Sonntag, 24. Oktober 2010

Zwicken, Schlagen, Schämen, Sporten - eine Benetint Review

Hallo ihr Lieben!

Eine kurze und knackige Review zu einem wirklich großartigem Produkt, wie ich finde. Es handelt sich um Benetint von Benefit, eine rotgefärbte Flüssigkeit für Wängchen und Lippchen. Das Produkt kommt in einem Fläschchen und sieht erstmal aus wie Nagellack. Im Deckel steckt ein Pinselapplikator und zum Verblenden benutzt man die Patschefinger - fertig ist die Chose!

Der Effekt, den Benetint zaubert, ist eigentlich so simpel und einfach, dass es schon fast wieder genial ist. Allerdings rechtfertig Genialität nicht wirklich den Preis von 32 Tacken... das finde ich schon witzig viel Geld für 12,5ml rote Flüssigkeit in einem recycelten Nagellackfläschchen. Man muss aber sagen, dass man wiederum wirklich jahrelang damit auskommt. Die Flasche unten habe ich bestimmt über 30 Mal benutzt und sie ist kaum merklich leerer geworden.


Der Effekt ist folgender: Wenn ihr viel und schnell gesportet habt, und euch die Pumpe geht, oder wenn euch jemand neckisch in die Pausbäckchen kneift, oder wenn ihr euch in der Straßenbahn auf die Schnauze legt und euch schämt, oder wenn ihr einfach eine auf die Schnauze bekommt. - Was dann? Dann lauft ihr rot an. Ohne viel rumzuschnacksen, das ist der Effekt. Der Vorteil ist, dass es sehr natürlich aussieht und nicht nach einem künstlichen, gar noch glitzernden Rougebalken.

Es geht ruckzuck, lässt sich sehr gut mit den Fingern verblenden (aber bitte schnell sein und net zwischendurch noch ein großes Geschäft machen, dann trocknet Benetint nämlich ein), und es lässt sich auch schichten. Ihr könnt also ganz alleine entscheiden, ob ihr nach großer Schlägerei mit den Weibern aus dem Ghetto aussehen wollt, oder lieber nach etwas Harmloserem à la "Ich bin von der Treppe, äh ne, gegen die Tür gefallen... oder so". Einige Effektaufnahmen :)


Oben seht ihr, wie ich getinted, dann geblendet, und immer wieder geschichtet habe... Na das letzte Bild sieht doch gut aus, oder? Sieht 1A aus wie eine allergische Reaktion auf meine Pulliärmel oder meine Armbanduhr ;)


Oberlippe ohne (oh Hilfe, die sieht ganz fad und grau aus...) und Unterlippe mit ca 2-3 Schichten Benetint. Na, sieht doch super natürlich aus, oder? Als ob man gerade 3 Tage am Stück heftig rumgeknutscht hätt.

Fazit: Benetint ist ein tolles Produkt, welches eine natürliche Frische und Röte zaubert... es ist leicht zu handhaben, dosieren und schichten! Wunderbar. Zwei große Mankos hat es dennoch: Der Preis und die Haltbarkeit. Nein, nicht, dass Benetint zu wenig hält, sondern im Gegenteil, es hält so bombastisch und trotzt Regen und Schweiß und ist wirklich nur mit viel Mühe abzubekommen. Und dennoch, wer auf diesen natürlichen und leicht zu handhabenden Look steht, sollte investieren.

Dieses Produkt wurde mir freundlicherweise kostenlos von Doreen zur Verfügung gestellt, weil sie Blushes hasst und sich trotzdem eins gekauft hat, weil sie ein totales Opfer von Sale und Reduzierungen ist. :) Da sie weder persönlich, noch beruflich mit Benefit unter einer Decke steckt, ist es ihr piepwurstegal, wenn die Review negativ ausgefallen wäre. Dicker Schmus an dich, meine Letschobraut!

Soviel zu einer "kurzen und knappen Review", hm? ;) Arrgh. Wer hat Benetint noch und liebt es? Oder meint ihr, das ist ein zu sehr gehyptes Produkt? Ich wüsste nicht, mit welchem anderen Produkt ich solch einen Effekt erzielen könnte. Schönen Sonntag Abend mit "Schwiegertochter gesucht", ich WEIß, dass ihr dass alle guckt ;) Schmuuuus

25 Kommentare

24. Oktober 2010 um 18:37

Jippie, ein Vielpostertag im Hause Jet! :D

Ich finde, das Zeug sieht verführerisch aus, denn ich bin ein großer Fan von "natürlich roten Lippen". Ich hab mal ein Liquid Blush aus irgendeiner LE auf die Lippen gemacht, aber das schmeckte scheußlich und wurde fleckig. Und hat gebrannt. (Dicker Zonk dafür, Manhattan.)

24. Oktober 2010 um 18:39

Ich hab Nachmache von Manhattan, gibts aber leider nicht mehr. Bin aber ziemlich zufrieden damit und durch deinen Post auch dazu verleitet es jetzt öfters zu benutzen. Danke!

24. Oktober 2010 um 18:43

Ich habe das Posie Tint und ich LIEBE es, ich finde das rosane passt besser zu meinem Typ, wie das rote Bene Tint.

Ich würde es mir auch immer wieder nachkaufen, sollte ich es irgendwann mal leer bekommen :)

Tolle Review meine Liebe <3

24. Oktober 2010 um 18:45

Ich habe so etwas ähnliches von Manhattan! "Liquid Blush" für angen und Lippen, und ich finde es auch so toll. Sieht von der Verarbeitung her aus wie Benetint auf deinen Fotos (besitze ich nicht selber), hält auch bombastisch, ist sehr natürlich und hat viel viel weniger gekostet, 3,25 € wenn ich mich recht erinnere nämlich ;) Ich weiß aber nicht, ob es das mittlerweile noch gibt...

24. Oktober 2010 um 18:48

aaaah, jetzt hast du mich zu 3/4 angefixt....stehen mir nur noch die 32 Euronen im weg.

und ja, auch ich hole mir heute meine sonntägliche Portion von dem Engel-Typen bei schwiegertochter gesucht *kreischendimkreislauf* ;)

24. Oktober 2010 um 18:56

Mensch! :D Ich bin schon seit weiß Gott wie vielen Monaten auf der Suche nach einem 'natürlichen' rotem Rouge und nun sehe ich die Review.. ich bin schon sehr angetan davon aaaber 32€ sind natürlich auch eine Menge Geld für ein so kleines Fläschchen.

http://formvollendet.blogspot.com

24. Oktober 2010 um 19:02

Ich habe eine kleine Version Benetint aus einem Kit und bin auch ein Fan wegen der Einfachheit und Schnelligkeit der Anwendung. Es riecht auch so schön altmodisch nach Rosen...
Wieso kriegst du das Zeug denn nicht ab? Mit meinem Avène-Waschgel geht ALLES ab.

24. Oktober 2010 um 19:10

Ach, das klingt ja ziemlich toll =) Aber der Preis... Da lass ich mich lieber kneifen^^

24. Oktober 2010 um 19:13

hab ich mich grad weggegrinst *prust*..ach ich ♥ deine Posts ;)

24. Oktober 2010 um 19:21

Yay, den muss ich mir besorgen!

Danke!

xxx
-M-

24. Oktober 2010 um 19:24

Ich hab schon relativ lange so ein Zeug von Yves Rocher ... sieht aus wie ein Lipgloss und hat den gleichen Effekt- ich kann damit aber nicht gut umgehen und darum liegt es in irgendeiner Schublade und fristet ein einsames Dasein!

24. Oktober 2010 um 20:46

Ich hatte mir vor kurzem auch in den Kopf gesetzt, dass ich einen Rouge haben wollte, der aussieht, wie frisch errötet. :)
Habe mir den "Pinch me" Rouge von M.A.C für ca. 21 € geholt, finde das vom Preis her in Ordnung und eigentlich besser, als so eine Tinktur.

24. Oktober 2010 um 21:57

Ich hab eine Miniausgabe vom benetint aus der celebütantepackung. da sind gerad mal 5 ml drin oder noch weniger und ich hab es seit fast 1 jahr und lange zeit täglich in gebrauch gehabt und hab immernoch eine ganze menge drin, also ist 32 € zwar viel aber es würde sicher für ein paar jahre halten, da bon ich sicher...

bin auf jeden fall ein fan vom bentint, mag den effekt von diesem natürlichen sehr, bin kein schimmerrouge fan

Anonym
24. Oktober 2010 um 22:18

Also, von The Body Shop gibt es auch so ein Produkt, das heißt Lip & Cheek Stain, und das ist ungefähr halb so teuer, aber es ist bestimmt auch weniger drin. Trotzdem ist der Effekt der gleiche, und ich benutze das auch total gern, deswegen kann man mich mit Benetint nicht anfixen ;-)

Hab das Lip & Cheek Teil kostenlos bei der InStyle aus UK dabei gehabt... ziemlich geil!!!

Liebe Grüße
Nina

24. Oktober 2010 um 22:28

@ Viva: Fühl dich geknutscht! :) Das Benetintzeugs schmeckt auch echt nicht lecker, wäre also quasi als Diätmaßnahme gebrauchtbar XD Also ich benutze das ach vornehmlich für die Wängchen! Auf den Lippen mag ich lieber Glosse oder Stifte als so... Kunstblut

Dupes gibt's dazu genügend, bestimmt gibt's von Yves Rocher etwas, von The Body Shop, auch von so einer holländischen Drogeriemarke... es muss nicht Benetint sein!

Danke für das Lob, ihr Lieben! <3

24. Oktober 2010 um 23:25

"Ihr könnt also ganz alleine entscheiden, ob ihr nach großer Schlägerei mit den Weibern aus dem Ghetto aussehen wollt...."

Tolle Review. Musste beim Lesen sehr grinsen.

Ich habe so einen Lip & Cheek Tint von models own. Sieht toll auf den Lippen aus, schmeckt aber richtig eklig ;)

Find ich ja beruhigend dass die teuere Version auch nicht so dolle schmeckt.

25. Oktober 2010 um 16:17

Das sieht so allergisch schön an Dir aus!! <3
Ich mags auch.. nur leider bin ich irgendwie zu dämlich für die Anwendung gewesen... hatte das immer nur anne Finger und nicht auf den Pausbäckchen. Auf den Lippen hats nur geschrumpelt. Egal mit was ich drüber oder drunter gepinselt hab *schnief*

Anonym
25. Oktober 2010 um 18:39

Du schreibst, daß du nicht wüsstest, mit welchem Produkt du das noch hinkriegen könntest...

Ich habe auf ´nem US-Blog gelesen, daß man flüssige Lebensmittelfarbe nehmen kann.
Getestet...und für gut befunden!!
30 Tacken gespart. *umpf*

25. Oktober 2010 um 20:20

Ach, wie einfallsreich. Danke für den Tipp. Ist bestimmt auch geil mit so ner Tube für Kuchen und Kekse da zu stehen und sich das ins Gesicht zu schmieren. Verleitet mich fast zu einem kleinen Projekt :) Danke für den Tipp, anonym!

Anonym
25. Oktober 2010 um 20:59

*hihi* ...kannst das ja umfüllen in eine leere NL-Flasche und mit bisschen GW affüllen, dann hast´s noch ein bisschen flüssiger.
Aber imGrunde ist es wirklich DASSELBE Zeug!

(Und sorry für *anonym*, das ist die erste Antwort, die ich in einemBlog hinterlasse, und sch´hab keinen Plan, wie ich hier ´nen Nick hinkriege...)

25. Oktober 2010 um 21:04

Ich glaube dir gerne, dass dasselbe ist!! Ich habe auch mal à la Michelle Phan versucht Kakaopulver als Bronzer zu benutze, das ging gaaaaaaar nicht und meine Pinsel waren danach alle versaut... Was meinst du denn mit GW? *kopfkratz*

Kein Problem für das anonym, bin sehr geehrt, dass dein erster Kommentar auf meinem Blog ist *knicks* :) Nen Nick bekommst du, wenn du dich bei Googlemail, Blogger oder Twitter anmeldest. Ist aber kein Must auf diesem Blog, bei einigen anderen wirst du mit anonym Probleme bekommen zu kommentieren. ;) LG

Anonym
30. Oktober 2010 um 00:08

ich schätz mal sie meint Gesichtswasser @my private jet

was ich gerne von euch wüsste ist, ob bei euch das BENETINT die Lippen austrocknet. Bei mir nämlich merklich im Zusammenhang mit dem Produkt, ist das bei euch auch so? LG

2. November 2010 um 19:02

Hallo Anonym (#2?!?). Also wie ich geschrieben habe, ich habe Benetint nicht so oft auf den Lippen getragen, weil es ein wenig unlecker schmeckt und weil ich Gloss und Lippenstift bevorzuge. Also, was ich definitiv sagen kann: Pflegend ist es nicht. Über längeren Zeitraum trocknet es auch ein bisschen aus, ja. Ich verwende es aber primär facially :)

sally
7. Februar 2011 um 20:49

es ist so wunderschön (:
ein wirklich 1:1 dupe is von der UK Marke "MEMEME" das blush "pussycat" (:
das is auch so ein rotes flüssigrouge, sogar die verpackung is fast identisch (:
nur als info für alle die es gerne hätten oder wer zufällig nach uk kommt <3

Anonym
2. Januar 2013 um 00:02

Model's own hat ein fast identisches, sehr gutes Produkt für 7 Euros...

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)