Montag, 18. August 2014

Montagsmaler 160 - Herbst, bist du es?

Hallo meine lieben Pinselschwinger!
Pünktlich zur Wiedererlangung meiner Freiheit (letzten Mittwoch hatte ich endlich meine Mündliche) sagt der Sommer gar nicht mal so langsam, aber dafür doch recht sicher "Bye bye". Ganz großes Kino. Na und was macht man da als verantwortungsbewusster Beautyblogger? Genau, man stöbert sich ein bisschen durch die Herbstkollektionen. Was sofort meine Aufmerksamkeit auf sich zog, war eine der Paletten von Dior. Auch wenn ich persönlich nicht immer so zufrieden bin mit der Qualität dieser 5er-Paletten, so finde ich doch die Farbzusammenstellungen oft extrem ansprechend. Dieses Mal hat es mir die 5 Couleurs Eyeshadow Palette "Trafalgar" angetan. Richtig tolle satte, herbstliche Farben. Insbesondere der Braunton und das Rot haben mir dabei gefallen. Und da ich momentan nicht vorhabe, mir die Palette zu kaufen, habe ich mich heute nur von den Farben inspirieren lassen und ein paar Dupes in meiner Sammlung rausgesucht.

Und siehe da: ich wurde tatsächlich fündig und konnte fleißig drauf los schminken. Aber was soll ich sagen?! Auch wenn ich von allen Kollektionen die vom Herbst immer am schönsten finde und der Herbst mit seinen muckeligen "ich liege mit Decke und Tee auf der Couch, habe Kerzen an und gucke ohne schlechtes Gewissen bei Regen DVDs"-Momenten schon seinen Charme hat, bin ich noch nicht bereit, mich aus dem diesjährigen Sommer zu verabschieden. Deshalb mache ich das einzig Logische und fahre für zwei Wochen ins schöne Kroatien! Sommer, Sonne, Meer, ganz viel geiles Essen und ganz viel Faulenzerei. Ick freu mir!! Für euch bedeutet das aber auch, dass der Montagsmaler 2 Wochen Urlaub macht. Aufgrund des Stresses der letzten Wochen, war es mir leider nicht möglich vorzubloggen. Tut mir wirklich leid, Mädels!





Benutzt habe ich folgende Produkte:
Maybelline 24h Color Tattoo On and on bronze (als Base auf dem kompletten beweglichen Lid und am unteren Wimpernkranz)
Kiko Colour Sphere Eyeshadow Nr.22 (auf dem kompletten beweglichen Lid)
Kiko Eyeshadow Nr.79 (zum Verblenden in der Lidfalte und im äußeren Drittel am unteren Wimpernkranz)
MAC Retrospeck (am unteren Wimpernkranz und im Augeninnenwinkel)
Zoeva Graphic Eyes Skyline (verwischt am oberen Wimpernkranz und auf beiden Wasserlinien)
Essence Multiaction Mascara

[auf den Wangen trage ich Sleek Blush Pomegranate und auf den Lippen trage ich MAC Blankety]

Hach wie praktisch es ist, wenn man sich mal fünf Minuten Zeit nimmt und seine eigene Sammlung durchforstet, anstatt direkt in die nächstbeste Parfümerie zu rennen und Kohle aufn Kopp zu kloppen. Ich bin jedenfalls zufrieden mit dem Ergebnis, auch wenn es vielleicht nicht EXAKT die gleichen Farben wie die von Dior sind. So what!? Gibt es ein Produkt, das ihr in einer der Herbstkollektionen erspäht habt und unbedingt haben möchtet? Und habt ihr vielleicht auch mal nachgeschaut, ob es in eurer Sammlung einen guten Ersatz gibt? Oder pfeift ihr auf Vergleiche und fröhnt lieber dem wunderbaren Kaufrausch? Gut Mädels, wir lesen uns dann im September wieder!

Ich wünsche euch ein paar entspannte Wochen!

Eure Montagsmalerin

Montag, 11. August 2014

Montagsmaler 159 - Alles kommt wieder.

Hallo meine lieben Pinselschwinger!
Wenn man sich ein bisschen für Makeup interessiert und vielleicht ab und an mal auf Blogs unterwegs ist, kommt man an gewissen Produkten einfach nicht vorbei. Es sind so Klassiker, die gefühlt jeder hat und jeder auch schon geschätzte 800x in die Kamera gehalten hat. Produkte, die einfach schön, solide, zeitlos, außergewöhnlich und/oder qualitativ top sind. Wären wir jetzt beim Familien Duell und Werner Schulze-Erdel würde sagen: "Wir haben 100 Schminkuschis gefragt - Nennt uns den am weit verbreitetsten Lidschatten!", dann würden Satin Taupe und Club von MAC ganz sicher unter den Top 3 sein. Und das absolut zu Recht!

Wie es aber so ist, wenn etwas omnipräsent ist: irgendwann ist jeder genervt oder gelangweilt. Das führte dann dazu, dass man - das ist zumindest mein Eindruck - diese zwei Lidschatten fast nirgends mehr sah und wenn, dann so ganz nebenbei mal kurz. Und auch ich habe versucht, diese Farben möglichst sparsam hier einzusetzen, um euch nicht zu langweilen. Solche AMUs kennt schließlich schon jeder. Oder? Genau diese Frage habe ich mir nämlich letztens gestellt. Natürlich sind in der Community viele alte Hasen unterwegs, aber es tauchen ja quasi auch täglich neue Mädels und Frauen in die Welt der bunten Lidschatten, schimmernden Blushes und knalligen Lippenstifte ein. Und genau die hatten noch einen "Satin Taupe/Club"-Overkill; kennen diese Lidschatten vielleicht sogar überhaupt nicht. Ist es da nicht schon irgendwie unsere Pflicht als Blogger, dass die Klassiker nicht in Vergessenheit geraten?! 

Meiner Meinung nach funktioniert das hier genauso wie beispielsweise in der Musik: alles kommt wieder. Unseren Eltern hängen diverse Lieder aus den 80ern sicher immer noch zum Hals raus, auch wenn sie sie gleichzeitig total mögen und mit schönen Momenten verbinden - Klassiker eben. Umso cooler ist es doch für die nachfolgenden Generationen, wenn die alten Hits immer mal wieder rausgekramt, neu gemischt und durchs Radio gejagt werden. Damit die ganzen Knaller-Songs von Michael Jackson&Co nicht in Vergessenheit geraten. Und mit ein bisschen Pause und Abstand können dann auch die wieder zu den Liedern tanzen, die sie zuvor eigentlich nicht mehr hören konnten. 

Und genau deshalb habe ich mir gedacht, dass ich jetzt nach und nach immer mal wieder die alten Klassiker rauskrame und in meinen Makeups zeige. Ich fange nämlich langsam an, sie in der Bloggerwelt zu vermissen und denke, es ist an der Zeit, dass wir sie alle wieder mehr tragen und zeigen! Als ich letztens ein ziemlich simples AMU mit Satin Taupe schminkte, kam auch kein gelangweilter Protest von euch, sodass ihr vielleicht auch langsam wieder bereit seid für die alten Schätzchen...!?





Benutzt habe ich folgende Produkte:
Maybelline 24h Color Tattoo Permanent Taupe (als Base auf dem kompletten beweglichen Lid und am unteren Wimpernkranz)
MAC Club (auf dem kompletten beweglichen Lid und in der Lidfalte nach oben ausgeblendet)
MAC Soba (im inneren Drittel des unteren Wimpernkranzes und zum Verblenden von Taupe Grisé)
Chanel Taupe Grisé (am unteren Wimpernkranz)
MAC Ricepaper (im Augeninnenwinkel und ganz leicht unter der Augenbraue)
Zoeva Graphic Eyes Skyline (auf beiden Wasserlinien und verwischt am oberen Wimpernkranz)
Essence Multiaction Mascara

[auf den Wangen trage ich MAC Mineralblush Early Morning und auf den Lippen trage ich Dior Rouge Serum Nr.455]

Ich muss echt immer wieder sagen, dass ich mich mit soften Smokey Eyes und den "guten alten" Produkten am wohlsten fühle. Da stimmt einfach alles. Aber mich interessiert jetzt viel mehr eure Meinung zu diesem Thema! Wie seht ihr das: seid ihr auch für ein Revival der Klassiker oder seid ihr übersättigt und möchtet lieber neue Produkte oder ausgefallenere? Habt ihr vielleicht konkrete Wünsche an mich diesbezüglich? Und wie würdet ihr die Frage von Werner Schulze-Erdel beim Familien Duell beantworten? 

Ich wünsche euch eine klassiche Woche!

Eure Montagsmalerin

Montag, 4. August 2014

Montagsmaler 158 - Schlumpfeis.

Hallo meine lieben Pinselschwinger!
Sommer, Sonne, Sonnenschein. Und was darf da nicht fehlen? Genau: Eis! Egal wie satt man ist, ein Eis geht immer. Ok, ein Eis geht auch jenseits des Sommers immer, aber in dieser schwül-heißen Jahreszeit erst Recht. Heutzutage bekommt man ja die tollsten Sorten in den Eisdielen: Tonkabohne, Limette-Basilikum, Mohn, Leberwurscht. Wer da noch Vanille und Schoko bestellt , wird in fancy Eiskreisen fast schon geächtet. Mit den spektakulären Sorten, den mega crunchy hauseigenen Waffeln und den Biozutaten, sind die Preise natürlich auch entsprechend angestiegen. Das ist grundsätzlich ok, aber hat nix mehr mit dem Gang zur Eisdiele von früher zu tun.

Wenn ich an meine Kindheit zurückdenke, dann war ein Besuch in der Eisdiele einfach und immer gleich: eine Kugel Schlumpfeis für eine Mark! Manchmal auch - gegen 50 Pfennig Aufpreis - das Ganze als Eisneger (gibt es dafür inzwischen einen politisch korrekten Begriff?). Was habe ich dieses Eis geliebt!! Allerdings war es dieses Schlumpfeis, das türkisblau-pink war und nicht nur türkisblau. Manchmal hieß es glaub ich auch einfach nur Kindereis glaube ich!? Und weil retro ja gerade voll in ist, habe ich mein schnelles 0815-Makeup  mit etwas Schlumpfeis gepimpt. Eine kleine Hommage an die Eisdielen der frühen 90er! <3





Benutzt habe ich folgende Produkte:
Urban Decay Primer Potion Sin
Maybelline 24h Color Tattoo On and on bronze (als farbige Base auf dem kompletten beweglichen Lid)
Nars Kalahari (auf dem kompletten beweglichen Lid)
Nars Coconut Grove (in der Lidfalte)
Nars Bellissima (zum Verblenden)
MAC Brulé (unter der Augenbraue)
Maybelline 24h Color Tattoo Turquoise Forever (am unteren Wimpernkranz)
BeYu Soft Liner Black (auf beiden Wasserlinien)
Essence Multiaction (für die oberen Wimpern)
Essence Color Flash Volume Mascara Miss Mary Berry (für die unteren Wimpen)

[auf den Wangen trage ich Benefit Blush Coralista und auf den Lippen trage ich Chanel Rouge Allure Velvet La Ravissante]

Während ich diesen Text schrieb, kam mir die ganze Zeit ein Gedanke: wie zum Teufel schmeckt denn jetzt eigentlich nochmal das Schlumpfeis?! Ich kann mich einfach nicht erinnern! Höchste Zeit, beim nächsten Eisdielenbesuch die fancy Sorten unbeachtet zu lassen und sich ein Schlumpfeis zu bestellen, um die Erinnerung aufzufrischen! Was ist denn die Eissorte eurer Kindheit? Und esst ihr diese heute noch oder seid ihr inzwischen auf Rosmarin-Butterbrot-Maracuja umgestiegen?

Ich wünsche euch eine sonnige Woche!

Eure Montagsmalerin 

Montag, 28. Juli 2014

Montagsmaler 157 - So nah und doch so fern.

Hallo meine lieben Pinselschwinger!
Mädels, erinnert ihr euch noch an letzten September, als ich mich unsterblich in eine Palette von Nars verliebte?! Die Palette, die ich zufällig bei einer Freundin in der Schublade fand, sie swatchte und daraufhin sofort einen Montagsmaler damit schminken musste? Die Palette, die ich am liebsten hätte heimlich mitgehen lassen? Ich habe sie es wieder getan: ich habe sie benutzt.

Nachdem ich beim letzten Mal ja so verliebt war, durchforstete ich das Internet und musste feststellen, dass das gute Stück - wie sollte es auch anders sein - limitiert war. Und zwar so fancy limitert, dass ich sie nicht mehr bekam. Zumindest online. Also setzte ich Leute darauf an, doch nach diesem Schatz Ausschau zu halten in Duty Free Shops, in ausländischen Sephoras, einfach überall. Nix passierte. Als ich dann letztens bei Instagram durch die Bilder scrollte, stockte mir fast der Atem: da bot die Carina von Cream's Beauty Blog doch tatsächlich ihre unbenutzte Nars "And god created the woman"-Palette zum Verkauf an! Ich wusste nicht, ob ich lachen oder weinen sollte, denn sie erwischte mich in einem Monat, in dem aufrgund diverser Hochzeiten und (runder) Geburtstage nicht daran zu denken war, mal eben 40€ für Schminke rauszukloppen. Es soll halt einfach nicht sein mit uns beiden... 

Wie dem auch sei, da ich gerade wieder bei meiner Freundin auf ihre vier Scheißerchen (Katzen) aufpasse, habe ich mich natürlich direkt wieder über ihre Palette hergemacht. Leider werden die heutigen Lichtverhältnisse (kaum zu glauben: 400qm Wohnfläche und an keiner Stelle in diesem Haus kann man anständige Fotos machen) diesen phänomenalen Lidschatten nicht gerecht. Aber vielleicht ist das auch besser so, damit nicht noch mehr Leute dieser Palette verfallen.





Benutzt habe ich folgende Produkte:
Urban Decay Primer Potion
BeYu Soft Liner Black (verwischt am oberen Wimpernkranz als Base, auf der unteren Wasserlinie und hinterher ganz dicht am oberen Wimpernkranz)
Nars Kalahari (auf dem kompletten beweglichen Lid)
Urban Decay Buck (ganz leicht in der Lidfalte)
Nars Galapagos (im äußeren Bereich des beweglichen Lids  bzw. der Lidfalte und am unteren Wimpernkranz)
Nars Alhambra (im Augeninnenwinkel)
MAC Brulé (unter der Augenbraue)
Benefit They're real Mascara

[auf den Wangen trage ich Benefit Blush Dallas und auf den Lippen trage ich Astor Soft Sensation Lipcolor Butter Unguilty Pleasure]

Tja, tja...es ist schon eine Tragödie mit mir und dieser Palette. Wir sind uns so nah und doch so fern. Schade. Also werde ich weiter von ihr träumen müssen und sie benutzen, wenn ich bei meiner Freundin zu Besuch bin. Kennt ihr das auch? Gibt es ein limitiertes Teil, das ihr anschmachtet, aber einfach nicht bekommen könnt - aus welchen Gründen auch immer? Lasst uns zusammen weinen!

Ich wünsche euch eine schöne Woche!

Eure Montagsmalerin

Montag, 21. Juli 2014

Montagsmaler 156 - Kinda girly.

Hallo meine lieben Pinselschwinger!
Ein ganz normaler Tag. Das Wetter ist schön sommerlich, aber nicht so heiß, dass Amnesty International vom Schminken abrät. Man muss nicht arbeiten, aber auch nicht auf eine Party, sondern geht vielleicht nur mal ein bisschen raus in die Sonne. Ewig viel Zeit zum Schminken will man nicht aufwenden, denn man ist etwas faul und im Zweifel auch mal wieder etwas in Zeitnot

Die große Frage lautet also: wie schminke ich mich? Es soll schnell gehen, dezent und trotzdem ausdrucksstark und am besten noch mit einem Hauch Farbe sein, damit es nicht zu eintönig und beliebig aussieht. Eine eierlegende Wollmilchsau muss also her! Denn im Zweifel wollen wir ja immer einfach immer alles, stimmt's Mädels!? ;)

Grundsätzlich eigenen sich für solche Looks farbige Mascaras gut wie zum Beispiel in diesem oder in diesem Post. Auch der allseits beliebte, da super easy und dafür sehr wirkungsvolle, farbige Eyeliner wie beispielsweise hier stehen hoch im Kurs. Aber auch wenn das gute Möglichkeiten sind, möchte man ja vielleicht gern NOCH eine Option haben. Und an genau so einer Option habe ich mich diese Woche versucht, indem ich ein sehr einfaches AMU mit der Naked Palette geschminkt habe und dies dann mit etwas Farbe aufpeppte, ohne dass es bunt wirkt.






Benutzt habe ich folgende Produkte:
Zoeva Graphic Eyes Skyline (auf dem kompletten beweglichen Lid und am unteren Wimperkranz als Base sowie auf der unteren Wasserlinie)
MAC Star Violet (in und oberhalb der Lidfalte sowie am unteren Wimpernkranz)
Urban Decay Toasted (auf dem kompletten beweglichen Lid)
MAC Brulé (unter der Augenbraue)
Benefit Girl meets pearl (im Augeninnenwinkel)
BeYu Soft Liner Nr.610 (am oberen Wimpernkranz und auf der oberen Wasserlinie)
Essence Multiaction Mascara

[auf den Wangen trage ich Bobbi Brown Pot Rouge Powder Pink sowie MAC MSF Blonde und auf den Lippen trage ich L'oréal L'extraordinaire Molto Mauve]

Durch die Kombination mit den Lippen- und Wangenprodukten ist der Gesamtlook unbeabsichtigt etwas girly geworden. Ist ja normalerweise echt nicht so meins, aber das Endergebnis zeigt, dass man ein gezielt eingesetztes Rosa auch tragen kann, wenn man kein Wendy-Abo hat. Es kommt eben wie immer auf die Kombination an. Kennt ihr das oben beschriebene Szenario bzw. den Wunsch nach einer solchen eierlegenden Wollmilchsau denn auch oder lest ihr das gerade mit einem riesigen Fragezeichen auf dem Kopf? Wer das auch kennt, darf mir sehr gern auch seine "Schmink-Lösung" in die Kommentare schreiben.

Ich wünsche euch eine entspannte Woche!

Eure  Montagsmalerin