Samstag, 25. Dezember 2010

2011 für Katzenliebhaber(innen)

Hallo ihr Lieben!

Ich hoffe ihr habt alle heil und glücklich den ersten Tag des Weihnachtsmarathons hinter euch gebracht :) Wie ist bei euch Bescherung ausgefallen? Ich überlege einen Bescherungspost zu machen, auch wenn's nicht so viel ist, da wir Weihnachten nicht feiern, aber da ist was Ulkiges dabei :)

Ein Geschenk, welches ich schon zu meinem Geburtstag bekommen habe, möchte ich euch hier vorstellen. Ich gehöre zu den Leuten, die gerne einen Kalender aus Papier benutzen, so zum Anfassen und so... also weder digitalisiert noch elektronisiert. Und desöfteren wurde ich schon als altmodisch abgestempelt dafür, aber das ist mir egal, denn so mag ich Zeitmanagement am liebsten :) Und so kümmere ich mich auch bereits immer sehr früh darum einen schönen Taschenkalender für's nächste Jahr zu haben (Monk-Style).

In den letzten Jahren habe ich sehr viele von teNeues (der National Geographic Kalender war superschön!) benutzt, sowie aber auch Moleskine und so olle Schüler/Studikalender. Dieses Jahr habe ich aber etwas ganz Süßes bekommen, was mich ein wenig über den schmerzlichen Verlust meiner Fellschnauze dieses Jahr hinwegtrösten sollte - einen literarischen Katzenkalender. Ich weiß, dass der Großteil der Beautybloggerinnen auch Katzenfans und -mamas ist. - Also wenn ihr auch so "altbacken" seid wie ich und auf Papierkalender steht, schaut euch den süßen Katzenkalender mal an! Hier einige Impressionen der Süßheit:



Den Kalender gibt es ebenfalls in der Wandaufhängeversion für 2€ mehr. Allerdings fehlen da die liebevoll gestalteten Illustrationen für die "speziellen Tage", die ich ja gerade sooo furchtbar knuffig finde!! :) Kann schon kaum erwarten diesen Kalender endlich im neuen Jahr einweihen zu dürfen ;) Der einzige Nachteil für mich ist die Größe - knappe 15x10cm sind eigentlich zu klein für mein Gekritzel, aber dafür sehr handlich zum Mitnehmen!

Wie organisiert ihr eure Zeit? Habt ihr auch Taschenkalender oder benutzt ihr so ein neumodisches "Ääääpp" auf euren Smartphones ;) Oder seid ihr gar solche Gehirnjogger, die sich alles ohne Stütze merken können? Schmuuus

20 Kommentare

25. Dezember 2010 um 12:26

Ich hab nen Kalender auf der Arbeit, aber elektronisch und privat arbeite ich da ganz modern mit meinem Ääääpp ;-) Ist einfach praktischer, weil ich mein Handy eh immer dabei habe

25. Dezember 2010 um 13:10

Wir haben in der Küche einen Sheepworld Kalender :) Aber auch einen Online Kalender für unterwegs ;)

25. Dezember 2010 um 13:19

Wie süüüüüüß... :) Also einen Taschenkalender benutze ich nicht, weil ich da irgendwie zu verplant dafür bin. :D Ich gucke sehr sehr sehr selten da hinein... o.O So würde ich dann alles vergessen und auch alles vergessen einzutragen. Ich trage also lieber alles ins Handy ein. Aber wenn ich zu Hause bin, dann trage ich das nochmal auf den Kalender ein, der in der Küche hängt. :D Also so'n Ding aus Papier und so. :P

Liebste Grüße,
Linh
http://linhsfashionworld.blogspot.com/

25. Dezember 2010 um 13:30

*graah* *quietsch* Wie schnuffig..

Ich hab standardmäßig zu viele Termine in der ARbeit um sie mir einfach merken zu können, teures Handy mit Aps hab ich nicht und wenn würd ichs nie in die ARbeit mitnehmen (zu hohe Klau-Gefahr!), außerdem steh ich auf Papierkalender..

Ich glaube ich werd mir den zulegen.. Einzig die Größe macht mich skeptisch.. Danke auf jeden Fall für den Tipp! :-D

25. Dezember 2010 um 13:53

Ich bin da auch altmodisch und habe auch einen aus Papier - allerdings hab ich einen mit Einlagen, so mag ich das am Liebsten, weil ich das individualisieren kann. :-)

Der Kalender ist aber echt süß! *top*

25. Dezember 2010 um 14:19

Oh der Kalender ist sehr süß und schön. Der Spruch gefällt mir gut, und wie passend. :)

Ich hatte gestern einen wunderschön, entspannten Heilig Abend mit meiner Familie, und wurde so schön beschenkt. Dazu vielleicht später mal mehr.

Wünsche dir liebe Jettie, und allen anderen noch schöne Weihnachtsfeiertage. :)

LG Petra

25. Dezember 2010 um 14:20

Der Kalender ist wirklich schnuffig!
Ich habe auch seit Jahren immer einen Taschenkalender in Papierformat, finde ich praktischer und schneller als dieses nervige rumgeklickt/gescrolle an Handy und co.

LG Mareike

25. Dezember 2010 um 15:00

Ich benutze auch einen Taschenkalender. Für die Uni finde ich das einfach viel praktischer als alles mit Handy un PC zu machen. Ich weiß nicht mal, wie das mit meinem Handy funktioniert :D
Ich hab mir jetzt schon zum 3. Mal einen Kalender von teNeues gekauft, mit Designs von Hanna Werning. Die sind einfach jedes Jahr so schön. Und schön groß ist er auch.
Katzenkalender wär aber eher nix für mich. Ich hab nix gegen Katze und hatte selbst mal ein, aber das ist dann doch nicht so mein Geschmack ;)

25. Dezember 2010 um 15:17

Ich speicher mir immer was in den Handy-Kalender, wenn ich eine Erinnerung brauche, also mit Klingel und so :D
Aber andere Sachen schreibe ich auch gerne auf Zettel und klebe sie an eine Wand!
Jetzt muss ich noch den Internationalen Anti-Diät-Tag reinschreiben xD hehe

25. Dezember 2010 um 16:03

die kleinen illustrationen sind wirklich niedlich.
ich hab zwar ein smartphone, aber ich hab das talent dieses ding ständig zu verlegen.
mir ist auch ein taschenkalender aus papier viel lieber, ich hab einen schönen von graphik werkstatt bielefeld mit vielen tollen bildern und sprüchen. mir ist das auf papier einfach lieber als elektronisch

beachkangaroo
25. Dezember 2010 um 16:24

hab einen superschönen kalender von paperblanks.ich benutzt so welche auch viel lieber als irgendwelche elektronischen..

25. Dezember 2010 um 18:13

Hey, die Wandaufhängeversion hab ich vor 'n paar Jahren mal geschenkt bekommen, ich hab nie begriffen warum, ich mag Katzen zwar, Katzen sind cool, aber ich posaun' das jetzt nicht so in der Gegend rum.. o.O :D
Im Moment hab ich garkeinen Kalender, entweder ich denke dran oder ich vergess halt, was los ist, der KFO freut sich jedes Mal :D

25. Dezember 2010 um 19:21

Also ich hab meist Taschenkalender. Finde auch nicht, dass diese aus der Mode kommen. vor allem solche süßen, wie die mit den Katzen oder welche mit schönem Geschnörkel find ich besonders toll.
Für nächstes Jahr hab ich zwar noch keinen, aber der wird noch gekauft. :D
Finde diese elektronische Kalender eh nicht so doll. Ich find etwas mit Stift und Papier viel besser.

26. Dezember 2010 um 00:54

Ich habe einen "Papierorganizer", wobei es sich um einen Englandimport extra für Studenten handelt. Ich finde es einfach praktisch und vor allem Schöner, was in der Hand zu haben... bei einem App hat man das Problem dass man 1. das richtige App für sich finden muss und 2. ist das oft sicher nicht so übersichtlich und nicht so schnell aufrufbar wie ein Buch das man aufschlägt. Außerdem brauche ich Platz für Kritzeleien =)

Habe ihn hier mal kurz vorgestellt vor einiger Zeit: http://smoky-eyed.blogspot.com/2010/10/mein-neuer-kalenderplaner.html

Liebe Grüße,
Isa

Anonym
26. Dezember 2010 um 01:18

den hab ich zum aufhängen, von mami geschenkt bekommen :) der ist so toll. hab davon auch ein poster mit der aufschrift "man kann im leben auf vieles verzichten, aber nicht auf katzen und literatur" katzen sind einfach die besten

Chocokoschka
26. Dezember 2010 um 12:59

Ich hab den literarischen Katzenkalender zum Aufhängen letztes Jahr von meinem Freund zu Weihnachten bekommen... So schade, dass nächste Woche schon das letzte Kalenderblatt augeschlagen wird ;)
Wünsch dir viel Spaß mit deinem!

27. Dezember 2010 um 11:04

Den Katzenkalender zum Aufhängen kenne ich auch! Wusste gar nicht, dass es den auch in klein gibt :)
Ich benutze einen Moleskin-Kalender, pro Tag brauche ich mindestens eine ganze Seite, deswegen kann ich mit kleinen Wochenkalendern nichts anfangen.
Viel Spaß mit dem Katzen-Kalender!!

27. Dezember 2010 um 15:39

Ohne Moleskine funtkioniert bei mir gar nix!

29. Dezember 2010 um 17:05

Oh, dass es den "literarischen Katzenkalender" (ist nicht allein der Name schon knuffig?) auch als Taschenkalender gibt, wusste ich gar nicht. Wir haben den seit bestimmt... 5 (?) Jahren jedes Jahr im Wohnzimmer/in der Küche hängen, und ich finde den absolut cool!

30. Dezember 2010 um 00:16

Ich finde ja nicht, dass nur absolute Katzennarren so einen Kalender besitzen dürfen ;) Der ist einfach etwas für alle, die Katzen für tolle Tiere befinden :)

Ninakindchen, das ist wirklich eine tolle Idee mit dem Kalender. Das ganze Konzept gefällt mir außerordentlich gut!

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)