Freitag, 2. April 2010

Lieblingsschmuck

Hallo meine Lieben. Frohe Ostern! Ich möchte euch heute flugs meinen Lieblingsschmuck zeigen. Ich liebe Zirkonia über alles, auch wenn ich ab und zu gerne Holzschmuck oder ein Hippie/Bohemian Schmuck mag, kehre ich immer wieder zu Zirkonia zurück. Die Schmuckfamilie von der ich die größte Anzahl besitze ist Ohrringe. Ich besitze sooo viele, trage die meisten aber gar nicht, weil es mir zu unhandlich ist. Mit langen Haaren, einem Schal, Kopfhörer vom iPod und und und sind große Ohrringe z.B. einfach nur nervig.

Mein Alltagsschmuck, den ich wirklich jeden Tag anziehe ist meine Emporio Armani Uhr, die ich zu meinem 18. Geburtstag von meinen Eltern bekommen habe. Ich liebe sie sehr, denn sie ist schlicht und stabil. Meine Alltagsohrringe sind definitiv Stecker. Praktisch und unauffällig, aber elegant. Dabei liebe ich am meisten Zirkonia-Stecker (z.B. auf dem Bild: Peachfarbene von Konplott) und Perlenstecker (auf dem Bild: Peachfarbene von Valero Pearls). Der Ring ist von meinem Freund zum 17. oder 18. Geburtstag, von Diamonique von QVC :)) (er ist nicht von alleine drauf gekommen haha)


Meinen Lieblingsschmuck ziehe ich vielleicht alle 2-5 Monate einmal an. Es ist mir meistens einfach zu aufwendig und im Stress vergesse ich es einfach :)
(1) Crystallized Swarovski Armband "Primavera"
(2) Armband mit Perlen von meiner Mutter (den hat sie vorher als Handyschmuck benutzt haha)
(3) Kette vom Nachmarkt aus Asien. Habe wie verrückt gefeilscht um sie :) Sie ist sinnfrei - mit einem Pferd und 2 Kuckucksuhren... Hmm... Aber ich liebe sie :)
(4) Ohrringe ebenfalls aus Asien. Relativ teuer für Markt, aber sie sind wirklich wunderschön. Silberne, goldene und bronzene Ringe links; bunter Zirkonia rechts.
(5) Geschenk von meinem Freund, aus einem Schmuckladen auf Mallorca (handgemacht und toll!)
(6) Charms von Thomas Sabo, Geschenke zum Geburtstag und Weihnachten
Die Stoffkugel am Schlüsselanhänger habe ich selber gemacht, leider ist sie gerissen. Aber ich bin trotzdem stolz auf meinen handgemachten (kaputten) Schland-Anhänger :))

Was ist euer Lieblingsschmuck? Tragt ihr auch im Alltag große Accessoires am Körper? Oder seid ihr da eher so praktisch denkend wie ich? ;)

xoxo

5 Kommentare

2. April 2010 um 17:53

Hübsche Ketten! :-)
Den Hippie/Bohemian Style mag ich ganz besonders. Hat was sehr verträumtes und verspieltes. <3

2. April 2010 um 18:13

Sehr schöne Auswahl!!
Ich liebe Schmuck, ich kauf ihn nicht nur gern, ich bastle ihn teilweise sogar selbst :-)
Ohne Ohrringe geht bei mir gar nix, im Winter trag ich wegen den Schals eher Stecker, im Sommer dann die hängenden. Und für abends dürfen es ruhig ganz riesengroße auffällige Stücke sein.

3. April 2010 um 01:09

Danke Vampy und Merindora.
Zum Basteln bin ich mir irgendwie zu faul... aber würde mich interessieren, wie denn dein selbstgemacht Schmuck aussieht? Hast du einen Blogeintrag darüber?
Jaa, das nervt einfach nur mit großen Ohrringen im Winter, wenn man sowieso beladen ist mit allem möglichen... aber der Sommer kommt und die Ohrringe werden entstaubt ;)

3. April 2010 um 14:23

ich hab noch keinen Blogeintrag darüber, werde ich aber sicher mal machen! :-)

3. April 2010 um 19:21

ja mach mal, das interessiert mich ganz doll ;) im makeupverbotmonat bin ich ganz angefixt von anderen dingen ;)

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)