Donnerstag, 3. Juni 2010

You hit pan? - I EAT pan, b*tch!

Guten Nachmittag! Ich habe mich ganz korallig geschminkt heute, schlender gleich in den Park und danach in die Bib. Also saß ich am Tisch, wie jeden morgen, dachte "Lalalala..." und schminkte mich...

"So fertig, dit muss langen."

"Huch, Moment! Was sind das denn für Stimmen?"

"Nanu, was macht ihr denn da?"

Tja, da habe ich es doch tatsächlich geschafft einige Sachen ganz schön leer zu machen... Mein Concealer, meine Foundation, mein Puder, noch ein Puder und eine Mascara... schaut mal wie ausgelutscht ich das habe! Also, ich mache zwar nicht mit bei Project 10 Pan ("Projekt 10 Pfännchen" - zu Deutsch in sehr sehr eigenwilliger Übersetzung: "Kosmetikmord"), einem Projekt, bei dem man keine neuen Kosmetikartikel kauft bevor die 10 ausgesuchten Produkte leer sind. Aber ich glaube, dass das ein bisschen "hinterf*tzig" verkehrt ist, weil man sich nur selber bescheißt. Ich hab schon Leute gesehen, die Produkte als aufgebraucht sahen und weggeworfen haben, wenn sie nur das Pfännchen erahnen konnten. Aber Leute, nicht mit mir! - Ich benutze nicht um zu benutzen und mir neues zu kaufen, ich benutze weil ich dafür bezahlt habe!

Und deshalb "You hit pan? - I EAT pan, b*tch!" :)) Vor allem das MAC Puder hat's schwer getroffen... aber dahin komme ich beim Basic Puder auch noch ;))

Wie haltet ihr das mit dem Aufbrauchen? Macht ihr beim Kosmetikmord mit? Freut ihr euch auch wie Bolle, wenn ihr was aufgebraucht habt, damit ihr nachkaufen könnt?

Einen schönen sonnigen Tag euch Hasen!! <3

13 Kommentare

3. Juni 2010 um 14:15

Ich muss zugeben, ich brauche selten auf und kaufe oft nach. :D Zumindest bei "nicht basic" Produkten. Foundation etc wird bis zum letzten Rest aufgebraucht, der Kram ist schließlich schweineteuer. Genauso wie Puder. Nachdem ich da das (fast) Ideale gefunden habe muss ich ja nicht großartig irgendwas neues kaufen.

Was ich persönlich nicht nachvollziehen kann ist, wenn jemand 10 Dinge zwanghaft aufbraucht weil er diese Produkte nicht mag oder sie einfach schlecht sind. Dazu hab ich nicht die Geduld, die landen in naher Zukunft bei meiner Schwester oder in der Tonne. ;D

3. Juni 2010 um 14:16

Hey :)
ja, das MAC Puder hast du schon ordentlich gekillt :)
ich mach nicht beim Kosmetikmord mit. Ich freue mich zwar immer, wenn ich das Pfännchen sehen, denn dann weiß ich, dass das ein Produkt ist, das mir gut gefällt und das ich immer gerne benutze, aber nicht, weil ich es mir dann nachkaufen kann. Sowas versteh ich nicht. Ich kauf mir was wenn ich mag und nicht weil ich jetzt "darf" weil ich etwas aufgebraucht hab. Ich muss mir das nicht geben. Ich kann meine Einkäufe selber regulieren und muss mir nicht irgendwelche Regeln aufsetzen, die ich dann eh nicht einhalte.

3. Juni 2010 um 14:22

Und wieder musste ich lachen. Also mitmachen muss ich beim Kosmetikmord nicht, ich kauf zu gerne^^ Aber ich hoff auch immer, dass ich was leer krieg!!

3. Juni 2010 um 14:32

Bei manchen Produkten bin ich strikt und brauche sie auf, auch wenn ich etwas neues haben möchte. Aber hauptsächlich deshalb, weil mir das fast aufgebrauchte ja trotzdem gefällt und es ansonsten vergammeln würde, wenn das neue da ist.
Wenn ich etwas ganz schlecht finde, schmeiße ich es weg, wenn mir etwas nicht richtig gefällt, verschenke ich es oder verkaufe es. Ich qüäle mich nicht ;-)

3. Juni 2010 um 14:41

Na ja..das einzige, was ich wirklich regelmässig und auch konsequent aufbrauche sind Duschgels und Lotions:) Die werden bis nix mehr rauskommt benutzt..bei Lidschatten kann es schon mal sein, dass er weggeschmissen wird, wenn mir die Farbe so gar nicht mehr gefällt oder er nicht gut pigmentiert ist..Nagellack wird auch sofort entsorgt, wenn sich das Gläschen unschön verfärbt..sowas brauch ich auf meinen Nägeln nicht....und alles andere..ach ja...ich glaube, so richtig runtergearbeitete Sachen habe ich gar nicht :) irgendwie is alles immer so im Umlauf...verschenken tu ich auch schon mal was, bevor es bei mir alt wird..mein Exfreund braucht mit Vorliebe Bodylotions von mir auf, die mir nicht mehr gefallen^^

LG Muddelchen

3. Juni 2010 um 15:20

also man muss natürlich unterscheiden.
puder,make up,rouge,mascara brauche ich auf,Lidschatten die ich jeden tag benutze auch.es gibt aber auch bei make up sachen die man nicht jeden tag braucht bunte lidschatten,knallige lippenstifte eher selten.
nein ich mache auch nicht bei kostemikmord mit,wen ich etwas schön finde und haben will und das geld habe wieso sollte ich es mir nicht kaufen?

3. Juni 2010 um 15:58

Nix aufbrauchen und immer mehr kaufen YAEAHAAEAEAHH ... hehe

3. Juni 2010 um 16:04

Ich seh ein Produkt auch erst als aufgebraucht an, wenn man es wirklich komplett leer gemacht hat.
Sollte man mit einem Produkt wirklich nicht zufrieden sein, dann find ich es besser, wenn man es verschenkt oder auf einer Plattform vertauscht oder ähnliches... immer noch besser, als direkt damit in den Müll. Mit ungeliebten Produkten quäle ich mich auch nicht rum (zumindest nicht mit Schminksachen, die ich in 100 Jahren nicht leer bekomme), aber es lieblos leermachen mag ich auch nicht. Meist findet sich immer jemand anderes, der sich drüber freut :D

3. Juni 2010 um 16:47

Ich mache auch nicht beim Kosmetikmord mit und sehe das wie du - aufbrauchen bis nix mehr geht, man hat ja schließlich dafür bezahlt. Allerdings freue ich mich dann schon sehr, wenns leer ist und ich wieder eine gute Ausrede habe, um was Neues zu kaufen. Wobei sich das auf die teuren Produkte bezieht. Günstige Sachen wie Duschgel etc. kaufe ich auch ohne etwas leer gemacht zu haben, wenn mir was gefällt.

3. Juni 2010 um 17:35

Also ich hab gernerell einen Hang Sachen komplett aufzubrauchen, als sie nach der Haelfte lieblos liegen zu lassen. Produkte, die mir nicht mehr gefallen, gebe ich fuer gewoehnlich meiner Mum, meiner besten Freundin oder sie landen im Mull. Irgendwann inde ich, sollte man gelernt haben, ehrlich mit sich selbst zu sein und sich zu fragen, ob man wrklich das alles braucht, oder erstmal Vorhandenes aufbraucht. Ich glaube naemlich kaum, dass jemand heutzutagedas Geld zum Fenster rauswerfen kann.

3. Juni 2010 um 19:55

Bei Sachen die ich wirklich mag bin ich auch die "totale Aufbraucherin". Duschgels werden mit dem letzten Rest mit Wasser verdünnt, weniger aus Spargründen, ich mags einfach. Gestern war endlich mein LipBalm von Eucerin aufgebraucht, aber sowas von leer, dass ich mir schon mit der Kante an den Lippen fast wehgetan hätte. Und dann, endlich konnte ich den Neuen der schon auf Stand-By rumlag verwenden, ha!
Bei Nagellacken hab ich bischen Bauchweh, wann sollen die jemals aufgebraucht sein, hm.

Rina
3. Juni 2010 um 22:20

schwer...schwer...ich versuche es zumindest, aber ich kaufe jeden Monat so viel, dass ich gar nicht mal in die Nähe vom Aufbrauchen komme ;-(
Aber mein Basic Puder benutz ich auch täglich, da wird sich wohl auch bald der Boden zeigen (hoff ich zumindest ;-))
Sag mal welche Nuance von der Jade MF ist das?
Die sieht aus als könnte sie mir jetzt passen xD
Suche nämlich eine für den Sommer, Cameo ist mir jetzt zu hell =)

lg Rina

Krümelchan
4. Oktober 2010 um 14:37

Ich mache beim Kosmetikmord mit. Nicht um mir irgendwas neues kaufen zu können (an das Verbot kann ich mich selten halten) sondern weil ich mir gezielt Produkte aussuchen kann, die dann restlos verbraucht werden.

Wieso? Ich bin bekennender Beautyjunkie und hab sicher genug um meine Mutter, meine Schwägerin und Freundinnen mit Deko einzudecken. Dass ich nicht alles aufeinmal benutzen kann ist irgendwo klar, sonst müsste ich 6 paar Augen und Lippen haben um alle Sachen regelmäßig benutzen zu können. Also suche ich ältere Produkte, halbleere Dosen und Tiegel und auch Sachen, die ich schon lange nicht mehr benutzt habe aus, lege sie in eine Schachtel im Bad ud bestreite damit meine tägliche Schminkorgie. Sind Sachen nicht mehr ok oder gefallen mir nicht, werden sie verschenkt oder verkauft. Der Rest wird irgendwann leer und ich habe wieder mehr Platz und ein besseres Gewissen dass Lippenstifte und Co. nicht in einer Ecke liegen und Staub ansetzen.

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)