Montag, 20. September 2010

Asian Make Up - Die Basics (1)

Hallo ihr Lieben!

Heute starte ich eine kleine Serie, die von einigen Leserinnen erwünscht wurde: Asian Make Up, habe ich das ganze mal genannt :) Wie ihr wisst, bin ich Asiatin und besitze ein Monolid, kein europäisches fleischiges Lid mit einer Falte drin. In meiner Jugend hatte ich wenige asiatische Freundinnen, schaute keineYouTube Make Up Tutorials und war somit ein wenig aufgeschmissen was das Schminken anging.

Im Prinzip gibt es sehr viele Unterschiede zwischen verschiedenen Ethnien (natürlich gibt's auch individuelle Unterschiede!), welche die Haut- und Haarstrukturen, aber auch das Schminken betreffen. Natürlich sind auch hierbei nicht Asiatinnen gleich Asiatinnen. Indonesierinnen, Thailänderinnen, Inderinnen und generell diejenigen aus dem süd(ost-)asiatischen Raum sehen ganz anders aus als Ostasiatinnen (Japanerinnen, Koreanerinnen, Chinesinnen) und nochmals sehen Vietnamesinnen und Filipinas anders aus. Wenn wir das gesamte geographische Asien begutachten, so besitzen Irakerinnen, Türkinnen und Bewohnerinnen aus Vorderasien nochmals ganz andere Gesichtszüge und Merkmale. Und obwohl ich mich dafür einsetze die Heterogenität von Schönheit zu zelebrieren, so gelten vielerorts leider die Schönheitsideale des "Westens". Das "leider" in diesem Sinne, weil wir einfach andere biologische Gegebenheiten haben und zu viele Mädels sich operativ diese westlichen Eigenschaften aneignen.

An dieser Stelle möchte ich sagen, dass ich ab heute die Moderation der Kommentare anschalte, da ich keine Lust auf eventuelle dumme Kommentare habe, welche auch noch rassistischer Natur sein könnten. In diesem Sinne, es gibt 4 Milliarden Asiaten auf dieser Welt, geschätzte 2 Milliarden Asiatinnen - mal schauen, was die für Tipps und Tricks im Internet, Magazinen und Büchern haben! Und ich werde sie testen! :)


Heute fange ich mit ganz grundlegenden Sachen bezüglich des größten Unterschiedes an - dem Auge. Ich hatte zwar bereits mal läppsch versucht zu erklären, wieviele verschiedene Augenformen es gibt, und zwar mittels eines Blatt Papiers und eines Textmarkers :), aber ich habe tatsächlich eine Darstellung gefunden, die unserem Zweck besser dient.

a) Asiatisches Monolid, ohne Lidfalte
b) Asiatisches Lid, mit Lidfalte
c) Asiatisches Lid mit unterbrochener Lidfalte
d) Asiatisches Lid mit teilweiser Lidfalte
e) Asiatisches Lid (sieht aus wie das Auge eines chinesischen Faltenhundes, haha) mit mit multiplen Lidfalten
f) Asiatisches Lid mit erweitertem äußerem Ende
g) Asiatisches Lid mit paralleler Lidfalte
h) Dit typische europäische Auge

Soo, nun soll mal einer sagen Auge ist gleich Auge :) Ich habe ganz typisch für Ostasiatinnen ein Monolid, also Kategorie a ohne einen Hauch von Lidfalte - zur Orientierung, die bekannten YouTuberinnen Michelle Phan und Fafinette besitzen beide keine kompletten Monolider! Fafinette ist eher Kategorie f und Michelle Phan Kategorie b.

Von daher fallen eigentlich die Tutorials der westlichen YouTuberinnen weg für uns - außer man hat die Skills das AMU zu transferieren, so dass es monolidtauglich ist. Bei Monolidern sieht man dementsprechend keine Lidstriche (außer man malt sie halt richtig dick), die Wimpern stehen gerade nach vorne und man hat durch die nicht vorhandene Lidfalte kaum "Orientierung" beim AMU Schminken. Daher sind die Must-Haves für Monolidträgerinnen:
  • Eine gute Wimpernzange (beliebt sind bei Asiatinnen Shu Uemura oder Shiseido, beides japanische Marken), oder eine Wimpernwelle (ähnlich einer Dauerwelle für die Wimpern), wenn ihr wollt, dass man eure Wimpern sehen kann. Es gibt auch Wimpernzangen, die sich erhitzen - mit diesen würde ich allerdings vorsichtig umgehen.
  • Dazu gehört auch eine wasserfeste Mascara, die den Schwung besser halten kann, durch die anderen Inhaltsstoffe, die enthalten sind.
  • Man kommt beim Tuschen eher an das Lid heran und schmiert es sich voller Mascara, weil das Auge anatomisch weniger hervorsticht. Da könnt ihr euch ein Stück härteres Papier nehmen, einen Halbmond reinschneiden und es beim Tuschen ans Lid halten.
  • Eine gute Lidschattenbase, da man beim Blinzeln genau die Flächen reibt, welche mit Kajal versehen sind. Ähnlich wie bei Schlupflidern bei Europäern.
  • Und wenn alles scheitert, dann greift halt auch gut und gerne zu künstlichen Wimpern. Diese gibt es in sehr natürlichen Ausführungen und sind nicht nur was für Drag Queens :)
  • Auch wennn man Lidstriche nicht sieht wenn man frontal schaut, könnt ihr (und solltet ihr) diese trotzdem ziehen, denn sie erreichen trotzdem einen Effekt. Die Wimpern sehen beispielsweise dichter aus. Für die Europäer, die sich das nicht vorstellen können, habe ich auch ein Bild :)

Auf Bild 1 ist mein nacktes Auge, ohne irgendwas. Auf Bild 2 und 3 habe ich eine Wimpernzange benutzt, Mascara und Kajal auf dem Oberlid und Unterlid sind aufgetragen. Dabei sollte der Lidstrich dick sein in der Mitte und außem an Lid, und eher dünner am Innenwinkel. Optional, wenn man es verträgt, sollte Kajal auch auf der oberen Wasserlinie aufgetragen werden und heller Kajal auf der unteren Wasserlinie - das öffnet das Auge (letzteres habe ich auf den Bildern nicht gemacht). Auf den Bildern 2 und 3 seht ihr den Monolideffekt: Ich habe auch auf Bild 2 denselben dicken Lidstrich wie auf Bild 3! Es ist lediglich ein anderer Winkel. Lasst euch nicht entmutigen, dass derselbe Move bei europäischen Auge einen viel größeren Effekt hat. Wenn ihr wirklich wollt, könnt ihr so einen dicken Lidstrich ziehen, den man auch aus fronaler Sicht sieht. Allerding seid euch darüber bewusst, dass wenn ihr runterschaut, einen riesigen schwarzen Balken dort habt (Beispiel!).

Das war de erste Teil meines Asian Make Up Projektes, ich hoffe es haben ihn tatsächlich einige bis zu Ende gelesen :) Ich würde mich sehr über Feedback freuen. Ihr könnt auch gerne Sachen requesten und ich versuche mich zu diesem Thema schlau zu machen! Schmuuus

54 Kommentare

20. September 2010 um 10:45

Sehr interessant und informativ, mpj! *knuddel*
Danke für Deine Mühe damit.

Viele liebe Grüße
Britta

20. September 2010 um 10:45

Also ich habe leider gar nichts Asiatisches an mir...

Aber ich finde es total spannend, was du darüber schreibst und freue mich auf die Serie.
Ich denke, damit bist du eine der wenigen deutschen Bloggerinnen die sich mit sowas beschäftigen - und viele werden dir danken.
Ich kann zwar kaum was damit anfangen, aber ich finds einfach interessant, also: Weiter so :)

Liebste Grüße,
Kapunkt

20. September 2010 um 10:46

ich bin zwar eine mit einem "fleischigen" lid (*lach*), aber ich finde deine ausführungen sehr spannend. freue mich auf die nächsten teile!

20. September 2010 um 10:50

Fand das sehr interessant. Hab gar nicht gewusst das es so viele verschiedene Augentypen gibt.
Freu mich schon auf die anderen Teile :)

20. September 2010 um 10:52

Sehr spannend!!! Wenn ich mich nicht täusche, dann hat die "xteeener" von YT ein Monolid!?!?!

Finde ihre Videos toll. Und auch ansonsten interessiere ich mich sehr für Videos der Asiatischen Mädels :D

LG
Haferschleimbarbie

20. September 2010 um 10:57

ich find die idee voll gut :)
gefällt mir
hast du alle augen saelber gezcihnet? wenn ja wow du hast echt talent :)

20. September 2010 um 10:59

wow, über diese unterschiede hab mich mir noch nie so viele gedanken gemacht.. aber ich bin gespannt was du noch berichten wirst :)

20. September 2010 um 10:59

wow ich wusste das es unterschiedliche augeformen gibt aber soooo viele O.O das wusste ich wirklich nicht... man lernt nie aus :-)
da soll mal jemand sagen beim bloggen lernt man nur was zum thema schminken *g*
LG

20. September 2010 um 10:59

Ich wußte gar nicht, dass es da so große Unterschiede gibt und finde es sehr toll, dass du darüber bloggst.

Laila
20. September 2010 um 11:17

Also mir ist es egal was andere für Augen haben, aber ich sehe es auch nicht ein mich dafür rechtfertigen zu müssen,dass ich eben nur westliche Augen schön finde. ja ich bin froh über meine westliche augenform.

20. September 2010 um 11:25

Ui sehr interessant!
Ich bin Halbfilipina und bin da wohl typ g, wenn ich das richtig erkenne. Gepaart mit nem halben Schlupflid.

20. September 2010 um 11:33

Auch wenn ich keine Asiatin bin (*snüff*) habe ich das sehr gern gelesen, denn ich war mir gar nicht so bewusst wie sehr dieser Unterschied das Schminken beeinflusst!

20. September 2010 um 11:59

Hui, das ist sehr interessant! Meine Stiefmami ist Chinesin (und ich hab sie sehr lieb!), das hier wird sie sicher interessieren! Sie hat zwar hier in Deutschland eine Ausbildung als Kosmetikerin gemacht, aber ich bezweifle, das die Tips für sie hatten, was Asian-Faces angeht.

Asiaten faszinieren mich. In der Grundschule hatte ich einen Vietnamesen in der Klasse - ich wollte ihn unbedingt heiraten *rofl* hat leider nie geklappt, einen zu erwischen^^

Als ich im Urlaub in China war, hab ich einiges gelernt, nicht nur Brocken der Sprache, sondern auch viel über das Verhalten - ich war überwältigt von der Freundlichkeit!

Haha, und ich hab gelernt, die verschiedenen Gesichter auseinander zu halten... mittlerweile erkenn ich sogar, aus welchem Land manche kommen *stolzdraufis* mein Freund ist da mehr so "Ein Chinese!" Und ich dann: "Doofkopp, das ist ne Thailänderin!" *grins*

20. September 2010 um 12:09

Ich finde es ebenfalls sehr interessant und freue mich auf die nächsten Teile der Serie!

20. September 2010 um 12:18

Danke für das tolle Feedback!!

Kapunkt - das ist mir auch aufgefallen. In den Staaten und in Australien beispielsweise gibt es so viele Bloggerinnen mit asiatischer Herkunft, das wird in Deutschland so gut wie gar nicht abgedeckt durch irgendwen. Finde ich eigentlich richtig schade. Dankeschön! :)

Haferschleimbarbie - Xteener hat glaube ich auch einen Hauch von Lidfalte, kommt aber dem Monolid schon auf jedn Fall näher als Michelle oder Aubrey :)

Ando - Ne, habe ich leider nicht selber gezeichnet ;)

Laila - Sagt ja keiner, dass du dich rechtfertigen musst dafür, welche Augen du schön findest und welche nicht. Ich verstehe auch nicht, was das mit meinem Post zu tun hat. Ich möchte anderen Asiatinnen helfen sich bestmöglich zu schminken oder eventuell Tipps zu geben, die sie vorher nicht kannten. Du musst ja nicht mitlesen, wenn dich das nicht interessiert.

20. September 2010 um 13:05

wow! so viel information auf einmal;D danke!:)

schaust du jessica simpsons the price of beauty?
bei einer folge war sie in japan und hat eine frau, die sich die augen vergrößern lassen will kennengelernt (die folgen sind alle bei youtube drin). Ich fand die folge interessant, weil so wie hier sich die leute die brüste machen lassen, lassen sich die Asiatinnen die augen machen..

ich bin schon sehr auf teil 2 gespannt:)

20. September 2010 um 13:09

Find ich sauinteressant. Hab ich mir, ehrlich gesagt, noch ne Gedanken drüber gemacht, allein das Wort "Monolid". ;) Wieder was gelernt heute!

20. September 2010 um 13:31

Ein fantastischer Beitrag!
Mir war bis letztes Jahr irgendwann gar nicht bewusst, dass es Monolider gibt, bzw. sogar mehrere Ausführungen eines asiatischen Augen(lides). Das war alles so selbstverständlich und natürlich, dass ich gar nicht bedacht habe, dass man da anders schminken kann/muss. Eine gute Freundin von mir ist auch eine sexy Asia-Schnitte, aber sie ist Filipina und hat dementsprechend kein Monolid (und keine Lust und Talent zum Schminken) :)

Ich finde, diese Lidkleberei nicht sinnvoll, nur um sich an irgendein Ideal anzupassen; ganz abgesehen von der operativen Korrektur.. wenn man keine deutlichen Probleme hat, finde ich das mehr als unnötig. Gut, wenn ich jeweils ein Monolid und zugleich ein westliches Augenlid hätte, würde ich das auch richten lassen, glaube ich.

Wusstet ihr eigentlich, dass viele (alle?) asiatischen Kinder mit Monolid zur Welt kommen und die sich dann im Kindesalter zu einem Doppellid verwachsen können?

20. September 2010 um 13:31

Nette Serie! WErd ich auf jeden fall mit groooooßen Interesse verfolgen =)~ Wusste auch net dass es sooo viele verschiedene Augenformen gibt bei Asiaten, dacht da höchstens 3 *lol
Glaub ich hab da eher die f-Form, aber ich hab eh zwei verschiedene Augenformen *grummel* ätzend beim schminken XD; Da hat mir Mutter Natur zu viel Asymmetrie geschenkt T_T

LG

20. September 2010 um 14:06

Tolle Serie, interessiert mich sehr und ich finde asiatische Augenformen wunderschön :).

Auf Specktra gibt es eine Userin, die dürfte Monolider haben und sie postet geniale Tutorials.
Hier eines:
http://www.specktra.net/forum/f191/light-up-ur-eyes-tut-61351/

20. September 2010 um 14:13

Tolle Idee sagt die Europäerin!

20. September 2010 um 14:24

Annii - Nein, ich verfolge diese Sendung nicht. Ich finde diese Augen OPs total furchtbar und würde das niemals machen, unterstütze das auch gar nicht :) Richtig fies so eine unnötige OP an solch einer sensiblen Stelle.

Danke Viva *schnuff* Das mit dem Lidkleben werde ich aus rein experimentellen Gründen später mal ausprobieren, aber nicht weil ich das Westlid als Non-plus-Ultra sehe, sondern nur aus Testgründen. Und kommen weiße Kinder mit einem Doppellid direkt zur Welt? =)

Danke Bluebell, die Userin und ihre Tuts kenne ich bereits!

20. September 2010 um 15:05

Ja, es haben (je nachdem mehr oder weniger ausgeprägt) alle westlichen Neugeborenen gleich von Anfang an ein Doppellid (naja gut, ganz am Anfang sind sie aber eh so zugeschmoddert, aufgeweicht und machen kaum die Augen auf.. schwer beurteilbar).

Aber schwarze Babies kommen faszinierenderweise weiß zur Welt :D Sagen wir: zwar schon erkennbar dunkler, aber eher so türkisch-dunkel. Die dunkeln quasi nach. Wie Foundation. :D

20. September 2010 um 15:55

Schön, dass du auch so etwas machst :)
Ich habe das typische europäische Auge ^^
Aber ich kenne auch viele Deutsche, die so ein Schlupflid haben ... das ist ntl wieder etwas anderes, aber die haben auch so ihre Probleme.

20. September 2010 um 16:25

ich hab auch ein monolid der kategorie a xD komme aus der mongolei
und es is echt schwer sich iwie zu schminken v.v
find ich gaaanz toll das du das hier machst : D ich freu mich schon auf die nächsten teile!

20. September 2010 um 16:46

Das ist echt interessant. Ich habe zwar westliche Augen, aber auch nur ein kleines Lid, vielleicht kann ich da auch noch was dazulernen :o)
LG

20. September 2010 um 17:03

Total informativ, les ich gern mit =)

20. September 2010 um 17:47

*seufz* Ja ja, ich kenne das alles... :( Ich bin auch Asiatin (Vietnamesin um genau zu sein) und "leide" auch unter dem Monolid. -.- Ärgert mich desöfteren mal, da meine Augen geschminkt leider nicht den selben Effekt hat wie bei meinen Freundinnen. :'( Aber was soll's... dafür bleiben wir lange jung und haben schöne Haut und schönes Haar, worum uns viele Europäerinnen beneidet. ;)

20. September 2010 um 18:12

Linh, ärgere dich nicht darüber, anders ist nicht gleich schlecht :) Diese Augen passen zu uns, sonst hätten wir sie nicht :) Wer braucht schon geschwungene Wimpern und Pin Up Lidstriche? ;)

Anonym
20. September 2010 um 21:36

toller post, ich liebe deinen Blog!

ich bin 14 und selbst auch asiatin mit monolid(a)und finde es wirklich schwer mich zu schminken (deshalb benutz ich sehr selten lidschatten). außerdem ist es ja so ähnlich wie ein schlupflid und das drückt die Wimpern immer so doof runter (wimpernzange + wasserfeste mascara hält zwar schon für ne Weile aber dann sind die wieder fast gerade irgendwann, sodass nur die spitzen noch etwas gebogen sind)

ich finde es auch schade, dass es so wenig tutorials für uns gibt.

lG

Tess
20. September 2010 um 21:51

Der Beitrag ist sehr interessant, solche Einzelheiten fallen einem als Europäer ja gar nicht auf.
Vor allem dass die Wimpern so ein Problem machen, hätte ich nie gedacht. Als blonde Frau mit ebenso blonden (also quasi unsichtbaren) Wimpern ist das einzige, was dir beim Anblick asiatischer Wimpern in den Sinn kommt "Toll, so schön rabenschwarz! Und das bestimmt ohne Tuscherei! Neid!!" :-D

20. September 2010 um 22:46

Wow, ich find es super, dass du dir soviel Mühe mit dem Thema machst, welches wirklich sehr interessant ist. DANKESCHÖN!!! Wieder eine Bildungslücke weniger, yay :-)

PS: Ich hab leichte Schlupflider und matsche daher auch immer recht viel Mascara aufs Lid. Zum Glück hat einer Q-Tips erfunden...was würde ich bloß ohne sie tun??? ;-)

22. September 2010 um 14:09

Super Beitrag! :) Ich freue mich auf die weiteren Artikel dazu.
Liebe Grüße,
Erbse

22. September 2010 um 18:00

übrigens hab ich noch ein tipp für dich
auf youtube gibt es ein mädel jina chae ("jinachae") sie is koreanerin und hat auch monolids
und hat mal ein video gemacht über die verschiedenen asiatischen augeformen und dazu techniken wie man diese schminken könnte
sehr interessant und überhaupt ihre tutorals und so
also mich hat sie überhaupt erst zum schminken gebracht : D

schau sie dir doch mal an =)

22. September 2010 um 19:33

Wow wie toll! Ich habe keine Asiatin und hatte mich noch nie wirlich mit so etwas auseinander gesetzt. Ich finde es super toll, wie du es machst und werde die Reihe verfolgen, auch wenn es nichts mit meinen Augen zu tun hat. Ich danke dir für die Aufklärung!

LG

Tina
28. September 2010 um 14:44

Total spannend, obwohl ich Europäerin bin, hab ich anscheined Augenform b, vielleicht fragen mich deshalb manchmal Leute, ob ich irgendwelche asiatischen Vorfahren habe? Bin also sehr gespannt auf deine Erklärungen. Ich schminke z.B. meine Lidfalte auch anders, als es immer erklärt wird, ich finde weiter hochgezogen steht mir das einfach besser.

Anonym
2. Oktober 2010 um 21:40

Tolles Thema! Als Asiatin- wenngleich mit Lid- bin ich auf deine Posts gespannt. Schöne Augen hast du auch =)

3. Oktober 2010 um 21:08

Sehr informativer Post!

Ja, Auge ist nicht gleich Auge. Leider hab ich nichts asiatisches an mir (Ich finde Asiaten allgemein sehr hübsch!) - allerdings hab ich auch sehr, sehr gerade, ja, fast hängende Wimpern. Für Tipps in die Richtung bin ich also immer dankbar!

6. Oktober 2010 um 15:04

Hi, als ich dieses Bild sah, musste ich an deine Reihe denken.

http://sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-snc3/hs292.snc3/28275_400399877881_53754642881_4539771_4458712_n.jpg

LG

22. Oktober 2010 um 21:17

hmm ich falle wohl in die kategorie f..
meine augen sehen so unchina mäßig aus, dass ich immer als erstes als phillipinerin eingeordnet werde. erst recht, wenn ich frisch aus dem urlaub komme^^ und das obwohl meine vorfahren nicht mal ansatzweise aus südostasien kommen.

ich weiß auch nicht warum ich deinen blog erst so spät entdeckt habe, aber ich fange gerade an ihn zu LIEBEN!

:)

6. November 2010 um 21:31

ich hab auch das f :) also noch relativ glück gehabt was das schminken angeht (da gott sei dank nun nicht alles in die lidfalte kriecht) aber ich kann nur bestätigen...flüssiger eyeliner... mal eben nicht lang genug gewartet bis es trocknet..und schon haste ne künstliche lidfalte -.-

Anonym
7. Dezember 2010 um 17:39

so viele mit kategorie f :D
ich hab auch f und iwie werden meine lidfalten immer größer xD wobei bei mir das eine auge eig schon g ist xD

marjunka
16. November 2011 um 01:08

Hi,

grade auf deinen Blog gestossen. Es ist sehr spannend. Es ist mir früher noch nie aufgefallen, dass es so verschiedene Varianten bei den asiatischen Augenlider gibt.

Wie gut ich dich verstehe! Bin grade beim überlegen, was für ein Lid ich habe (a oder b).

Anonym
18. Februar 2012 um 23:58

hey tolle seite ... endlich weiß ich wie mein augentyp heisst ... ein fall für typ (a)

habe auch öffters probleme beim schminken ... dank dieser seite weiß ich jetzt wie ich mich schminken kann ... ^^

LG. da lass
komme übrigens auch aus asien lebe aber in europa ... ^^

Anonym
1. Juni 2012 um 11:44

Ich freue mich schon so richtig auf die Fortsetzung! Ich bin selber Asiatin und gehöre eindeutig zur Kategorie a) (und verzweifle jedes Mal beim Schminken.... Deshalb lass ich es auch meistens. Vielleicht wird es sich ja bald ändern?! :D )

Du bist meine Rettung!! <3 <3 <3 dankedankedanke XD

Anonym
4. Juli 2012 um 21:27

ich bin selber asiatin und find mein augenlid soo endscheiße, danke dass du die unterschiede wirklich aufzählst!!!

5. Oktober 2012 um 20:33

ich bin zwar (eigentlich) deutsch und habe grün/blau/graue chamäleon-augen, aber meine augenform ist nicht europäisch. ziemlich mandelförmig. meine mami ist siebenbürgin, keine ahnung ob das was mit den hunnen zu tun hat oder so? xD)
zu alldem habe ich noch ungleiche augenlider! rechts b)und links eher f). ich versuche das immer mit schminke zu kaschieren, auch wenn es wahrscheinlich nur mir auffällt.

ich habe mir von ein paar tagen bei ebay eine wimperzange von koji (nr. 73) bestellt, weil normale wimpernzangen immer in meine haut pieksen :/

ein wirklich interessanter blogpost!

3. Mai 2013 um 20:08

Ich bin selber chinesin und mich nervt das so sehr. Ich bin typ a und ich such schon voll lange für schminktipps aber vergebens.
Trotzde sehr interessant :)

Anonym
26. Juli 2013 um 20:59

Hallo,
ich bin Halbchinesin/Halbdeutsche und habe schon oft und lange nach passenden Schminktipps gesucht (mein eines Auge fällt eindeutig unter c und mein anderes wechselt zwischen c und f hin und her).
Mir machen meine Wimpern übrigens auch Probleme: Sie sind schnurgerade und kurz- aber wenigstens von Natur aus schwarz! hahaha

Danke, für deinen tollen Blog! :-D

17. Oktober 2013 um 15:12

Die jenigen die typ f haben können problemlos eyeliner ziehen
Hab ich nehmlich:) bin vietnamesin;)

Toller blog
viel spaß noch:D

Anonym
16. Dezember 2013 um 18:12

Das ist ja voll die Beleidigung für uns Europäer! Wie kannst du nur fleischiges Lid schreiben? Ich fühl mich echt beleidigt sowas sagt man doch nicht zu uns! Wenn du deine Augen so tooooll findest und du unbedingt wie eine ''michele Phan'' aussehen willst lass dich umoperieren. OMG Ihr asiaten seit teilweise solche freaks die unbedingt einem Ideal entsprechen müssen. Genauso wie diese dämliche Michele Phan 2 Stunden vor dem Spiegel stehen und ? dafür guckt sich dann dein Freund heimlich ihre Videos an weil er sie so heiß findet. OMG MÄDCHEN!

Anonym
5. Januar 2014 um 00:54

Wow, vielen Dank für die Tipps und Infos! Jetzt weiß ich endlich, warum die gleiche Technik bei mir manchmal richtig doof aussieht. Es liegt gar nicht an mir :)

Anonym
20. August 2016 um 10:01

Wirklich sehr interessant! Ich bin halb deutsche und halb thai und ich wollte schon immer mal wissen, was es für Unterschiede zwischen den Ländern gibt. Diese Informationen sind seh hilfreich :)

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)