

Ich find Sie schon ansprechend, ich mein Urban Decay und Benefit sind ja auch ziemlich verspielt und so.

Aber das Letzte sieht schon bissl aus wie das Letzte!! xD Der Name und die Figur gehen überhaupt nicht klar :o

16. Dezember 2010 um 20:01

Eine schöne, schlichte Verpackung kann mich reizen, aber nicht so eine Kinderschminke (ich rede nicht vom Inhalt). Igitt! Sowas buntes würde nur optische Unordnung auf meinem Schminktisch verursachen. Die einzige kitschige Verpackung, die ich wirklich geil finde, ist der Flakon eines meiner Lieblingsparfüms: Couture Couture von Juicy Couture. Sieht gleichzeitig billig und königlich aus.

16. Dezember 2010 um 20:21

Hut ab! :D so bleibt es zumindest im Gedächtnis!
Anna ist aber echt der Burner! Das ist nicht mal nur kitschig, die Kampagnen sind einfach schlecht :D
Die Heroine erinnert mich total an Lady Oscar und diese Serie mit dem Blonden Mädchen Georgie :D

16. Dezember 2010 um 20:23

LoL ihr seid so geil... Ich schreibe: Sieht aus wie Georgie und Lady Oscar. Ihr schreibt: Sieht aus wie Georgie und Lady Oscar.

Auf frischer Tat ertappt beim Nichtlesen! :)

16. Dezember 2010 um 20:33

kitsch kitsch kitsch :D:D:D:D ich würde alles gleich kaufen!! Freu mich schon so endlich nächsten winter wieder nach ny zu fliegen :P Amis und Asiaten haben einfach 1000 mal bessere sachen! Anna Sui ist ja eh liebe! Hab glaub 3-4 Kleider von ihr? LOVE aber ihre schminke gibt es hier nicht zu kaufen oder??

16. Dezember 2010 um 20:52

*looool* also ich bin auch ein Verpackungs Junkie... ich denke, ich würde pleite werden...

16. Dezember 2010 um 20:54

@ Totoro-Zimtstern: Also die P2 Snow Glam fand ich jetzt nicht so ansprechend vom Design her. Für mich ist Gold nicht gleichzusetzen mit Geschmacklosigkeit, manches damit kann wahnsinnig hochwertig aussehen. :) Vielen Dank für das Kompliment! <3

@ Lisa: Kanebo und Shiseido haben insgesamtn 6 oder 7 Ableger in Asien, und die sind alle klasse! Gibt für jeden etwas, von der Verpackung her, von der Quali und vom Preis. O.O Fände es auch toll sie hier zu haben.

@ Lila: Ok, danke, man lernt nie aus :)) Hab ich nur noch nie gesehen.

@ BerryCherry: Ne, so sehen einfach viele Mangafiguren aus in Japan :D Aber ein witziger Gedanke!

@ Nachti(g)all: Ich finde auch Hello Kitty nicht unbedingt kitschig, sondern eher so "verspielt". Hast aber Recht, ich weiß, was du damit meinst, glaube ich.

@ Chinda: Hrhrhr, der Post war extra für dich, damit du leidest :D

@ Anonym, danke für die Namen und den Shop! Ich luk da gleich mal rein!

@ Uinda: Ich hatte mal Lipglosse von MJ (so kürzen die das ja ab... ich würde es eher MM abkürzen aber gut, muss ja net sinnig sein) und fand die sooooooo klebrig. Leider habe ich sie verschlampt :( Die Mascara würde ich auch gerne noch ausprobieren, packe die das nächste Mal, wenn ich drüber bin, mal ein.

@ Martyna: Hab vorbeigeschaut, danke für den Tipp! Hoffe sie kommt bald richtig zum Einsatz!! :) Und bitte - sehr sehr gerne geschehen! Bin froh, dass sie bei jemandem gelandet ist, der sie wertschätzt :)

@ Tess: UD ist manchmal auch abgespaced, aber ich finde es ist nicht kitschig... also das Wort passt für mich nicht so unbedingt :) Die fahren so eher die "crazy, urbane, abgespacte, kaputte" Schiene, finde ich :) LoL, verstehste? ;)

@ Claui: Das stimmt, dass die für eine Drogerie LE so aufwändige Fotos machen, finde ich eigentlich auch toll. Essence schickt ja dann immer den Graphiker in die Nachtschicht dafür, et voila, the LE is born ;) Kussii

@ PinkGirl: Habe nichts von Anna, das ist mir zu teuer, als dass ich da blind kaufen würde. Das werde ich mir das nächste Mal anschauen, wenn ich im Ausland bin. Von MJ habe ich Glosse gehabt, die klebten leider wie Sau. Und sonst habe ich nix :)

@ Glittermuffin: Siehste doch, dass einige hier in den Kommis das Zeug tatsächlich kaufen würden. Ich glaube auch, dass all die Manga / Cosplay Menschen das auch kaufen würden. Und nach dem Einkauf gehen sie ganz original japanisch zum Sushimann und quetschen sich zwischen Yuppies und Businessmenschen ;)

@ Linh: Bei asiatischer Kosmetik fällt man wohl mittlerweile eher mit Schlichtheit auf als mit so nem bunten Zeugs ;)

@ V.: Die Kiss Me wollte ich auch noch ausprobieren. Bin übel angefixt von all den Mascaras aus Asien in der Hoffnung, dass sie besser für asiatische WImpern funktionieren als all diese Mascaras aus der Drogerie hier. Die Bürsten sind da teilweise größer als mein Auge ;) Das stimmt, ich bin definitiv überzeugt von der Quali der meisten asiatischen Marken.

@ Linho: Verspielt und kitschig sind ja andere Sachen, oder? ;) Benefit ist eher wirklich dezent verspielt, nicht mal großartig auffällig. Aber bei Anna Sui sind es ja z.B. nur die Printkampagnen, die Verpackungen an sich sind ja auch net so knatschbunt ;) Verpackung und Aufmachung sind wirklich Geschmackssache, wie ich hier aus den Kommis lese :)

16. Dezember 2010 um 21:42

Die haben Marie Antoinette aus Lady Oscar geklaut ö-ö
Ich bin schockiert, ich wills haben *-*

16. Dezember 2010 um 22:24

Also, ich find Kitsch in der richtigen Art, phantasievoll und inder richtigen Dosis am richtigenPlatz toll :-)

Abgesehen davon, ist ein Lidschatten ein Lidschatten, egal wie kitschhig das Drum herum ist und auch wenn die Models gnz kitschig be- äh..angemalt sind, kann man einiges noch reicht gut verunkitschen bei der Anwendung..

Ich find die Plakaate auch gut, auch wenn ich die Produkte nichtin dieser Art verwnden würde. Bloß die Manga-Heroine ist eher wie für vierjährige gestaltet... aber vielleicht haben Mädchen in Asien eine längere Phase mit klindlichem Mangageschmack und empfinden das nicht als Kinderkram?? Hmm.

Zu viel sachlich schlicht finde ich öde, ich bin für beides in der richtigen Mischung :-)

Die Welt ist bunt und ich mag eine wilde Mischug davon

Letztendlich ist die Quallität wichtig, aber wenn ein Produkt billig ist und die Verpackung durch das Design teuer, ist das würx.

Und mir gefallen die bunten Damen auf deinen Beispielen viel besser als Hello Kitty und Konsroten, die find ich recht schnarch und viel zu rosa. Zuviel Rosa ist schrecklich.
Ist ja auch fast immer nur ein einziger rosa-Ton :-(
Ich würd mich gerne durch deine gezeigten Beispiele wühlen :-)

Übrigens, ich finde deine Art über alles zu schreiben einfach klasse, dass muss ich jetzt auch endlich mal sagen.

Du sagst das Majolika Majorka (hab ichdas ohne nachzulesen richtig in Erinnerung?) macht keinen Sinn... abgesehen davon dass das wohl die englische Schreibweise von Mallorca ist und Majolika eine Keramik (das aber für Kosmetik wirklich so gar keinen Sinn macht, oder?), es gibt hier in Europa so viele Namen die keinen Sinn machen...

Ich finde Phantasie eine wichtige Sache und diese Sachen sind recht phantasievoll (bis auf die Durchschnittsheroine, die übersehbar wirkt) und dass macht sie in meinen Augeninteressant, egal ob es auf der Kitschseite ist oder wo immer. und vielleicht liegts ja an mir... ich seh ja vieles anders, wird mir gesagt... einige der Models find ich zwar sehr farbig und kunstvoll-künstlich gestylt, aber nicht unbedingt bei mir über der Kitschlinie...

Achja, noch schnell Edelkitsch ist viel interessanter als Billigkitsch finde ich :-)

Liebe Grüße

16. Dezember 2010 um 23:39

Noch mal über diesen Post hier nachgedacht und zum Entschluß gekommen, dass, falls so eine Werbung wie die von Heroine EINDEUTIG Lady Oscar, Mila Superstar, Georgie, Hikari & Sailor Moon Co. featuren würde, ich deren beste Kundin wäre!! (Wat fürn Satz)! Jetzt im Ernst! ;)

17. Dezember 2010 um 00:01

Ich liiiiiebe Anna Sui Kosmetik und finde es sauschade, dass die vor Jahren vom deutschen Markt genommen wurde. Vor 10 Jahren hab ich mir paar tolle Sachen am recht großen Counter in einem Kölner Douglas gekauft...superschön...auch die Verpackung natürlich. :-))))

17. Dezember 2010 um 00:50

Ja mei die Bilder haben das eine oder andere Wort einfach überstrahlt! :D
Ich hab gerade aber nochmal suchen müssen :D dieser Satz ist mir tatsächlich abhanden gekommen und ich hab mich nach dem letzten Uemura Bild direkt auf die RTL2 Doppelgängerin gestürz! Oh weh, oh weh! :D

17. Dezember 2010 um 05:08

@my private jet: Das kommt mir eh so vor. *schmoll* :-P

17. Dezember 2010 um 08:16

Ich mag den asiatischen Kitsch. Nur weil es bunt und aufregend anders ist muss es ja nicht schlecht sein.
Irgendwie ziehen mich besonders solche "kitschigen" Sachen immer wieder an, eher als diese oftmals total streng und steif rüberkommenden "elegant" Marken.
Nur mit Lady Oskar kann und will ich mcih nciht anfreunden, das ist dann auch mir zu viel des Guten.

17. Dezember 2010 um 08:50

Ich find sie klasse! =D
Nicht dass ich mich je so schminken würde, aber einfach mal was anderes und schön bunt. xD Die letzte Marke ist aber wirklich der Oberkracher und würde mich zu schnellem Verlassen der Abteilung drängen. ;-)

17. Dezember 2010 um 10:33

Kitsch in Form von hübschen Verpackungen oder verzierte Parfüm-Flakons, Lippenstifte, whatever - mag ich schon. Aber Kitsch zum Hinstellen und verstauben in den Regalen kann ich überhaupt nicht ab.

Die Bilder von Anna Sui und Majolica Majorca
finde ich schon sehr schön gemacht. :)

17. Dezember 2010 um 16:21

Die Verpackungen find ich aber auch toll ! Ich steh auf Kitsch.. :D

17. Dezember 2010 um 20:02

Ich finde deinen Artikel superinteressant!! Anna Sui gab es mal vor Jahren beim Douglas, die Verpackungen sind einfach der Hammer.
Ich persönlich mag eigentlich beides, mal eher puristisch, dann wieder eher schrill und poppig kitschig :))

Anonym
17. Dezember 2010 um 20:45

Ich mag Kitsch und finde die Sachen total toll! Ich liebe alles was süß ist und möglichst nicht nur in pink oder rosa.
Sag mal, das Magazin ist ja in einer anderen Sprache, kannst du das auch lesen? Wenn ja, toll! Das würde ich auch gerne können.

17. Dezember 2010 um 20:46

Jaja, ich hab auch einen Anna Sui Lidschatten, der super hübsch aussieht und den ich gern spazieren trage - in der Tasche. ^^;

Aber Majolica Majorca macht trotzdem die allerbesten Mascaras!

17. Dezember 2010 um 20:50

Ach so, du hast Lavshuca vergessen. ;)

17. Dezember 2010 um 21:58

viel zu viele Kommis o.o
ich gebe aber trotzdem noch meinen Senf dazu :D
ganz ehrlich gesagt: ich mag lieber diesen farbenfrohen Kitsch als ausgehungerte Models, mit leeren Blick und eigentlich total hässlichen Gesicht xD Make up kann dann doch nicht alles xD
und ähm.. ich finde eigentlich nix davon kitschig xD

17. Dezember 2010 um 22:00

Wie viel zu viele Kommis, man kann nie genug Kommis haben :) Ich freue mich über jeden einzigen!

Anonym
17. Dezember 2010 um 22:10

Ich bin auch Asiatin und ich bin ein totales Opfer von solchen Kitsch Sachen *o*
Wenn die Verpackung supersüß ist, MUSS ich es einfach haben ._.
Bei mir reicht es manchmal sogar schon, wenn die Artikel (in meinen Augen) tolle Namen haben, die ein bisschen märchenhaft oder asiatisch angehaucht sind
Achso und auf Anime&Manga stehe ich sowieso <.<;; obwohl ich schon 21 bin ^_^

17. Dezember 2010 um 23:01

MUHAHAHA DAUMEN HOCH!!!

Ich liebe meine majolica majorka kosmetikas... ich find die VIIIIIEL besser als andere drogeriemarken in deutschland :D darum hell yeaaaah *kreisch*

sag mal hast du den magic frame plus mascara von MM ausprobiert :) kann ich bei kurzen *asiatischen* wimpern nur empfehlen ^^

18. Dezember 2010 um 16:18

Finde die Kollektionen immer cool zum anschauen, wenn ich in Taiwan bin. Von Anna Sui hab ich gerade erst nen Nagellack gekauft, hat tolle Flakes und riecht nach Rose ö_Ö von Majolica Majorca möcht ich immer wegen der Verpackung was kaufen, aber erinner mich dann dran, dass ich eh schon genug Zeug hab XD

Tess
18. Dezember 2010 um 18:37

"@ Tess: UD ist manchmal auch abgespaced, aber ich finde es ist nicht kitschig... also das Wort passt für mich nicht so unbedingt :) Die fahren so eher die "crazy, urbane, abgespacte, kaputte" Schiene, finde ich :) LoL, verstehste? ;)"

Ja, hast , UD fehlt dieser gewisse "Niedlichkeitsfaktor", den die Kitschprodukte haben. Wobei ich einige der Sachen, die du vorgestellt hast, auch eher in die Schublade "bunt, aber nicht wirklich kitschig" stecken würde, z.B. die Anna Sui Sachen. Wahrscheinlich könnte ich mich mit denen deshalb auch eher anfreunden als mit dem Lady Gaga Oscar Dingens da! :D

21. Dezember 2010 um 23:01

ich find kitsch toll und hab das Gefühl, dass Asien mächtig im kommen ist! Ich finde es toll, dass Leute ausgeflippt auf der Straße rumrennen können ohne wie Freaks angeschaut zu werden (wobei das in Deutschland vielleicht auch irgendwo möglich ist, bloß halt hier im Schicki-Micki-München sieht man eher weniger von der Sorte, sondern eben eher das Ralph Loren Pulli, Ugg Boots, Burlington Schal, Hilfiger-Schuhe und Perlenohrringe Girly)
Ich muss unbedingt mal nach Asien!

30. Dezember 2010 um 18:09

Ich sag: Daumen hoch! :D
Ich steh auf diesen Kitsch! Die Anna Sui-Produkte (gerade auch die Parfum Flakons oO) finde ich superschön! Aber auch an den anderen Sachen würde ich mich vermutlich totkaufen, weil ich sie so süß finden würde! ;D

13. Februar 2011 um 20:14

*klick*, da bin ich hier gelandet... also für die Wimpern und alleine wegen der "Nostalgie" in der Werbung würde ich den Lady Oscar Mascara kaufen. Wo gibbet den denn? Kann ja nix lesen.

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)