Montag, 5. April 2010

Große Review: OPI vs. H&M vs. P2 vs. Essie vs. China Glaze

Hallo ihr Lieben! Willkommen zu meinem heutigen Megapost zum Nagellackvergleich: OPI vs. P2 vs. China Glaze vs. Essie vs. H&M. Ich habe lange nachgedacht (und zigtausend mal lackiert und ablackiert) und überlegt, wie ich die Sache am besten angehen soll. Ob ich die Lacke hintereinander teste, oder jewels immer zwei miteinander, oder alle zusammen.

Schließlich habe ich mich entschieden alle zusammen zu testen, da ich glaube, dass es das Ergebnis am wenigsten verfälscht (ich glaube allerdings, dass es schon verfälscht dadurch ist, dass der Nagellack an verschiedenen Finger unterschiedlich strapaziert wird). Ich trage folgendes:



Essie - Meet Balls (Daumen)
P2 - Rich & Royal (Zeigefinger)
OPI - You Don't Know Jacques (Mittelfinger)
China Glaze - Recycle (Ringfinger)
H&M - Boho Chicomania (Kleiner Finger)

Das sieht total dämlich aus, weil ich ähnliche Farbnuancen nehmen wollte, allerdings nur 2 Essie Lacke habe. Musste mich bei Essie also entscheiden zwischen einem Kupferrot und einem Nude... weil man bei Farben die Absplitterung besser sehen kann, habe ich mich für Meet Balls entschieden. Es sieht lustig an den Händen aus, aber immerhin noch besser als Knallfarben in unterschiedlichen Nuancen (das habe ich ausprobiert, das sieht viel zu krass clownig aus, mit so Regenbogenhänden... ne!).

Bedingungen:
Auf beiden Seiten wurde vorher 1 Coat des P2 Base + Care Coats aufgetragen, und 2 Coats des jeweiligen Nagellacks. Auf der rechten Hand kam noch 1 Coat des Essence Überllack drüber, um zu schauen ob es einen Unterschied macht ob man Top Coat benutzt.




Getan habe ich in der Testphase:
  • Tägliches Duschen & Händewaschen
  • Ein wenig Spülen (habe aber eine Spülmaschine)
  • Ich kaue keine Nägel!
  • Gekocht, geschnibbelt (Gemüse und so)
  • Tägliches Tippen am PC
Das war alles, was potenziell den Halt des Nagellackes angreifen könnte.

Vergleich


Bürsten links nach rechts: Essie, P2, OPI, China Glaze, H&M


Bürste

Die Bürsten unterscheiden sich am krassesten bei China Glaze und OPI. Die CG Bürste ist sehr lang und dünn, die von OPI fest und breit. Ich bevorzuge die von OPI, weil ich damit sehr präzise auftragen kann. Die von Essie ähnelt eher der von CG. Die von H&M und P2 sind sehr auch sehr ähnlich - kurze Pinselstiele und dünne, weichere Bürste (aber kürzer als die von CG und Essie).



Den CG konnte ich schon nicht gezielt auf's Papier tropfen, der ronn sofort runter und zog den OPI mit sich.
Wie man sieht ist der P2 gar nicht so flüssig, wie ich dachte!


Konsistenz
Ich würde die Lacke so gruppieren: H&M und OPI gehören eher zu der dickflüssigen Fraktion, während Essie, CG und P2 eher flüssig sind. Ich finde flüssigen Nagellack gut für den Auftrag, da er nicht so schnell streifig wird, sondern sich gut verteilt. Aber - er braucht dann auch länger zum Trocknen UND lässt sich weniger kontrolliert auftragen. Ich persönliche ziehe hier auch die zähere Konsistenz vor.

Preis
Okay, hier gewinnt der P2 deutlich vor allen anderen. Die P2 Victim Lacke sind für 1,55€ bei DM zu bekommen, H&M Lacke kosten 3,95€ bei... wo wohl :) Essie gibt es in Douglas Fililalen zum Preis von ca. 12-14€, OPI gibt es bei Sephora und auch bei manchen Douglassen zu 15-18€, China Glaze hat meines Wissens nach keine Vertriebspartner in Deutschland. Ich bestelle alle "professionellen" Lacke aus den USA bei ebay für 2,99$-4,99$ inklusive Versand (der aber wohl der happigste Part ist).



Inhalt
Essie 15ml, OPI 15ml, China Glaze 14ml, P2 8ml, H&M 9ml

Farbauswahl
Ich kann ad hoc gar nicht sagen, welche Firma die größte Auswahl an Farben und Finishes hat.. ich würde rein vom Gefühl her fast China Glaze sagen, die hauen ihre Kollektionen raus wie warme Semmeln. Die haben Holo, Neon, Matt, Glitter, Flakes, Cream, Chrom... ALLES. Ich finde aber, dass alle Marken ziemlich jeden Geschmack abdecken. P2 hat für eine Drogeriemarke auch relativ viele Farben zu bieten. H&M Nagellack steckt noch in den Kinderschuhen, die Farbauswahl dort ist nicht so riesig. Aber die drei professionellen Marken decken alles ab.

Trockenzeit
Vom Gefühl her waren Essie und P2 schneller als OPI, H&M und vor allem China Glaze. Bei mir trocknet P2 generell immer sehr schnell. Das Ergebnis überrascht, da ich ja mutmaßte, dass flüssigere Konsistenzen langsamer trocknen - falsche Hypothese!


Tragetest 

Lackiert: Später Abend des 29.03.2010

Tag 1 (30.03.2010) Alles noch gut
Tag 2 (31.03.2010) Alles noch gut
Tag 3 (01.04.2010) Leichte Tipwear bei OPI, alle verlieren ein wenig Glanz.
Tag 4 (02.04.2010) Tipwear bei allen, ein wenig "Mosaikmuster" auf der rechten Hand.
Tag 5 (03.04.2010) Tipwear bei allen, aber alles hält noch tiptop an der linken Hand... Habe keine Lust mehr mit den verschiedenen Nägel rumzulaufen. An der rechten Hand allerdings, also der Hand mit dem Topcoat, ist ein Stück beim China Glaze und ein Stück vom OPI agbesplittert und ein winzig kleines Stück beim H&M Lack. P2 und Essie sind unbeschädigt.
Tag 6 (04.04.2010) Tipwear nach wie vor, links blättern China Glaze und OPI ein wenig, extremste Tipwear bei OPI. Rechts sieht es ganz schlimm aus bei OPI und China Glaze.
Tag 7 (05.04.2010) Linke Hand sieht besser aus als rechts, alle Nägel sind weniger glänzend, Lacke sind nicht mehr durchgehend (Mosaik -> Lackoberfläche ist ein wenig porös).


Eine Bilderdokumentation meines Tests (klick für Detailansicht!):




FAZIT
  • Rechts splitterte schneller als links, obwohl rechts ein Topcoat benutzt wurde und links nicht (für mich heißt das, dass es keinen Unterschied macht ob Topcoat oder nicht)
  • Alle Nagellacke haben relativ lange gehalten, der erste, der splitterte war der China Glaze
  • P2 hat sich als Lack aus dem billigeren Preissegment gegenüber OPI, China Glaze und Essie durchgesetzt in Sachen Haltbarkeit!
  • Überraschend: P2 ist auf dem Zeigefinger (der Finger, der laut meinen Erwartungen am schnellsten splittert, weil er am meisten genutzt wird) hat nur Tipwear, KEINE Splitterung!!  Stattdessen splittern Ringfinger, Mittelfinger und kleiner Finger am meisten.
  • Alle hielten sich relativ gut für eine Woche!
  • Platzierung (Preis-Leistung-Haltbarkeit): 1.P2, 2. H&M, 3. Essie, 4. OPI, 5. China Glaze

13 Kommentare

5. April 2010 um 22:09

Total cooles Projekt, danke für den umfassenden Bericht! Freut mich dass p2 gewonnen hat, die Lacke finde ich auch super.
Kannst du eigentlich einen bestimmten ebay-Händler für die anderen Lackmarken empfehlen?

5. April 2010 um 23:31

hallo merlindora! dankeschön :) war echt froh heute das chaos ablackieren zu dürfen ;)
also wenn du viele lacke verschiedener marken bestellen möchtest, bietet sich transdesign.com an. da kannst du bis zu 10 oder 12 lacken bestellen und eine "shipping flat" von 18$ zahlen. da musst du aber mit dem zoll aufpassen! aber eigentlich ist das porto total super.
ansonsten, für kleine bestellungen (die ich viel öfter mache, weil ich immer blank bin) bestelle ich gerne bei ebay bei: beautyzone2007 (OPI, essie, china glaze) und maiandjays (OPI, china glaze, essie, zoya, orly, color club). die sind die billigsten für kleine (bis zu 5 lacken maybe) bestellungen, ich sparfuchs weiß das :D

hoffe das hat geholfen!
natürlich kannst du bei beiden mit paypal zahlen.

6. April 2010 um 00:03

Freue mich für P2, ich liebe die Lacke, und finde sie für ihren Preis wirklich sehr, sehr gut! :)

7. April 2010 um 13:22

Hallo,
da hast du dir aber echt Mühe gemacht, danke für die Veranschaulichung in diesem Nail-Projekt. :)

7. April 2010 um 14:11

Danke zurück! Hat mir Spaß gemacht :) War vom Ergebnis sehr überrascht!

30. April 2010 um 15:05

Der Test ist wirklich super gelungen - ausführlich und detailliert ausgeführt. Ich freue mich auch, dass P2 überzeugen konnte und bin sehr überrascht, dass die Lacke aus dem Hause H&M auf dem Platz 2 landen konnten. Bislang hatte ich mich eigentlich immer sehr zurückgehalten, Kosmetika bei H&M zu kaufen, doch dieser Test hat mich scheinbar eines besseren belehrt.

1. Mai 2010 um 02:45

Vielen Dank, Anna-Lena! Ich freue mich sehr über deine lieben Worte! Man muss nach wie vor vorsichtig sein bei H&M Kosmetik, wobei ich denke, dass man auch bei renommierten Kosmetikmarken Fehlkäufe oder Qualitätsmängel finden kann. :) H&M macht sich ganz gut und wird auch immer besser!

21. Dezember 2010 um 15:21

du hast essence vergessen. und mny. und rival de loop. und manhattan. und catrice.

aber hey, ich hab selber fingernägel, ich teste selbst.

ich hab im übrigen dein testmuster geklaut. bitte lass mein kop dran!

Anonym
30. Januar 2011 um 18:55

Ich habe auch 2 Opi Lacke, sonst eher aus dem PS , essence und H&M Segment und bin wirklich am enttäuschtesten über OPI ! Nach spätestens 2 Tagen fängt dieses Tipwear (?) an.. und das für den Preis !

1. November 2011 um 21:55

Finde die Idee echt klasse! Freue mich allerdings auch, dass P2 gewonnen hat, da ich die P2 Nagellacke liebe. Wäre nett wenn du mal bei mir vorbeischauen würdest ;)

http://ladies-its-beautytime.blogspot.com

Anonym
26. Februar 2012 um 18:48

ich find china glaze lacke super bei uns gibts die nämlich für knapp 5 öcken(yay;)) im frisörbedarfsgeschät(was ein langes wort...)

10. Januar 2013 um 12:22

Also vom Preis-Leistungs-Verhältnis finde ich ja die Catrice Lacke immer sehr gut! Kombiniert mit dem BTGN Top Coat von Essence halten die bei mir auch echt ewig (gefühlt^^).

Momentan trage ich ein Lila aus der Katzenberger Kollektion (hab ich geschenkt bekommen) und muss sagen, dass ich echt positiv überrascht bin, obwohl ich von LCN nicht sonderlich viel halte. Der Lack sieht heute, am 5. Tag nach Lackieren noch fast aus wie neu, nur minimale Tipwear! Und selbst die sieht man aber auch nur, wenn man ganz genau hinschaut... bin begeistert!

LG Anna

Anonym
9. Juli 2015 um 10:24

Ich finde essence am aller besten aber wurde ja nicht getestet:)
Bei uns gibt es essie Lacke für 7,99€ im DM

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)