Freitag, 3. September 2010

Akte: Lipgloss-Skyscraper

Hallo ihr Lieben!

Beim Aufräumen meiner Schminksachen ist mir etwas aufgefallen, was wir alle unterbewusst bereits wissen: Wir schauen bei Kosmetik primär auf den Preis und nicht auf die Menge. Aber ist das wirklich korrekt so? Ein kleines Dreisatz-Experiment.


Die obigen Lipglosse sind gemäß ihrer Größe nebeneinander aufgereiht worden. Der kleinste Gloss ist ein Bobbi Brown Gloss, der nur kleine 7,5cm groß ist und der Größte in der Länge ist der Essence XXXL Shine Gloss, der ganze 12cm groß ist. Nun lasst uns die Glosse nach Menge des Inhalts aufreihen (richtet euer Augenmerk gerne auf die 2 roten Glosse und wie sie ihre Positionen ändern)!


Tadaa, das ist die nackte Wahrheit. Der Essence Gloss, welcher mit der größten Verpackung protzte, fällt leider auf den vor-vorletzten Platz ab bezüglich des Inhalts. Wir schauen uns die Zahlen mal genauer an (von links nach rechts):


Die erste bunte Spalte zeigt die Stückpreise der Glosse, die zweite bunte die Milliliterpreise und dritte Sparte zeigt, wieviel ein Lipgloss mit 9ml Inhalt kosten würde. 9ml wurden als Maß gewählt, weil der Gloss mit dem meisten Inhalt in diesem Fall 9ml hat (Hema). Die ml-Preise unterscheiden sich enorm!! Für den BB Gloss zahlt der Verbraucher fast 5€ pro ml, das ist echt die Härte. Das Hema-Tübchen gefüllt mit BB Gloss würde bereits 42,84€ kosten! Wirklich witzige Zahlen, wenn man darüber nachdenkt, dass es sich hier um Lipgloss, und nicht im Flüssigold oder Wein, handelt.

Mir ist durchaus bewusst, dass bei High-End Kosmetikprodukten nicht nur die Menge in den Preis berechnet wird, aber wenn man bei BB oder MAC schon so viel bezahlt für Promotion, Marketing, Transportkosten und nicht zuletzt für die Marke selbst, dann kann man wenigstens erwarten, dass ca. 5-6ml drin sind. Dies scheint mir nämlich eigentlich ein guter Mittelwert für Lipglossinhalt zu sein.

Beachtet also beim nächsten Mal, dass die P2 und Essence Lipglosse eigentlich ein ganz guter Deal sind. Man zahlt wenig, bekomt sehr viel Produkt. Das ist mir fast lieber als BB Lipglosse zu tragen und immer vorsichtig zu sein nicht zu essen oder trinken, da sich mit 4,76€ ein kleines Vermögen auf den Lippen befindet! ;) Wie haltet ihr das so mit Mengenangaben? Achtet ihr da drauf? Oder ist euch das einfach stets bewusst? Schmuuuus

18 Kommentare

3. September 2010 um 12:32

Ujj, darauf hab ich nie geachtet. Bin richtig geschockt bei einem solchen hohen Preis, wenn man das mal hochrechnet.

3. September 2010 um 12:36

Wenn du wüsstest, wie der Lebensmitteleinkauf sich bei meinem Schatz gestaltet. Der rechnet da auch immer in g/Kg/L und dann Euro. Keine Ahnung, wie, weil der das anscheinend super gut im Kopf rechnet und dann sagt, da und da is mehr drinne, das für den Preis, das wird geholt, oder zwei 1L Cola lohnen sich für den Preis mehr als ne 2L cola usw. etc. pp. Da muss ich oft schonmal lachen. :D

3. September 2010 um 12:38

ich achte eigentlich gar nicht auf inhaltsangaben, sondern nur auf farbe und geschmack/ geruch.
klar, wenn man das alles ins recht licht rückt (mitm dreisatz! ;)) fällt schon auf, wieviel geld da für echt wenig stoff ausgegeben wird.
da ich aber bisher weder einen lipgloss von p2 noch einen von mac je leerbekommen habe, bevorzuge ich qualität vor quantität.
(übrigens bist du die erste bloggerin, bei der ich einen excel-ausschnitt aufm blog gefunden habe :P)

3. September 2010 um 12:39

Diese Mogel-Verpackungen ärgern mich auch immer.
Du hättest einen Mac-Dazzleglass dazu nehmen müssen, der ist ja die Härte. Da sind 2 und ein paar zerqueschte Gramm drin und der kostet 18,50 Euro. Irgendwann hat mal wer geschrieben, der wäre halt so leicht und ml wären eh mehr. Wieso verbraucht der sich dann so extrem schnell?! Ich hab noch nie einen Gloss leer bekommen, aber der eine ist mir fast schon leer und ich hab den vllt. 15 mal verwendet? Frechheit, wirklich. Da war schon beim ersten Mal verwenden zu sehen, dass da ordentlich was weg ist! -.-"

3. September 2010 um 12:42

Hey Chinda! Der Grund warum ich keinen Dazzleglass mit reingenommen hab ist weil ich keinen besitze, du Näschen! ;) Die sind wirklich wunderschön anzuschauen, aber dazu habe ich mich noch nicht überwinden können... 2 Gramm für 19€... Hihi, nee nee, da muss ich schon mächtig auf den Kopf fallen um das dafür auszugeben. Dafür kannst du ne Halbe Woche Studentenfutter kaufen beim Discounter ;)

Wurde aber auch direkt von MACKarrie zurechtgewiesen, dass der übelste Mogler die Dazzles sind ;) Danke euch beiden!

3. September 2010 um 12:42

Interessante Studie ;)
Ganz ehrlich ... ich schau eigentlich meistens darauf, ob mir ein Lipgloss gefällt!
Die Menge habe ich, anders als den Preis noch nie beachtet!
Ich habe ein spezielles Gloss von Douglas, was ich immer nutze- ich liebe es einfach!
Es kostet 9,99 € glaub ich und es ist hmmm ich schau mal 7 ml drin!
Ist vielleicht ein bisschen teurer als Essence-aber das ist es mir wert! :)

3. September 2010 um 12:48

@Vampirella: Bei jedem Preisschild (ob Lebensmittel oder Kosmetik) steht eigentlich der 100g oder 1kg (bzw. 100ml - 1 l) Preis drauf ;) Deshalb muss man da gar nicht rechnen, sondern nur vergleichen, was eben den geringsten 100g Preis hat.

Ich achte schon drauf, auch wenn mich jetzt nicht unbedingt der höhere ml-Preis vom Kauf abhält, insofern die Farbe wirklich! traumhaft ist.
Dennoch guck ich meist, das günstigste zu erwischen, gerade wenn es um Basics geht.
Wo es mir übrigens besonders auffällt, ist Alverde. Die haben immer recht hohe g/ml-Zahlen und sind dann rein rechnerisch oft sehr gleich auf mit P2 -Essence. Nur mit schöneren Inhaltsstoffen

3. September 2010 um 13:31

@ Vamirella wir haben wohl den gleichen Freund!

Ich achte da sehr drauf!

3. September 2010 um 14:14

Das finde ich gut, diese Art von Studien und Vergleiche. Hilft uns sehr im Kaufverhalten. Danke Jettie.:)

3. September 2010 um 14:15

bei teueren sachen würde ich shcon auf die menge achten, aber bei günstigen drogeriesachen nicht so. da isses mir echt egal ob ich für 2 euro dann 4 oder 8 ml bekomme ;)
und da ich von der überteuerten kosmetik eh nicht viel halte.... ;)

3. September 2010 um 14:23

Ach, ich liebe es, wenn Du die Kosmetikwelt von der unbequemen Seite beleuchtest! *freu*

Also grundsätzlich war mir schon klar, daß in manchen Produkten sehr wenig für sehr viel Geld drin steckt, aber ich habs bisher nur vergleichend für Mac Lidschatten und BB Lidschatten berechnet.

Und das Ende vom Lied ist, daß es nichts daran ändert, daß ich trotzdem beide Marken kaufe. Allerdings BB Lidschatten in USA. Und für ein paar stolze Euros weniger!

LG

3. September 2010 um 16:12

Toller Post!
Ich achte darauf, vielleicht nicht so sehr bei Lipglossen, aber ziemlich oft bei Mascara. Da habe ich nämlich höchstens zwei auf einmal davon geöffnet und da merkt man dann den Unterschied.
Bei Lipglossen achte ich dann wirklich eher auf die Farbe. Wenn ich merke, dass für den Preis wirklich wenig drin ist und ich mir sowieso unschlüssig bin, ob ich ihn mitnehmen soll, dann lass ich ihn auch gern mal stehen.
Aber bei Mascara hab ich genauso wie du auch mal angefangen zu rechnen. :)

Anonym
3. September 2010 um 17:04

Interessanter Vergleich, hatte wirklich nie darauf geachtet!

Ansonsten wollte ich dir einfach mal sagen, dass ich deinen Blog liebe, weil du immer unterhaltsam bist und man bei dir sieht, dass dir Kosmetik Spaß macht - ein erfrischender Kontrast zu sämtlichen Gurus, bei denen kein Spaß mehr da ist und alles nach harter Arbeit aussieht.

Weiter so, du bist ein echtes Unikat!

3. September 2010 um 18:07

Danke Lyndwyn, Veronika & Anonym (wie unromantisch hihi) :**

Ich finde nicht, dass man jetzt keine teuren Lipglosse kaufen sollte, jedem das seine, aber es ist einfach verrückt die Preisunterschiede zu sehen. Das war eigentlich meine Hauptaussage :) Und dass man sich mal darüber bewusst wird, dass man 20€ für 4,2ml Produkt ausgibt... das ist schon echt ein bisschen verrückt :)

Veronika, bei Mascara habe ich das auch schon entdeckt. Da ist die Kluft auch wirklich sehr groß!! Wenn nicht größer als bei Lipgloss.

Anonym, ich danke dir für deine herzlichen Worte!! Ich bemühe mich stets um spaßige Posts, ist ja schließlich auch ein spaßiges Hobby, nä! :) <3

3. September 2010 um 19:15

Danke für den tollen Vergleich, mpj!

Die Dazzles und die Cremesheen Glasses finde ich auch extrem bzgl. Preis / Menge.

Dann doch lieber öfters einen aus der Drogerie.

VlG Britta
Weiter so! Ich frage mich immer, wo Du Deine ganzen Ideen hernimmst. :-) Sehr, sehr unterhaltsam und gleichzeitig interessant und fundiert.

4. September 2010 um 01:59

Wow das ist echt hammerhart! :-o
Aber ich find es richtig niedlich, mit deiner Tabellenaufstellung und so - tolle Idee! :)

Kann mich Britta nur anschließen, du bist so kreativ!!

Liebe Grüße,
Melly

4. September 2010 um 15:07

Wow, toller Post, ich bin echt überrascht wie diese Abweichungen einen total übers Ohr hauen O_o
Ich gehör ja zu denen die nicht nachlesen wieviel drin ist- schaden über mich, ich glaube, das ändere ich nun.

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)