Mittwoch, 17. November 2010

Benutzte Kosmetik - OK oder im Strahl kotzen?

Hallo ihr Lieben!

Aus dem SeSki (Second Skin ist eine Tausch- und Verkaufsbörse in meinem Stammforum, den Beautyjunkies) habe ich wieder einige Sachen abgegriffen, und zwar wirklich tolle Sachen zu moderaten Preisen! Ich bin schwer begeistert.


Bobbi Brown Pot Rouge in "Calypso Coral" (mit dem liebäugel ich schon seit Wochen und er ist wirklich wunderschön!!), MAC Hello Kitty LE Tinted Lip Conditioner in Popster, MAC Cremesheen Glass in "Petite Indulgence" und die anderen Sachen sind Goodies von den Verkäufer-Beauties, Catrice LE "Vibrant Violet" Lippie und Max Factor Lip Finity in "Confident".

Oben links. Vibrant Violet, oben rechts: Petite Indulgence
Dadrunter: Calypso Coral, Confident und ganz unten Popster

Manche mögen jetzt schon im Strahl kotzen, weil es benutzte Kosmetika von fremden Leuten ist. Ich kenne Leute, die sind da ganz resistent und teilen Kosmetik, und andere Leute, die wollen nicht mal den Lippie der eigenen Mutter benutzen. Aber ich werde auch erzählen, wieso ich der Meinung bin, dass es eigentlich echt okay ist:
  1. Es kommt auf die Art der Kosmetika an. Mascara, Eyeliner und Lipglosse sind Produkte, die ich mir ungern benutzt hole, weil eventuelle Bakterien sich wirklich im ganzen Produkt absetzen können. Statt einem Lipgloss hat man dann einen richtig dicken Bakterienherd... ne danke!!
  2. Bei Puderprodukten, Lippenstift und anspitzbaren Kajals sieht das wieder ganz anders aus. Da habe ich absolut keine Probleme und auch keine schlechten Erfahrungen gemacht.
  3. Mit Alkohol und Desinfizierungsmittel kann man sicher sein auf der der sauberen Seite zu stehen.
  4. Ein großes Pro-Argument für mich ist: Man nutzt es eh nie nie nie nie auf. Wenn da jetzt 1/4 von einem Rouge fehlt, so what, und wenn ich dann nur 1/8 vom Preis bezahle... Ist doch super!
  5. Oft lassen sich auf solchen Plattformen Produkte finden, die entweder discontinued sind, komplett ausverkauft (MAC Stereo Rose, Urban Decay Naked, MAC Hello Kitty LE Sachen) sind oder ausländische Raritäten und Schätzchen. Die Sachen sind auch nicht immer benutzt, sondern können Back Ups sein, oder nur geswatcht.
  6. Zu allerletzt: Der nette Austausch mit anderen Beauties und die wirklich teilweise wahnsinnig tollen Goodies und Briefchen, die manchmal drin stecken. Das ist zwar kein Grund, wieso ich dort etwas kaufe, aber ich freue mich über diesen netten Nebeneffekt. Der Umgang ist freundlicher und viel herzlicher als bei Douglas, der Preis niedriger, und das Paket immer eine Überraschungskiste und die Goodies toppen alle Proben! Das sind doch unschlagbare Argumente, oder? Eure Meinung interessiert mich, stimmt ab!






Wie steht ihr zu benutzter Kosmetik?

32 Kommentare

17. November 2010 um 15:10

Ich muss sagen, dass ich da geteilter Meinung bin, genau wie du. Bei Lipglossen, Mascara und Eyelinern bin ich sehr vorsichtig und würde da nur bei Leuten tauschen die ich auch kenne. Produkte die man einfach desinfizieren kann finde ich kann man problemlos tauschen.

Ich tausche ganz gerne, da es gerade in einigen Foren auch viele MAC Produkte um einiges günstiger gibt obwohl kaum was fehlt :) Me likey :)

17. November 2010 um 15:10

ui, heikles thema!

ich würde never evar lippenprodukte benutzt erstehen, da ist der ekelfaktor bei mir einfach zu hoch.
lipglosse stehen da ganz vorn in der "ich könnt' kotzen" riege. da bringt man die keime in der tube direkt in das produkt ein. pfui. wääh.

lidschatten, rouge, puder, nagellack fänd ich ok, aber ich benutze am liebsten von mir selbst eingeferkeltes zeug.

WOBEI ich beim hello kitty tlc auch schwach geworden wäre! ist der nicht suuuuuppppppper?
:*

Anonym
17. November 2010 um 15:10

hm, also ich würde die umfrage etwas verändern. gibt nämlich auch leute wie mich, die gebrauchte lippis/glosse nie kaufen würden (achtung - herpesgefahr!), aber gegen rouge und e/s aus dem seski nichts einzuwenden haben.

17. November 2010 um 15:12

Mir käme es auf das Produkt an.. Glosse und Mascara würde ich eher nicht gebraucht kaufen.. bei Lidschatten oder anderem Pudergedöns hätte ich kein Problem..oder bei Produkten in Tubenform, da ja das Produkt nicht direkt mit der Haut in Berührung kommt

17. November 2010 um 15:13

ich find's wichtig, dass man ein bisschen 'ne Ahnung hat, wer dahinter steht, aber bei Beautyjunkies ist es ja oft so, dass sie ohnehin von selbst sehr viel Wert auf Hygiene legen und dann find ich das auch wirklich nicht schlimm. hab noch niemanden erlebt, der da wirklich rausramscht, sondern sehe das so wie du, dass man bei so etwas tolle Schnäppchen machen kann.

Weibchns Blog

17. November 2010 um 15:14

und: "ich schwöre feierlich, ich bin ein tunichtgut."
konnte nur nicht beides ankreuzen. :D

17. November 2010 um 15:14

Ich stimme dir in Punkt 1 bis 3 vollkommen zu, ich würde prinzipiell allerdings nur Gebrauchtes kaufen wenn ich die Person, die es mir verkauft, ca. kenne. Ich zahle schlussendlich aber doch lieber mehr und bekomme dann das Produkt ungebraucht, das ist mir einfach lieber. Aber bei Hello Kitty würde ich auch schwach werden... :-)

17. November 2010 um 15:18

Ich finde es okay "Second-Hand-Kosmetika" zu kaufen. Bei Sachen wie Lipglossen oder Lippenstiften wäre ich schon etwas vorsichtiger, aber normalerweise sind Beautyjunkies ja doch recht hygienisch. :D

lg

17. November 2010 um 15:18

Anonym, ja, die Kritik fiel auch schon, aber ich kann das leider nicht mehr ändern, lol... schlau gemacht von mir, ne. Also wer diese Meinung vertritt (ähnlich wie ich in Punkt 1), bitte einfach kommentieren, würde mich sehr freuen!

17. November 2010 um 15:19

Ach, der neue Harry Potter kommt heute schon raus? : O

Mannmannmann, was ich mal alles wieder mitkriege...

17. November 2010 um 15:21

Ach, und: SeSki und *flüster*ebay*flüster* habe ich schon genutzt, und werde es auch wieder tun. Manchmal bekommt man dort einfach unschlagbar gute und günstige Angebote. Mascaras, Lipglosse und Co. würde ich allerdings auch nicht erwerben (Lippenstifte sind aber ok).

17. November 2010 um 15:24

Und Calypso Coral sieht übrigens richtig gut aus! will unbedingt ein Tragebild damit sehn bitte!

17. November 2010 um 15:48

Hab ich alles auch schon gemacht :D Allerdings keine Lippenprodukte! Nur wenn die Liebe sehr groß wäre! Aber ausschließen möchte ich das nicht! Neu ist mir natürlich lieber aber das geht nicht immer und bei pudrigen Produkten mache ich mir wirklich keine Sorgen!

17. November 2010 um 15:52

Ich liebe Calypso Coral. Leider ist der LE.

Ich kaufe auch aus dem Seski, aber vorzugsweise bei Leuten von denen ich schonmal was gekauft habe und zufrieden war.
Mittlerweile aber eher selten, da ich schon so viel habe.

Lipglosse und Mascara aber nicht.
Lippenstifte kann man aber genauso desinfizieren wie Lidschatten oder Rouge.

Ich konnte da schon das ein oder andere Sammlerstück ergattern.

17. November 2010 um 15:53

Also bei Lippenprodukten bin ich auch seeehr vorsichtig, die würde ich eher nicht gebraucht kaufen. Zwar denke ich, dass jemand, der High-End-Kosmetik kauft und benutzt und demnach Wert auf sein Äußeres legt, kein unhygienischer Mensch ist, aber Herpes kann wirklich jeder bekommen und ich bin froh, dass es nicht habe und will da auch kein Risiko eingehen ;)
Bei pudrigen Produkten seh ich das nicht so eng. Hab mir schon ein paar mal MAC-Lidschatten beim Kleiderkreisel gekauft.
Auch bei Nagellacken macht mir das nichts aus, wenn sie benutzt sind.
Aber bei allen anderen flüssigen Kosmetika weiß man ja nie, wie lang die schon auf sind...und die sind ja allgemein nicht lange haltbar.

17. November 2010 um 15:56

Mascara, Lipgloss und Lippenstift würde ich nicht aus der Tauschbörse kaufen (außer von Beuties, die mir persönlich bekannt sind, da mache ich es schon).
Alle übrigen Produkte tausche und kaufe ich ohne Probleme oder Ekelfaktor auch gebraucht.

LG Britta

17. November 2010 um 16:18

ICh kaufe auch öftes Produkte, die benutzt sind! Auch bei mir kommt es darauf an um was es sich handelt. Lippenstifte kann man desinfizieren und man sieht ihn ja auch auf einem Foto wie er aussieht. Ist er jetzt total zermatscht und angetatscht, dann würde ich auch davon die Finger lassen. Bei Blush, Puder, Foundation mit Pumpspender oder aus der Tube ist es auch okay. Lipglosse, Mascara und Eyeliner egal ob Flüssig oder Gel kaufe ich neu. Mit meinen Augen will ich lieber keinen Krieg anfangen :)

17. November 2010 um 17:21

also ich finde es nicht so schlimm benutze produkte zu kaufen, der letzte punkt deiner umfrage hat mich zum lachen gebracht ;D

17. November 2010 um 17:55

Da bin ich auch so wie du .. Lipglosse, Flüssig-Eyeliner oder Mascara würde ich nie benutzt kaufen .. aus Hygiene-Gründen .. man kennt die Leute (meistens) ja nicht.
Lippie kann man ja die obere Schicht abkratzen und bei Lidschatten oder Puder ist das ja völlig wayne!

17. November 2010 um 18:00

Ich hab dich getaged:

http://bluebell81.blogspot.com/2010/11/tag-und-blog-awards.html

17. November 2010 um 18:01

Auch bei mir dasselbe: Kommt drauf an um welche Produkte es sich handelt. Mascara, Eyeliner, Lipgloss niemals gebraucht. Rouge, Lidschatten und Co dann eher. Aber dennoch kaufe ich mir eher alles neu, wenn es das noch gibt ^^; Bei der Hello Kitty LE von MAC sah ich früber hinweg und habe eine Lidschattenpalette erst später (aber unbenutzt - war Zufall) gekauft, weil ich sie unbedingt haben wollte.

Würde mir irgendwo "günstig" (Ebay lässt mit den hohen Preisen grüssen) Stereo Rose oder Petticoat in die Hände fallen, würde ich den auch gebraucht nehmen. Nur eher unwahrscheinlich. xD

17. November 2010 um 20:13

ich habe erst neulich bei einem Blogsale zugeschlagen, die Sachen waren alle gebraucht oder nur mal geswacht und sahen top aus, sonst hätte ich sicher auch reklamiert. Ich selbst verkaufe bei Ebay auch schon mal gebrauchte Sachen, erwähne das natürlich auch, allerdings sind das fast nur Lidschatten, die ich selbst kaum benutzt habe oder eben nur geswatcht und die stoßen da auch auf Interesse..Mascara, Lipgloss und was Du so aufzählst, würde ich auch nicht gebraucht kaufen, Lippenstift seh ich nicht als Drama, vor allem, wenn jemand schreibt, dass es nur mit dem Pinsel entnommen wurde, zur Not schneidet man ein Stück ab, nachdem man den Lippenstift z.B. in die Tiefkühlung gelegt hat, macht nen sauberen Schnitt und gut ist...also, ich kann Dich da voll und ganz verstehen :)

17. November 2010 um 20:32

Hmm... also ich benutze benutzte Kosmetik nur von Freundinnen... ich würde das auch von Mama benutzen, wenn Mama sowas benutzen würde. *rofl* Aber da meine Ma nicht sehr überzeugt von Kosmetik ist, kann ich auch nichts von ihr benutzen außer vielleicht mal Tagescreme, weil ich meine Tagescreme bei mir zu Haus vergessen hab. :D Aber zur Not benutze ich auch Sachen von meinen Freundinnen. :)

LG,
Linh
http://linhsfashionworld.blogspot.com/

17. November 2010 um 21:51

Ich und meine Mutter benutzen teils Sachen voneinander (auch Blush, Lippies etc.) und das ist für mich Gang und Gebe. Von völlig fremden Menschen finde ich Lidschatten und Lacke okay, Lippenprodukte müssen aber für mich persönlich nicht unbedingt sein.

Liebe Grüße,
Isa

17. November 2010 um 23:14

Bei manchen Sachen hab ich kein Problem damit, aber bei Mascara, Glossen und cremigen oder flüssigen Produkten hört es dann auch auf. Da kauf ich lieber "frische" Ware :o)
LG

18. November 2010 um 00:55

Memen, bin ich nicht im HP Fieber, oder will ihn gar schauen, aber es ist so zu mir durchgedrungen :D

Weibchn, CC ist wirklich wunderbar und wunderschön und wundertoll!! Hab ihn mir direkt ins Gesicht geklatscht, werde Bilder nachreichen. Ich glaube er ist auch noch irgendwo erhältlich, oder?

Val, seh ich genauso. Bei Puder kann ich einiges ab ;)

Bluebell, ich sehe das genauso wie du. Gerade bei BJs die man gut kennt, oder von denen man gute "Quali" gewohnt ist, ist das alles ein einfaches Unterfangen und macht sogar Spaß =)

YrMngldHrt, also ich denke nicht unbedingt, dass man sagen kann, dass alle High-End-Kosmetik-Benutzer viel Wert auf Hygiene legen oder so, es gibt auch Leute mit Geld, die stinken ;) Aber stimmt schon, die Wahrscheinlichkeit ist da schon höher :)

18. November 2010 um 22:09

Gutes Thema, hab ich oft drüber nachgedacht und bin aber zu dem Schluß gekommen, dass ich es eher nicht machen würde, es sei denn es betrifft ein Produkt was ich uuuuuuuuuuuunbedingt haben MUß und es keine andere Quelle dafür gibt. Und in diesem SeSki gibt es ja bestimmt auch unbenutzte oder nur geswatchte Produkte zu kaufen, von daher ist die Börse auf jeden Fall eine gute Sache.

19. November 2010 um 12:18

Ich sehe das ähnlich Jettie. Zudem ich bei den BJ Ladies davon ausgehe, dass diese ihre Kosmetik im Seski pfleglich behandelt haben und das auch so weitergeben. Bin selbst zwar noch nicht im Seski drin, aber ist eine tolle Sache. Das Forum sowieso, ich bin sehr gerne dort unterwegs.
Dir wünsch ich viel Freude mit dem neuen Stuff, Vibrant Violet ist ja wohl ne Frechheit! so hübsche Farbe *aufstampf!* :)

20. November 2010 um 13:41

Also gebrauchte Kosmetika hab ich bisher nur einmal gekauft. Ergab sich einfach nie. Hab aber früher gerne mal die Sachen meiner Mum benutzt. Und die hatte da auch nix dagegen. Hatte immer gesacht "wenn du was kriegen solltest, bleibts wenigstens inner Familie". :D Ich selbst verschenke aber gerne mal meine Kosmetika, wenn ich sie nicht mehr verwende/gebrauchen kann an Freundinnen weiter. Die sehen da auch kein Problem mit, meine bereits verwendeten Sachen wiederzuverwenden.

21. November 2010 um 18:45

Teure Produkte kauf ich gerne gebraucht, solang sie nicht ramponiert aussehen (ist wohl klar). Hab so mein geliebtes Coralista um nur 20 Euro inkl. Versand aus Deutschland (bin aus Österreich) bekommen :) Und es sah aus wie neu!

28. November 2010 um 14:17

Ich habe TIPPY (Mac Hello Kitty) via eBay bekommen, also, was soll die Frage überhaupt? *tanz*

Anonym
23. November 2014 um 02:36

puah!! nee,geht gar nicht!!!

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)