Dienstag, 23. März 2010

Empfehlung: Yankee Candle

Ladies, ich muss euch kurz etwas total Duftes (haha Witz komm raus) empfehlen: Yankee Candle aus den USA. Das ist eine Traditionsmarke von der Ostküste (daher Yankee) und vertreibt seit Anfang der 70er wunderbare Duftkerzen. Viele von euch kennen es vielleicht von QVC oder von Trips in die USA. Ich habe das erste Mal Bekanntschaft mit den Kerzen ungefähr gemacht wo ich 14 Jahre alt war und eine sehr gute Brieffreundin in Massachusetts hatte, die mir regelmäßig tolle Geschenkboxen geschickt hat mit u.a. diesen Kerzen drin.



Erneut flammte die Liebe auf als ich sie bei eBay Deutschland entdeckte und mir prompt ein paar Votivkerzen bestellte. Wo fange ich an? Eigentlich steh ich nicht auf Duftkerzen. Die stinken und riechen künstlich - wer mag schon einer Chemiebombe in Form einer Kerze beim Abbrennen zuriechen? ;) - Nicht mit Yankee Candle! Erstmal gibt es gefühlte 13 Quadrillion Geruchsrichtungen. In jeder erdenklichen Richtung! Auch haben sie stets neue Kollektionen und dicontinuen (oh yeah so English) auch Produkte (gar nicht so verschieden von Make Up! Hehe).

Aktuelle "LE": Sail into Summer
mit den Düften: Island Spa, Ocean Water, Dune Grass, Sea Harbor, Sun & Sand, Coconut Bay, Storm Watch



Die Dinger brennen sehr lange (okay der Deal bei großen Kerzen ist, NIE für eine kurze Zeit anmachen [es lohnt sich je nach Kerzengröße erst ab 2-3 Stunden], sonst brennt man sich einen Kegel in die Kerze und verliert derbe viel Wachs!), ich mag am liebsten Votivkerzen - die sind relativ klein, brennen aber 15 Stunden durch!! Votivkerzen sind gut weil sie für mich exakt die richtige Größe haben, und so kann ich oft die Düfte wechseln. So ein großes "Jar" kaufe ich nur, wenn ich mir 100% sicher bin, dass ich den Duft wirklich wirklich sehr gerne mag (das Ding brennt dann immerhin bis zu 150 Stunden).

Meine Präferenz bei den Kerzen ist ähnlich die der ich bei Parfüms habe: süß, schwer und orientalisch. Ich mag durchaus auch blumige und leichte Düfte, aber tendenziell schon süß. Die Marke vertreibt auch Düfte, die es eigentlich so nicht gibt (Sturm, Regen, etc.). Meine Lieblinge (das ist ein sehr fehlerhafter Wert, da ich nicht alle der 13 Quadrillion Düfte ausprobieren konnte) sind bisher:

- Fresh Cut Roses (hmmmh.... träum)
- Lavender Vanille (die größte Überraschung für mich! Mein TOP FAVORIT!)
- Blueberry Cone (riecht soo lecker... als ob jemand Blaubeermuffins backt)

Quellen für Vertrieb in Deutschland:
- ebay.de
- yankee-online.de
- candlecorner24.de
- yankeecandle.surfino.info

 Für mich definitiv eine super qualitativ superhochwertige Alternative zu billo-chemischen Ikea Duftkerzen! Entspannen mich und machen mich glücklich! (Habe eine eingeschweißte Cherry Blossom Kerze neben mir stehen, UNANGEZÜNDET und mir geht's schon besser :D)

4 Kommentare

30. Mai 2010 um 15:32

Ahhh du hast mich angefixt!!!!
Ich war schon immer auf der Suche nach amerikanischen Duftkerzen die man hier günstig bestellen kann. Dank dir wir meine Wohnung zum Dufttempel!
liebe Grüße Nini

26. April 2011 um 15:46

klingt super, aber selbst bei millionen düften die die haben, werd ich vermutlich wieder nicht fündig was freesien-duft angeht. gnaaa. aber ich wühl mich trotzdem mal durch, blaubeermuffins klingt super. ich liebe liebe liebe duftkerzen :D

26. April 2011 um 15:50

Na vielen Dank auch, jetzt bin ich angefixt! Böse!

Obwohl ich dieses 3er Set Ikea Kerzen mit den leckeren Essensdüften total super finde!

12. Juni 2011 um 19:15

Die Kerzen hab ich letztens bei Thalia rumstehen sehen.
Der Duft war kaum zu überriechen. :) Leeeecker!

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)